Forum > Geplauder > Geplauder - Allgemein

Geplauder - Allgemein

Hier kann über alles geredet werden
Threads: 15 Beiträge: 241 Abonnenten: 5
Es ist irgendwie so ein Ding, dass uns die negativen Dinge viel stärker im Gedächtnis bleiben als die guten und wir uns teilweise bewusst zum positiv Denken anhalten müssen. Sich schon
2 64
Hallo ihr Lieben! Nachdem ein gewisser Modmensch mir schon tagelang in den Ohren damit liegt, starte ich hiermit mal einen Thread, der so absolut gar nichts damit zu tun hat, mehr Leben auf Storyhub
2 50
Neuster Beitrag: Einiges rund um Müll! Von LaylaMalfoy
Hallo und herzlich Wilkommen in StoryHubs Wohnzimmer. Bevor ich euch mit euren Mitschreibern und Leserlingen drauflos plaudern lasse, möchte ich euch noch ganz kurz mit der Hausordnung vertraut
131 1.097
Haustiere sind ein ewiger Quell der Freude, oder nicht? Haut doch mal eure besten Stories mit euren lieben tierischen Freunden raus! Gern auch mit Bild Ich habe seit gestern einen neuen
2 67
Da ich gerade mal wieder am Wollresteverbrauchen bin, dachte ich, starte ich mal einen Thread zum Thema, um sich gegenseitig auszutauschen und die besten Tricks und Tipps weiterzugeben.
3 112
Musste feststellen, wie wenig Leute Metal hören o.O Für die Meisten ist es einfach nur Gebrüll, in dem es nur über Tod, Gewalt und Satan geht. Für mich ist das wie ein schlag
14 122
Wer von euch macht noch Handarbeiten? Und wenn ja, was und sieht man das irgendwo? Woran arbeitet ihr momentan? Ich stricke vor allem, das mit dem Nähen liegt mir irgendwie nicht so.
9 149
Gemecker und Gejammer kann hier platziert werden. Kuscheleinheiten und/oder Beruhigungsschnäppsen kann man sich an der Theke abholen.   Ich mach mal den Anfang: Dieser blöde
30 444
Ich bin ja ein Spielekind und dementsprechend bin ich ein großer Fan davon, unangenehme Dinge wie Haushalt oder lernen mit spielerischen Elementen zu verbinden. Davon kenne ich zwei Sachen:
3 89
Kennt ihr Tauschbörsen im Internet (und vlt auch im RL)? Ich bin vor einer kleinen Weile durch eine Bekannte darauf gestoßen, da ich meine gestrickten Dinge an den Mann bringen wollte,
2 76

Registriere Dich, um eigene Threads erstellen zu können.

Eine Auswahl an Playstorys

Gestrandet
Von Schneeseele
263 5 3 16
Party Time
Von SayoNara
94 16
Nur ein Traum...?
Von Idanieda
114 0,5 1

Neue Kommentare

Zur Fanfiction Sublimation
Vor 2 Stunden und 7 Minuten
Zum 2. Kapitel
Von Yuki
Los schreib weiter, will mehr lesen. :-)

Finde diese Sichtweiße sehr interessant, da ja viele nicht genau wissen, was er nun wirklich ist.
Im ersten Kapitel, hatte ich mich schon gefragt, wie ein Ultraschall zustande kommen kann, aber jetzt wurde die fragend gelüftet.
Gut ich musste einzelne Sätze doppelt lesen, da es etwas kompliziert und unübersichtlich geschrieben wurde aber, irgendwann ging es dann.
Mehr anzeigen
Zur Story Sein oder nicht sein 4
Vor 4 Tagen, 13 Stunden und 46 Minuten
Zum 4. Kapitel
Das Problem ist, dass ich einem Text, der in weniger als 800 Wörtern als innovativ verkaufen will, was zig Philosophen in ihrem Lebenswerk erarbeitet haben, nicht über den Weg traue. - Zumal unfassbar viele Tippfehler drin sind, die teilweise den Sinn verzerren...

Du wirfst auch ziemlich viel durcheinander und hoffst, dass so nicht auffällst, wo du einfach grob über die Problematik hinweg gegangen bist und dann nennst du keinen einzigen Namen - nicht einen Philosophen, auf den du dich mit deinen Theorien beziehen willst?

Ich persönlich halte es übrigens nicht für wichtig, ob wir ein Bewusstsein oder nur eine Illusion haben. Was würde das denn ändern? Ob der Stuhl, auf dem ich sitze, nun existiert oder nicht, ändert nichts daran, dass er im Augenblick (scheinbar) seinen Zweck erfüllt - oder ich zumindest den Eindruck habe.
Die Probleme liegen woanders: Nehme ich meine Umwelt auf die gleiche Art und Weise wahr wie du? Wie funktioniert Kommunikation? Gibt es einen Weg sich unmissverständlich mitzuteilen? Kann man die Welt so beschreiben, dass andere sich ein Bild von unserem Bild machen können?
Seit Kant ist man sich weitgehend einig, dass Wissenschaft (wieder) möglich ist. Die Frage ist also nicht mehr, ob etwas existiert, sondern auf welche Art und Weise es existiert.
Mehr anzeigen