StoryHub - Deine Literaturwerkstatt

StoryHub ist Deutschlands modernstes Communityportal für Texte aller Art - Leser können Werke von (Hobby)Autoren lesen und Feedback geben. Unzählige spannende Funktionen stehen zur Verfügung, um ein außergewöhnliches Literaturerlebnis möglich zu machen.

Interessant für Leser

Auswahl

Mehr als 1.400 Werke warten darauf, gelesen zu werden. Bei der Menge findet sich bestimmt etwas, vor allem für Freunde der Fanfiktion.

Organisation

Readlists machen es leicht, verschiedenste Werke zu organisieren und aufzulisten. StoryHubs Readlistmanager sorgt für die unproblematische Verwaltung der Readlists.

Verfolgen

Bleibe mit Abonnements über neue Inhalte Deiner Lieblingsautoren informiert. Wenn gewünscht auch per Benachrichtigung.

Bewerten

Mit dem Kommentarsystem und Bewertungen in Form von halben Sternen kannst Du Autoren bequem Feedback geben.

Kommunikation

Mit unserer Chatfunktion ist es kein Problem, mit anderen Mitglidern in Kontakt zu bleiben.

Diskussionen

StoryHubs Forum ermöglicht Unterhaltungen zu einer Vielzahl an Themen und dient auch als Anlaufstelle für Probleme aller Art.

Auftritt

Das persönliche Profil kann nach Belieben konfiguiert werden und mit Informationen zur eigenen Person versehen werden.

Playstorys

Ein spannendes Leseerlebnis: Spielbücher bzw. interaktive Geschichten gibt es jetzt auch im Internet. Der Verlauf wird durch eigene Entscheidungen beinflusst.

Downloads

Viele Werke können in verschiedenen Formaten heruntergeladen werden, um sie auch Offline, z.B. am E-Book-Reader zu lesen.

Suche

Mit unseren intelligenten Suchfunktionen findest Du das gesuchte. Die erweiterte Suche wird StoryHub anhand unzähliger Kriterien durchsuchen können.

Storys

Storys stehen für Prosa und journalistische Texte. Mit der Textsorte "Blogposting" können ganze Blogs umgesetzt werden, die Textsorte "Comic" ist auch sehr interessant.

Fanfictions

Fanfictions sind Geschichten, welche von Fans verschiedenster Originalwerke oder realen Personen erstellt werden. Fanfiktion ist in Fandoms kategorisiert.

Playstorys

Playstorys sind Spielbücher bzw. interaktive Geschichten. Der Verlauf wird durch die eigenen Entscheidungen beinflusst.

Interessant für (Hobby)Autoren

Veröffentlichen

StoryHub liefert Dir alle Tools, um Texte professionell zu veröffentlichen. Mit dem Storymanager behältst Du den Überblick.

Editor

Mit der Vielzahl an Gestaltungsfunktionen unseres Editors kann Werken so richtig Leben eingehaucht werden.

Kapitelsystem

Es stehen viele Funkionen zur Kapitelverwaltung zur Verfügung, unter anderem können sie einzeln veröffentlicht werden.

Charaktersystem

Deinen Geschichten kannst Du Charaktere mit Beschreibung hinzufügen. Wähle aus einer riesigen Sammlung mit vordefinierten Charakteren aus oder erfinde Eigene.

Feedback

Leser verfügen über verschiedene Möglichkeiten, Deine Werke zu bewerten. So kannst Du Deine Schreibskills verbessern. Auch können sie Dich abonnieren, um am Ball zu bleiben.

§

Rechteverbleib

Alle Rechte an eingestellten Inhalten verbleiben bei dem jeweiligen Autor. Wir hosten nur. Alles kann jederzeit bearbeitet werden.

Fortschritt teilen

Es stehen einige Funktionen zur Verfügung, um Abonnenten über Deine Aktivitäten zu informieren und Reichweite aufzubauen.

Immer im Blickfeld

Nach der Veröffentlichung wird Dein Werk für unbegrenzte Zeit an verschiedenen Postitionen auf ganz StoryHub promotet. Nicht nur bei der Veröffentlichung.

Entwürfe

Werke können als Entwurf zwischengespeichert werden, um sie auf die Veröffentlichung vorzubereiten.

Events

Jedes Jahr finden die StoryHub Awards statt, bei welchen die besten Werke des Jahres mittels Nominierungen und Jury gefunden werden.

StoryHubs Eigenschaften

Einfach

Alle Funktionen wurden so konzipiert, dass sie jeder versteht. Du musst keinen Berg an Diplomen besitzen um schreiben zu können.

Volle Kontrolle

Alles, was Du auf StoryHub beiträgst, kannst Du wieder bearbeiten oder löschen. Du hast die Kontrolle und behältst das Urheberrecht!

Transparent

Auf StoryHub wird nichts versteckt. Wer mit Werken interagiert, kannst Du beispielsweise problemlos einsehen. So wird das Communitygefühl gestärkt.

Individualisierbar

Rot gefällt nicht jedem. Stelle das Design ganz nach Deinen Wünschen um. So werden sich Deine Augen nie langweilen.

Kostenfrei

StoryHub ist und bleibt vollständig kostenlos. Du brauchst keine Angst haben, Dich plötzlich nur noch gegen Bezahlung einloggen zu können.

Immer Up to Date

Dank umfangreichen Benachrichtigungsoptionen für die Mitteilungszentrale und E-Mail-Benachrichtigungen bist Du immer bestens informiert.

Moderation

Wer sich nicht an die Richtlinien hält, darf mit Konsequenzen rechnen. Das gilt für Leser und Autoren gleichermaßen.

Anonymität

Zur Registrierung möchten wir: Nickname, Mail-Adresse, Passwort. Alles andere ist optional. Zusätzlich haben wir Privatsphäreeinstellungen.

Sicherheit

StoryHub ist auf allen Seiten vollverschlüsselt. Den Schutz der Nutzerdaten nehmen wir sehr ernst.

Jugendschutz

Entwicklungsgefährdende Inhalte haben bei uns keinen Platz. Alle Werke sind mit einer Alterskennzeichnung versehen, welche Jugendschutzprogramme verstehen.

Support

Bei Fragen und Vorschlägen haben wir stets ein offenes Ohr. Meldungen und Einreichungen werden zügig bearbeitet. Fehler werden schnell behoben.

Modern

StoryHub unterstützt die Anzeige auf Mobilgeräten. Auch sonst versuchen wir immer auf dem neuesten Stand der Technik zu bleiben.

Aktuell

StoryHub wird regelmäßig mit Updates versorgt. Hier finden sich z.B. neue Features, Anpassungen, Designänderungen und Fehlerbehebungen.

>

Autorenempfehlung

Ellis Profilbild
Keine Kommentare geschrieben
Erdmauss Profilbild
5 Kommentare geschrieben
EvilSeveruss Profilbild
Keine Kommentare geschrieben
Fennis Profilbild
Keine Kommentare geschrieben
Feuchens Profilbild
Keine Kommentare geschrieben
Franziscas Profilbild
Keine Kommentare geschrieben
Fuxichs Profilbild
Keine Kommentare geschrieben

Neu auf StoryHub

ChrisVaus Profilbild
Registriert am 16.02.19
Hanavias Profilbild
Registriert am 07.02.19
SouSous Profilbild
Registriert am 09.02.19
Kreativekayas Profilbild
Registriert am 09.02.19
RosediAngelo13s Profilbild
Registriert am 16.02.19
Alphaherzs Profilbild
Registriert am 08.02.19
Rosalie18s Profilbild
Registriert am 14.02.19
NightmaresOfJacks Profilbild
Registriert am 13.02.19
JessiVs Profilbild
Registriert am 09.02.19
booklovers Profilbild
Registriert am 16.02.19

Neues im Forum

Zum Thread Wohnzimmer
Vor 23 Minuten
Ich les auch wenige in letzter Zeit, aber manchmal packt es mich halt, und dann versinke ich im Sumpf von AO3, weil da die Wahrscheinlichkeit, dass es etwas gibt, was ich lesen würde, höher ist :'D  Mehr anzeigen
Zum Thread Tolkien Lesetag
Vor 18 Stunden und 49 Minuten
Den Hobbit sollte ich auch mal wieder lesen.... Aber erst mal sollte ich The Fall of Gondolin fertig bekommen. Und das Silm und die Kinder Hurins stehen noch bei mir ungelesen rum. Genug zu lesen habe ich für den Tag auf jeden Fall! Mehr anzeigen

Empfehlenswerte Playstorys

Neue Kommentare

Vor 22 Minuten
Von JessiV
Hallo,

ich gehöre, glaube ich, zu den wenigen Menschen, die Goethe verschlungen und auch freiwillig in ihrer Freizeit außerhalb des "institutionellen Zwangs" gelesen hat. Ich habe Verse aus Willkommen und Abschied abgeschrieben und damals in meinem Jugendzimmer aufgehängt. (Ja, ich hatte trotzdem einen Freundeskreis. Sie konnten damit leben :D)
Ich gebe dir also folglich in vielen Punkten vollkommen recht und wünschte, du könntest mein zustimmendes, enthusiastisches Nicken sehen, während ich deinen Text gelesen habe. Du sprichst mir vollkommen aus der Seele.
Auch gebe ich dir in deiner Kritik an der Schule recht. Allerdings - und wir wussten, es würde ein Aber oder eben ein Allerdings kommen - bin ich beruflich mittendrin in dieser Materie und sehe da viele Schwierigkeiten. Um Schülern Goethe, Schiller und Co schmackhaft zu machen, muss man weg vom Zwang, weg vom "Auskauen" , weg vom Überinterpretieren von Dingen, bei denen auch Erwachsene Probleme haben und hin zum Alltagstauglichen, zum lustvollen Lesen. Man muss es den heutigen Kröten so anbieten, dass sie von sich aus motiviert sind und es cool finden, Goethe und co gelesen zu haben.
Ideal wäre es, wenn es irgendeine Figur bei Fortnite geben würde mit unglaublichen Kräften, mit der man alles gewinnen kann, die eben nicht so einen furchtbar nervigen Tanz hinlegt, sondern Goethe zitiert oder sowas. Es ist traurig, aber wahr: Die Jugend erreicht man fast nur noch über solche Maßnahmen. :D
Das ist eine ganz, ganz schwierige Aufgabe, die aber dringend angegangen werden sollte. Denn Goethe ist und bleibt für unsere Gesellschaft, ob nun wissentlich oder unwissentlich, ein unglaublich innovativer, zeitloser Philosoph und Künstler, der uns jederzeit umgibt. Denke man nur an Slogans wie "Hier bin ich Mensch, hier [kauf] ich [ein]." (Das erste, was mir gerade eingefallen ist, ich bin sicher, es gibt noch andere, die mir gerade nicht spontan in den Sinn kommen).
So, *tiefdurchatme* jetzt habe ich mich erstmal genug geäußert :D
Vielen Dank für dieses Essay. Da blätter ich jetzt doch glatt mal wieder durch mein Goethe-Gedichtsband ;)
LG Jessi
Mehr anzeigen
Vor 5 Stunden und 54 Minuten
Von Strati
Ja gut... Meine Freunde vom Gymnasium meinen zwar, dass Faust scheiße war, aber nachdem das hier nun die zweite Empfehlung ist (die erste kam von meinem Onkel, der Lehrer ist) werde ich mir das evtl. mal auf mein E-Reader laden xD Mehr anzeigen
Vor 21 Stunden und 27 Minuten
Zum 3. Kapitel
Hallo,
ich hab echt so ein riesen Mitleid mit Remus, das er so leben muss und die Leute ihn nicht einstellen wollen nur weil er einmal im Monat ein Werwolf wird. Ich finde es echt schade, dass die Zauberergemeide da so riesen Vorurteile hat. Remus ist doch so lieb und nett. Ein lustiges kleines Detail übrigens, dass die Plantagenbesitzerin immer nur Nachts durch die Gegend rennt und der Trank für die Schafe. Hat wohl auch ein Geheimnis die Gute^^
Un wie er die Eule behandelt, er ist so lieb *schnief* ich hätte es ja wahrscheinlich gar nicht erwarten können den Brief zu lesen:)
Ach, Remus mach dir doch nicht gar so viele Sorgen um andere, sondern auch mal um dich.
Also, nein, Remus, Snape ist ein schrecklicher Lehrer. Und ich hab so das Gefühl, wäre Dumbledore nicht gewesen, dann hätte er das noch nicht mal in seinen Träumen in Betracht gezogen.
Tja, das Rätsel um Sirius. *kicher* Ich kenne ja leider schon die Lösung.
Welcher Brief aus Italien O.O? Was steht denn da drinnen? Ist es was schlimmes?
Jedenfalls ein sehr schönes Kapitel. Ich finde, der Ton passt wunderbar zu Remus, diese melancholisches und auch den Ort hast du super ausgesucht, man kann sich das richtig gut vorstellen, dass das so passiert.
LG,
magicblue
Mehr anzeigen

Neue Postings

Vor einer Stunde und 49 Minuten
JessiVs Story mit neuem Kapitel:
Vor 4 Stunden und 37 Minuten
Ein neues Wunsch-Drabble für die liebe Kira. Ich hoffe, es gefällt dir :)
Augureys Fanfiction mit neuem Kapitel: