StoryHub unterstützen

Allgemein

  • Erzähle Deinen Freunden und Verwandten von StoryHub. Neue Leser und Autoren lassen StoryHub weiter aufblühen.
  • Setze Links zu StoryHub. Diese locken neue Mitglieder an und erhöhen unsere Suchmaschinenplatzierung, was auch Interessierte auf StoryHub bringt. Natürlich besteht auch die Möglichkeit, Links auf Deinen Social Media Accounts zu verwenden: Teile Deine oder andere Storys und fülle das Feld "Webseite" (Zum Beispiel bei Twitter) mit dem Link zu Deinem StoryHub Profil.
  • Hast Du einen Fehler gefunden? Egal ob technisches Problem, Darstellungsfehler, toter Link, Rechtschreibfehler, Grammatikfehler oder ähnliches: Bitte teile ihn uns mit.
  • Wenn Du eine Idee für ein neues Feature oder eine Verbesserung jeglicher Art hast, würden wir uns freuen, wenn Du uns darüber in Kenntnis setzt.
  • Reiche fehlende Fandoms, Charaktere und Tags für den Fanfictionbereich ein.
  • Halte Dich an die Richtlinien. Nur so kann ein Zusammenleben auf StoryHub einwandfrei funktionieren.
  • Melde Inhalte, welche gegen die Richtlinien verstoßen.

Für Leser

  • Lass Autoren Feedback da. Das motiviert sie und ist die einzige Gegenleistung, welche sie erhalten.
  • Kennst Du eine schöne Story, die noch nicht auf StoryHub verfügbar ist? Schreib doch den Autor an und bitte ihn, sie hier zu veröffentlichen.

Indirekt finanziell unterstützen

StoryHub wird niemals Geld kosten. Völlig egal, wie viel finanzielle Unterstützung wir erhalten.

Möchtest Du noch einen Schritt weiter gehen? Du kannst StoryHub auch finanziell unterstützen. Und zwar, ohne direkt Geld zu senden. Wenn Du über die folgenden Links bei unseren Partnern einkaufst, erhält StoryHub einen kleinen Teil des Einkaufspreises (Provision). Dich kostet es trotzdem keinen Cent mehr. Wenn Du StoryHub maximal aktiv unterstützen möchtest, kannst Du dir die Links auch als Lesezeichen setzen.

Amazon
eBay
Thalia
EMP
Audible
Hugendubel
Bücher
Buch24
AbeBooks
Booklooker
Skoobe

Direkt finanziell unterstützen

Wenn Du möchtest, kannst Du uns auch auf direktem Wege eine Spende zukommen lassen. Über PayPal einmalig, über Patreon monatlich (Ohne dubiose Laufzeiten und Verträge, also jederzeit kündbar).

PayPal
Patreon

StoryHub empfiehlt Playstorys

Gestrandet
Von Schneeseele
629 5 4 16
Party Time
Von SayoNara
309 4 1 16
Blutige Nächte
Von Mira
67 5 1 16
Nur ein Traum...?
Von Idanieda
291 1,3 1
Die geheimnissvolle Truhe
Von Xenia
252 3,5 2 12

Neuigkeiten von Mitgliedern

Vor einer Stunde und 36 Minuten
NicoleSemilch29s Story mit neuem Kapitel:
Der Wilson - Clan
StorysGeschichtenMehrere Genres
8 11 7 5 1 12
Vor einer Stunde und 48 Minuten
NicoleSemilch29s Story mit neuem Kapitel:
Der Wilson - Clan
StorysGeschichtenMehrere Genres
8 11 7 5 1 12
Vor einer Stunde und 55 Minuten
NicoleSemilch29s Story mit neuem Kapitel:
Der Wilson - Clan
StorysGeschichtenMehrere Genres
8 11 7 5 1 12

Neue Kommentare

Zur Story Lektionen... 1
Vor 19 Stunden und 55 Minuten
Liebe Silly,
das ist eine schöne und interessant geschriebene Geschichte. Ich kann beurteilen, wie viel Arbeit es macht eine Geschichte in Plattdeutsch zu verfassen. Schließlich habe ich selbst einmal diesen Versuch unternommen und "De Ewichkeet" veröffentlicht. Ja, ich nenne Düsseldorfer Platt meine Muttersprache (ich glaube meine Mutter wäre davon wenig begeistert), aber Plattdeutsch ist eben keine Schriftsprache. Da muss man schon einigermaßen kreativ sein, um die richtigen Worte zu finden. Du hast das schön umgesetzt, wenn es mir auch schwer gefallen ist, die Plattdeutsche Version zu lesen.
Liebe Grüße
Bernd
Mehr anzeigen
Zur Story Der Wilson - Clan 1 1
Vor 3 Tagen, 22 Stunden und 40 Minuten
Hallo liebe Nicole,

schön geschriebene Geschichte. Freu mich auf weitere Kapitel! <3

LG MrsHEKenway
Zur Story Computerix 1 1
Vor 5 Tagen und 34 Minuten
Hallo Bernd,
eine sehr interessante Story wie ich finde. Zumal ich in den 70ern geboren bin und sehr langsam mit der Computertechnik in Berührung kam, weil meine Eltern die "Dinger" verteufelt haben.
Vermutlich habe ich deshalb so eine Art "Nachholbedarf" entwickelt in den Jahren. Ja, das klingt seltsam, aber ich habe das Zocken angefangen, da waren schon "alle anderen" die alten Hasen. Oder meinen ersten PC - den habe ich sage und schreibe 2004 gekauft und seitdem meine Kenntnisse erweitert (mittlerweile baue ich sie selber, konfiguriere etc.). Programmieren liegt mir nur nicht.
Aber um auf den Punkt zu kommen... Heute geht es wirklich nicht ohne. Sogar in der Schule meiner Kinder sind Smartboards, Tablets etc. kaum noch weg zu denken. Schade, wenn du mich fragst. Auch wenn ich die Tafelschwämme mehr als ekelig und bedenklich fand xD
Wir verbringen zuviel Zeit vor einem Bildschirm oder dem Smartphone! Wenn ich es aber nicht tun würde, könnte ich nicht meine Stories schreiben, streamen oder meine Videos bearbeiten.
Einen Kompromiss kann man aber finden! Ab und an Tage in den Kalender eintragen, die nur für das "Real Life" gedacht sind. Sprich bummeln gehen, essen gehen oder ins Gym!
So, ich glaube das ist lang genug, sorry dafür.
Wünsche dir noch eine schöne Restwoche.
Gruß MrsHEKenway
Mehr anzeigen
Zur Story Leben 1 1
Vor 5 Tagen, 15 Stunden und 56 Minuten
Von Mira
Guten Abend BerndMoosecker,
Ich bin zwar noch Schülerin und habe noch einen langen Lebensweg vor mir aber ich kann deine Gedankengänge völlig nachvollziehen. Vor allem der Abschnitt über die Dinge die man tut und die Art des Lebens, das man führt waren mir sehr schlüssig und der ein oder andere Gedanke kam mir bekannt vor...
Viele Grüße
Mira
Mehr anzeigen