Fanfictions > Games > Idolish7 > you're dating him?!

you're dating him?!

1
26.10.21 10:13
6 Ab 6 Jahren
Homosexualität
Fertiggestellt

Autorennotiz

Iori Izumi/Riku Nanase || Mitsuki Izumi/Tenn Kujou

„Uh, Tenn-nii?“, fing Riku an, blinzelte zu seinem Zwillingsbruder, während er nicht so ganz wusste, wie er den Blick des anderen deuten sollte.

„Gibt es dafür eine Erklärung?“, fragte Tenn nach, sah allerdings weniger zu Riku, als zu der Person neben seinem Bruder.

„Braucht es das, Kujou?“, stellte Iori die Gegenfrage, schmunzelte etwas mehr, während er weiterhin Rikus Hand festhielt.

„Tu nicht so unschuldig, als wüsstest du nicht, was ich meine“, sagte Tenn weiterhin funkelnd, bevor er seinen Blick zur Seite richtete, „... Riku?“

„Na ja, Iori hat–“, fing Riku an, wurde allerdings von Iori unterbrochen, „wir sind zusammen, Kujou.“

„Sorry Tenn-nii, ich wollte es dir früher sagen ...“, murmelte Riku und lächelte ihn entschuldigend an.

„Du musst ihm gar nichts sagen“, brummte Iori und drückte die Hand des anderen etwas mehr, zog ihn ein Stück zu sich, während seine Augen weiterhin funkelnd auf Tenn lagen, „immerhin hat er eindeutig gezeigt, wer seine Familie ist.“

„Du bewegst dich gerade sehr gefährlich, Izumi“, entgegnete Tenn mit zuckender Augenbraue, „und ich werde dich im Auge behalten.“

„Mach das“, entgegnete Iori schmunzelnd, ließ Rikus Hand los, nur um ihn kurz darauf mit seinem Arm an sich zu drücken, „ich denke nicht, dass du noch irgendetwas über ihn entscheiden kannst.“

„Uh ...“, machte Riku etwas verwirrter, „Iori, warum kannst du nicht–“,

„Schon gut, Riku“, winkte Tenn ab, warf Iori noch einen letzten, finsteren Blick zu, bevor er sich umdrehte, „vermutlich hat er recht. Wir sollten aufhören, so zu tun, als wären wir noch Geschwister.“

„Sag ich doch, akzeptier es endlich“, brummte Iori und lächelte nunmehr in Rikus Richtung, „keine Sorge, ich kümmere mich viel besser um Riku, als du es je getan hast.“

„Sag das nicht, Brüderchen“, drang Mitsukis Stimme an ihre Ohren, kurz bevor er fröhlich Tenn von hinten umarmte, „und außerdem solltest du aufhören, so zu tun, als könntest du besser für Riku da sein, als sein Bruder.“ Er zwinkerte ein wenig mehr, als er bemerkte, wie Iori und Riku ihn überrascht und geschockt ansahen. „Nur anders, nee?“

„Mitsu ...“, murmelte Tenn und sah mit einem Seitenblick zu ihm, „was–“,

„Mitsuki?“, blinzelte Riku ihn verwirrt an, gefolgt von einem mehr als erschrocken-überraschten „Nii-san“, von Iori.

„Und ich dachte, du wolltest Riku sagen, dass wir miteinander gehen, Tenn ...“, murmelte Mitsuki ein wenig säuselnder vor sich hin, bewegte seine Finger durch Tenns Haare.

„Du hast Iori scheinbar genauso wenig gesagt“, entgegnete Tenn und verdrehte etwas die Augen, seufzte dann, sah wieder zu Riku, „solang du glücklich mit ihm bist, kann ich nichts dagegen sagen, hm?“

„Keine Sorge, Tenn-nii“, entgegnete Riku nun breiter lächelnd, „ich bin glücklich.“

Feedback

Logge Dich ein oder registriere Dich um Storys kommentieren zu können!

Autor

Feuchens Profilbild Feuchen

Bewertung

Die Bewertungsfunktion wurde vom Autor deaktiviert

Statistik

Sätze:29
Wörter:455
Zeichen:2.710

Kurzbeschreibung

Tenn findet ein kleines Geheimnis von seinem Zwillingsbruder heraus ...

Kategorisierung

Diese Fanfiction wurde mit Fluff und Romanze getaggt.

Ähnliche Fanfictions