Forum > Schreibwerkstatt > Projekte

Projekte

Projekte und Wettbewerbe von Mitgliedern für Mitglieder
Threads: 45 Beiträge: 39 Abonnenten: 4
Hier soll es vor allem um Schreibprojekte auf StoryHub gehen. Wenn ihr andere Projekte zum Beispiel im grafischen Bereich vorstellen wollt, schaut bitte im entsprechenden Thread, ob ihr dort einen
0 60

Noch keine Beiträge

Bitte versichert euch vor dem Erstellen eines neuen Projektes hier, ob es ein solches Projekt schon gibt. Ein Mod wird selbstständig euer neu erstelltes Projekt der Liste hinzufügen.
0 83

Noch keine Beiträge

Okay, es ist bei der "Aktivität" im Forum vielleicht etwas gewagt, das jetzt schon zu probieren. Aber nachdem ich Lust darauf habe, gehe ich das Risiko einfach mal ein: Hier kommt die
8 101
[Schreibe Geschichten zu Farben] Hallo zusammen! Heute ist der erste Dezember. Und da ihr alle so wunderbar am adventlichen Drabblen seid, dachte ich mir, ich könnte euch heute wieder mit einem
3 38
[schreibt einen Charakter in verschiedenen Lebensaltern] Zu meinen guten Vorsätzen für 2019 gehörte, euch nicht mit noch mehr Projekten zu nerven. Aber wie das mit guten Vorsätzen
0 20

Noch keine Beiträge

[Lass deine fünf Lieblingscharaktere aufeinandertreffen...] Hallo zusammen! Mal wieder habe ich ein neues Schreibprojekt für euch. Auf die Idee hierzu bin ich gekommen als ich nach einem
1 31
Sie sind der Inbegriff der Gothic Novels und Schauergeschichten, ein Symbol für all das, was uns Angst einjagt und doch gleichzeitig auf morbide Weise fasziniert: Vampire. In diesem Projekt soll
1 32
Worum geht es? Wie es der Titel verrät, soll es in diesem Projekt um Drabbles in Tolkien-Fandoms gehen. Dabei sind natürlich Das Silmarillion, Der Herr der Ringe und Der Hobbit
4 51
[Schreibt einen Drabble-Adventskalender zu 24 Stichworten oder einfach so ein paar adventliche Drabbles] Hallo ihr Lieben. Meine pfiffige Drabblelaune in den letzten Tagen und eine sehr likefreudige
1 34
Projekt zu den Himmelsrichtungen, Elementen oder Jahreszeiten Dieses Forum hat definitiv noch nicht genug Projekte von mir! Darum dachte ich mir, schenke ich euch ein weiteres. Worum es diesmal geht?
0 17

Noch keine Beiträge

Jeder Fan eines Fandoms hat Dinge, die er nicht leiden kann. Mal ist es ein Charakter, mal ein bestimmtes Pairing oder auch eines der vielen Fanfictionklischees. Die meisten Schreiberlinge meiden in
1 78
Schreibt Geschichten zu den Zaubertränken. Darf ein Schlückchen Felix Felicis sein für einen Tag voller Glück? Eine Falsche Vielsafttrank mit einem Haar des größten
1 57

Registriere Dich, um eigene Threads erstellen zu können.

Neue Kommentare

Zur Story Aschereigen
Vor 16 Stunden und 58 Minuten
Ich hab etwa bis zur Hälfte des Textes gebraucht, um zu merken, was mich stört: Der Adjektivoverkill. Absolut jedes Substantiv in diesem Text hat ein Adjektivattribut und natürlich meinst du, dass das den Text anschaulicher machen soll und alles, aber mal ganz ehrlich, was wird denn hier groß erzählt?

Da ist eine phantastisches Volk in einer phantastischen Welt, du lässt lauter phantastische Wörter einfließen, die nicht erklärt werden und es wird ein phantastisches Ritual vorgenommen, um einen neuen König zu bestimmen. Leute verbrennen, die dem Leser nichts bedeuten. Jemand wird König, der dem Leser nichts bedeutet.
Das ist doch alles recht dünn und du versuchst das auszugleichen durch möglichst detailreiche Beschreibungen. Aber auch die berühren nichts in mir als Leserin, weil ich einfach keinen da in dieser Szene kennen gelernt habe. Niemand von denen hat Gedanken oder Gefühle, Hoffnungen, eine Hintergrundgeschichte oder euch nur einen Charakter. Die gehen einfach alle in Flammen auf und dann war's das.
Kein Spannungsbogen, keine Charaktere, eine Handlung, die nur beschrieben aber nicht erlebt wird, einen Ort, den wir nicht kennen, eine Kultur, die nicht erklärt wird...
Ich meine, am Ende haben wir also einen König. Und jetzt? Erlebt der jetzt irgendwelche Abenteuer oder was? Wir wissen es nicht, denn die Geschichte ist ja schon zu Ende.
Mehr anzeigen
Vor 19 Stunden und 43 Minuten
Okay, ich habe es wirklich versucht, aber über die ersten paar Zeilen bin ich nicht hinausgekommen. Diese Wall of Text macht das Lesen unheimlich schwer. Zudem sind wirklich viele, viele Tippefehler drin. Und wenn es keine Tippfehler sind, dann sind es komische und falsche Formulierungen, die dir beim ersten Korrekturlesen hätten auffallen müssen.

Ich finde es außerdem seltsam, dass du mit dieser Straßenszene anfängst und alles Äußerliche beschreibst, dann aber sofort zu einer Innenansicht übergehst, ohne auch nur den Namen oder den Hintergrund der Person zu nennen, von der du hier erzählst. Ich meine, wir wissen noch absolut hat nichts von diesem Typen, aber dass er vorhat, sich umzubringen, verrätst du uns schon mal vorläufig... Damit bringst du mir den Kerl nicht gerade nahe. Es wirkt hier eher wie Drama um des Dramas Willen.

Aber wie gesagt: Zu allererst braucht dieser Text Abschnitte, denn einen Korrekturleser und dann kommen die inhaltlichen Feinheiten.
Mehr anzeigen

Sind dir diese Autoren bereits bekannt?

Silberfeder
Silberfeder
SilenciaQueens
SilenciaQueens
Simon
Simon
SiononBladesong
SiononBladesong
Snuuhpy
Snuuhpy
Sorian
Sorian