Forum > Support > Technische Probleme (Seite 2)

Technische Probleme

Ein Fehler ist aufgetreten? Dann bist Du hier richtig.
Threads: 37 Beiträge: 94 Abonnenten: 6
Hallo, Ich war bei Fanfiktions/ Games unterwegs und mir ist folgender Anzeigefehler aufgefallen. Die Dovahkiin Drabbles von AuctrixMundi werden zweimal angezeigt. Vollkommen identisch. Vielleicht ist
1 69
Ähm, es kann auch sein, dass ich was falsch mache, aber die Abteilung "Altersbeschränkung und sexuelle Inhalte" scheint bei mir verrückt zu spielen. Wenn ich draufklicke,
5 57
Hallo, ich hab ein Anliegen, das zwar kein technisches Problem an sich ist, aber ziemlich nervig. Und zwar geht es um die Buttons für den Chat und für die Benachrichtigungen. Da die direkt
1 49
Hallo, ich habe vor einem Monat eine Privatnachricht bekommen und wollte sie heute abrufen. Das war leider nicht möglich. Wenn ich auf die Nachricht klicke, lande ich auf dem Profil. Auch konnte
4 109
Liebes StoryHub-Team, ich bin es schon wieder. ^^ Mir ist folgendes aufgefallen: mir scheint, wenn sich ein User löscht (und mit ihm alle seine Kommentare, die er geschrieben hat), aktualisiert
2 45
Hallo, liebes StoryHub-Team, ich glaube, mir ist ein kleiner Bug aufgefallen. Ich habe gerade spezifisch nach Fantasy-Romamen suchen wollen. Also habe ich mich nach dem Muster "Storys ->
2 48
Hallo, Gerade vorhin ist mir das Problem ins Gesicht gesprungen, dass es anscheinend nicht geht eine Geschichte zu veröffentlichen, wenn eine bereits bestehende schon den gleichen Namen hat.
2 54
Hi, ich habe heute ein paar Inhalte eingereicht, die auch schon zugelassen wurden. Das waren zwei Charaktere zu einem Fandom. Jetzt steht allerdings in der Statistik, dass ich ein Fandom eingereicht
1 32
Hi, ich wollte eine neue Fanfiktion reinstellen. Ich habe sie mit den Befehlen Strg+V ins Schreibfenster kopiert. Nun wollte ich einen Teil des Textes im Stil "Autorennotiz" darstellen.
1 40
Hallo! Hab jetzt 3x versucht etwas über das Kontaktformular an Euch zu senden. Das Ergebnis: Die angeforderte Seite konnte leider nicht gefunden werden. Nutze die Suchfunktion oberhalb um die
2 34

Registriere Dich, um eigene Threads erstellen zu können.

Neue Beiträge im Forum

Vor einem Tag, 17 Stunden und 20 Minuten
Weil ich gerade auf einer anderen Seite über ein Werk gestolpert bin, das mich in der Hinsicht irgendwie aufgeregt hat:Ich mag diese "politische Quoten-Schreiberei" irgendwie nicht. Also, ich meine, wenn eine Geschichte zu politisch beladen ist. Früher fand ichs gut und/oder wichtig, wenn Autoren in ihren Geschichten so diese ernsthaften gesellschaftspolitischen Schienen fahren.Aber heute regt es mich irgendwie auf.Ich meine jetzt nicht, dass man ohne diese Diversität schreiben sollte, auf gar keinen Fall, ich bin selber panromantisch und schreibe auch selbst Charaktere, die hier und da ziemlich anders sind, im Sinne von Queer-sein und mit psychischen Problemen und so weiter ...Aber mich nervt irgendwie eine bestimmte Intention, so like "Die Geschichte MUSS feministisch und trans-korrekt und dies und das sein, und du musst das so und so machen". Also halt, dass sich die Freiheit beim Schreiben dem angeblich total unterzuordnen hat.Das regt mich übrigens auch bei Büchern auf. Hatte mal ein Buch, in dem im Nachwort der Geschichte dann so was von "Jeder zehnte Charakter in einem Buch hat queer zu sein, und die Frauen in Büchern müssen so und so sein" stand. So dieses Quoten-Ding eben.Versteht mich nicht falsch, ich finde es gut und richtig, dass zum Beispiel queere Charaktere gut sichtbar sind, und ich bin und schreibe das wie gesagt selbst. Was mich nur stört, ist dieses zwanghafte "Jede Geschichte MUSS jetzt eine korrekt beschriebene LGBTQ-Person und außerdem feministische Statements enthalten"-Ding. Also, wenn es so gezwungen oder moralisch aufgeladen geschrieben ist.Es liest sich einfach super anstrengend.Wenn ich so etwas in dem Themenbereich schreibe (und das mache ich viel), dann möglichst eben nicht auf dieser Moral-Schiene, sondern halt einfach so. Für mich sind diese Dinge so normal und im positiven Sinne egal, dass ich sie einfach frei hinschreiben will. Die Themen so behandeln, als seien wir schon an dem Punkt, an dem Personen, also auch Charaktere, einfach so sein können, wie sie eben sind, ohne dass man es besonders "politisch korrekt" betonen muss.Versteht jemand, was ich meine? Mehr anzeigen
Am 17.05.2020 um 23:32 Uhr
Von SuYeon
Drabble Nr. 22Die Sache mit dem FütternFandom: Yu-Gi-Oh! Arc VNeuer Prompt Stichwort: Garten Stimmung: romantisch Mehr anzeigen

Empfohlene Autoren

Blue10s Profilbild
4 Abonnements eingerichtet
Blueivis Profilbild
Keine Abonnements eingerichtet
BonnieCariads Profilbild
3 Abonnements eingerichtet
BuchTraumFaengers Profilbild
Keine Abonnements eingerichtet
Carmens Profilbild
Keine Abonnements eingerichtet
CasBackers Profilbild
Keine Abonnements eingerichtet
Cedi001s Profilbild
1 Abonnements eingerichtet