Fanfictions > Bücher > Der Herr der Ringe > Wut [WriteInktober 2018]

Wut [WriteInktober 2018]

29
29.11.2018 13:07
12 Ab 12 Jahren
Homosexualität
Fertiggestellt

2 Charaktere

Glorfindel

Der Noldo Glorfindel ist respektive war einer der Fürsten des Verborgenen Königreiches von Gondolin. Er starb bei der Verteidigung der Stadt im Kampf gegen einen Balrog, kehrte jedoch im Dritten Zeitalter ins Leben zurück. Von da an gehörte er zum Hausvolk Elronds von Bruchtal. Er gilt als einer der mächtigsten Elben des Dritten Zeitalters.

Erestor

Erestor ist ein Elb aus Bruchtal. Er war zur Zeit des Ringkriegs Elronds ranghöchster Berater und nahm am 25. Oktober 3018 D. Z. an Elronds Rat teil. Er war nicht dafür den Ring zu zerstören, sondern wollte ihn, evtl. mit Tom Bombadils Hilfe, vor Sauron verbergen. Nach dem Ringkrieg begleitete Erestor mit mehreren Elben Arwen nach Minas Tirith, wo sie am Abend des Mittsommers 3019 D. Z. ankamen.

Sie kroch durch seinen Bauch, brodelte immer höher und höher, bis sie sich in einem Schrei Bahn brach. Sie musste endlich aus ihm heraus. Die Wut, die sich über die Jahrzehnte in ihm angestaut hatte. Über die Engstirnigkeit, Konventionen und Vorurteile. Darüber, dass es ihm nicht möglich war, seinen Gefühlen zu folgen. Dass es ihm verboten wurde. Dass er Angst davor haben musste, was passierte, wenn er es doch tat. Er hatte soviel Wut, die sich nun heiß durch ihn fraß und ihm Tränen über die Wangen lief.
Er wollte doch nur eines. Er wollte Erestor lieben dürfen. Für immer

Feedback

Logge Dich ein oder registriere Dich um Storys kommentieren zu können!

Autor

magicblues Profilbild magicblue

Bewertung

Eine Bewertung

Kurzbeschreibung

Drabble, im Rahmen des WriteInktobers 2018 entstanden.

Kategorisierung

Diese Fanfiction wurde mit Drabble, Liebe, Erestor & Glorfindel (Pairing) und Drama (Genre) getaggt.