StoryHub unterstützen

Allgemein

  • Erzähle Deinen Freunden und Verwandten von StoryHub. Neue Leser und Autoren lassen StoryHub weiter aufblühen.
  • Setze Links zu StoryHub. Diese locken neue Mitglieder an und erhöhen unsere Suchmaschinenplatzierung, was auch Interessierte auf StoryHub bringt. Natürlich besteht auch die Möglichkeit, Links auf Deinen Social Media Accounts zu verwenden: Teile Deine oder andere Storys und fülle das Feld "Webseite" (Zum Beispiel bei Twitter) mit dem Link zu Deinem StoryHub Profil.
  • Hast Du einen Fehler gefunden? Egal ob technisches Problem, Darstellungsfehler, toter Link, Rechtschreibfehler, Grammatikfehler oder ähnliches: Bitte teile ihn uns mit.
  • Wenn Du eine Idee für ein neues Feature oder eine Verbesserung jedglicher Art hast, würden wir uns freuen, wenn Du uns darüber in Kenntnis setzt.
  • Reiche fehlende Fandoms, Charaktere und Tags für den Fanfictionbereich ein.
  • Halte Dich an die Richtlinien. Nur so kann ein Zusammenleben auf StoryHub einwandfrei funktionieren.
  • Melde Inhalte, welche gegen die Richtlinien verstoßen.

Für Leser

  • Lass Autoren Feedback da. Das motiviert sie und ist die einzige Gegenleistung, welche sie erhalten.
  • Kennst Du eine schöne Story, die noch nicht auf StoryHub verfügbar ist? Schreib doch den Autor an und bitte ihn, sie hier zu veröffentlichen.

Indirekt finanziell unterstützen

StoryHub wird niemals Geld kosten. Völlig egal, wie viel finanzielle Unterstützung wir erhalten.

Möchtest Du noch einen Schritt weiter gehen? Du kannst StoryHub auch finanziell unterstützen. Und zwar, ohne direkt Geld zu senden. Wenn Du über die folgenden Links bei unseren Partnern einkaufst, erhält StoryHub einen kleinen Teil des Einkaufspreises (Provision). Dich kostet es trotzdem keinen Cent mehr. Wenn Du StoryHub maximal aktiv unterstützen möchtest, kannst Du dir die Links auch als Lesezeichen setzen.

Amazon
eBay
Thalia
EMP
Audible
Hugendubel
Bücher
Buch24
AbeBooks
Booklooker
Skoobe

Direkt finanziell unterstützen

Wenn Du möchtest, kannst Du uns auch auf direktem Wege eine Spende zukommen lassen. Über PayPal einmalig, über Patreon monatlich (Ohne dubiose Laufzeiten und Verträge, also jederzeit kündbar).

PayPal
Patreon

Interessante Playstorys

Neuzugänge

leledezember
leledezember
emfi
emfi
lena123
lena123
CreativeSimona
CreativeSimona
levo
levo
Acediax3
Acediax3
kastli
kastli
Tausendwasser
Tausendwasser
Levy
Levy
Kim15
Kim15
Kapitelwaise
Kapitelwaise
Sairen
Sairen

Neues im Forum

Am 23.08.2020 um 18:06 Uhr
Von Sairen
Titel - My personal One Piece Autor - Sairen Genre - Fanfiction Abenteuer Inhaltsangabe:Nach dem Sieg über Doflamingo, plagt Law die Ziellosigkeit. Auf dem Sabaody Archipel hatte er noch geprahlt König der Piraten zu werden, doch das interessierte ihn gar nicht. Sein bisheriges Ziel war Rache gewesen, an dem Mann, der ihm den geliebtesten Menschen genommen hatte. Dennoch ist an Ruhe nicht lange zu denken. Neue Probleme sowie alte Bekannte stellen sich ihm entgegen. Nicht alle sind ihm dabei willkommen und so muss Law sich mit ihnen auseinander setzen. Dabei bereitet ihm seine langjährige Freundin Sharina, die einzige Tochter in der Whitebearpiratenbande, große Sorgen. Hinter ihr scheint es einige Geheimnisse zu geben. Anmerkung des Autors: Die Fanfiction entstand ca. im Jahr 2015. Damals ging der Dressrosa-Arc gerade zu Ende. Dementsprechend sind aktuellere Infos zu Inseln, Piraten und Co. nicht berücksichtigt. Da der Hauptchar hier allerdings ein OC von mir ist und es somit als alternativ Geschichte angesehen werden kann, zeige ich sie euch trotzdem :) Altersfreigabe - 12 Jahre ein kleiner Auszug von wenigen Absätzen Länge:Leise öffnet er die Tür. Wie er vermutet hat, ist sie auf dem Stuhl eingeschlafen und liegt mit dem Kopf auf dem Bett. Marco schläft ebenfalls friedlich. Unschlüssig, ob er sie ins Bett tragen oder ihre einfach nur eine Decke überlegen soll, beobachtet er sie. Ihre Schultern heben und senken sich regelmäßig bei jedem Atemzug. Die Haare fallen ihr über die Schultern und das Gesicht. Sanft streicht er sie zur Seite. Ein leises Lächeln stiehlt sich auf seine Lippen. So friedlich hat sie schon lange nicht mehr ausgesehen. Trauer legt sich über sein Gemüt. Es ist nicht fair, dass sie so viel ertragen muss. War es denn fair, dass überhaupt jemand so großen Schmerz ertragen muss? War es fair, dass er ihn hat ertragen müssen? Erinnerungen kommen in ihm hoch und seine Eingeweide scheinen sich zusammen zuziehen. Er schüttelt leicht den Kopf, um die Gedanken abzuschütteln. Es ist vorbei! Es ist alles vorbei. Ich brauche darüber nicht mehr nachzudenken, mahnt er sich selbst. Meine Gegenwart ist hier. Sanft streicht er über ihre Wange. Daraufhin atmet sie tief durch. Schnell zieht Law seine Hand zurück. Grund der Empfehlung (da reicht auch ein Satz, wobei mehr natürlich immer besser ist):Die Geschichte beinhaltet eine etwas andere Sicht auf bekannte Charaktere und deren Verhalten und Beziehungen unter- und zueinander, ohne sie komplett aus dem Canon zu reißen. Einen (hoffentlich) gut in den Canon integrierten OC. Die Fanficiton ist mit 32 Kapiteln und einem kurzen Epilog abgeschlossen. Somit erhaltet ihr als Leser jeden Sonntag zuverlässig ein Kapiteln und müsst euch keine Sorgen machen, dass ich aufgrund von Stress im RL mal nicht zum schreiben komme. Link (nur für Texte die bis 12 eingestuft sind!)https://storyhub.de/fanfictions/anime+%26+manga/one-piece/my-personal-one-piece Mehr anzeigen
Am 21.08.2020 um 20:17 Uhr
Von Sairen
Im Bereich Fantasy kann ich empfehle:- Kevin Hearne - Die Chroniken des eisernen Druiden- alles von Alexey Pehov- Richard Schwartz - Askir- Trudi Canavan- Licia Troisi - Die Drachenkämpferin, Schattenkämpferin und Feuerkämpferin (je eine Triologie)- Jason M. Hough - Darwin City (Sci-Fi / Dystopie)- Ann-Kathrin Karschnick - Rack (Steampunk, 6 Kurzbände in zwei Sammelbänden zusammen gefasst)- Alexander Bally - Habling unter Huren und Halunken, Halbling unter Mördern und Minnen (der zweite Band knüpft zwar an den ersten an, sie funktionieren aber auch als Einzelbände) Wenn du auf Anime/Manga bzw. Conventions steht kann ich ebenfalls "Killer Con" von Steffi Holzer und Lars Erbstößen empfehlen. Mehr anzeigen
Am 21.08.2020 um 9:33 Uhr
Von Sairen
Ich habe vor kurzem die Seite Arvelle.de entdeckt. Die verkaufen unter anderem Mängelexemplare. Oft sieht man denen den Mangel nicht Mal an und man bekommt sie um einiges billiger. :D Mehr anzeigen
Am 18.08.2020 um 19:34 Uhr
Von Yuki
Hab dir geschrieben und werde oben den Text mal ändern. Suche ja gerade nicht wirklich.