Forum > Geplauder > Forenspiele > [Assoziationen] Assoziationsspiel (Seite 5)
#41

Am 23.06.2019 um 21:20 Uhr

Duft (meine Handseife nennt sich Waldduft)

#42
(Threadersteller)

Am 25.06.2019 um 12:52 Uhr

Kerzen (es gibt seeehr viele Duftkerzen)

#43

Am 26.06.2019 um 11:02 Uhr

gerade (sind Kerzen nicht gerade?)

Am 10.07.2019 um 22:44 Uhr

sitzen (schreit die Physiotherapeutin in mir, die junge Frau sitzt krumm vorm PC)

#45

Am 11.07.2019 um 19:21 Uhr

Rückenschmerzen (wenn man falsch sitzt, einfach nicht zu vermeiden)

#46

Am 12.07.2019 um 19:50 Uhr

Massage (hilft bei Rückenschmerzen)

#47

Am 13.07.2019 um 0:13 Uhr

Hände (mit denen in der Regel massiert wird)

#48

Am 13.07.2019 um 11:00 Uhr

Tragen (macht man doch mit Händen oder?)

#49

Am 13.07.2019 um 13:46 Uhr

Tasche (wenn sie nicht gerade rumsteht, trägt man sie)

#50

Am 15.07.2019 um 19:16 Uhr

Hose (hat meist eine Tasche, manchmal aber auch nicht.)

Neue Beiträge im Forum

Vor einer Stunde und 47 Minuten
Okay, ich hab ne Lösung gefunden, bzw. LockXOn war so lieb, rumzuprobieren und ne Lösung für mich zu finden! :)Es funktioniert, wenn ich auf der anderen Seite meine Fic als html Doc runterlade, dieses im Browser öffne, und von dort in den Editor hier kopiere. Die Textausrichtung (also beispielweise zentriert) wird nicht übernommen, aber damit kann ich hervorragend leben, solange fett und kursiv funktionieren. Mehr anzeigen
Zum Thread Moin, Moin
Vor 3 Stunden und 11 Minuten
Danke euch beiden!>>Ich drück dir die Daumen für deine Abschlussprüfungsphase!Die praktische Prüfung hab ich bereits erfolgreich hinter mich gebracht. Gottseidank, das war nämlich die, vor der ich am meisten Angst hatte. Praktisch kann einfach so viel Unvorhergesehenes passieren und schiefgehen. So ist es dann auch gekommen, aber war zum Glück nichts Schwerwiegendes. :D Nächste Woche sind dann noch drei schriftliche dran und Mitte September eine mündliche.Die Idee mit dem Willkommens-Drabble ist ja knuffig! :) Davon werd ich sicher Gebrauch machen und mir was wünschen. Und die Leseengel werd ich mir auch mal anschauen. Ich bin immer noch dabei, überhaupt herauszufinden, wie hier alles funktioniert und aufgebaut ist, aber ich hab ja Zeit. Mehr anzeigen
Vor 3 Stunden und 33 Minuten
Ich benutze Google Chrome (immer die aktuellste Version). Ich hab jetzt noch nicht getestet, ob es mit einem anderen Browser funktioniert. Der einzige, den ich noch zum Ausprobieren hätte, wäre Firefox. Ich werd's mal mit dem versuchen, vielleicht haut es ja bei mir aus irgendnem Grund hin in der Kombination.Die Sache ist die, dass ich hier mit nem wirklich uralten Netbook rumgurke, das in großen Teilen auf dem Stand von 2010 ist (Windows 7 usw). Ich bin mir also bei Problemen auf / mit Websites auch nie sicher, ob es an meiner Steinzeittechnik liegt oder ein echtes Problem am anderen Ende ist. Mehr anzeigen

Neue Kommentare

Zur Fanfiction Sublimation
Vor einer Stunde und 54 Minuten
Zum 2. Kapitel
Von Yuki
Los schreib weiter, will mehr lesen. :-)

Finde diese Sichtweiße sehr interessant, da ja viele nicht genau wissen, was er nun wirklich ist.
Im ersten Kapitel, hatte ich mich schon gefragt, wie ein Ultraschall zustande kommen kann, aber jetzt wurde die fragend gelüftet.
Gut ich musste einzelne Sätze doppelt lesen, da es etwas kompliziert und unübersichtlich geschrieben wurde aber, irgendwann ging es dann.
Mehr anzeigen
Zur Story Sein oder nicht sein 4
Vor 4 Tagen, 13 Stunden und 33 Minuten
Zum 4. Kapitel
Das Problem ist, dass ich einem Text, der in weniger als 800 Wörtern als innovativ verkaufen will, was zig Philosophen in ihrem Lebenswerk erarbeitet haben, nicht über den Weg traue. - Zumal unfassbar viele Tippfehler drin sind, die teilweise den Sinn verzerren...

Du wirfst auch ziemlich viel durcheinander und hoffst, dass so nicht auffällst, wo du einfach grob über die Problematik hinweg gegangen bist und dann nennst du keinen einzigen Namen - nicht einen Philosophen, auf den du dich mit deinen Theorien beziehen willst?

Ich persönlich halte es übrigens nicht für wichtig, ob wir ein Bewusstsein oder nur eine Illusion haben. Was würde das denn ändern? Ob der Stuhl, auf dem ich sitze, nun existiert oder nicht, ändert nichts daran, dass er im Augenblick (scheinbar) seinen Zweck erfüllt - oder ich zumindest den Eindruck habe.
Die Probleme liegen woanders: Nehme ich meine Umwelt auf die gleiche Art und Weise wahr wie du? Wie funktioniert Kommunikation? Gibt es einen Weg sich unmissverständlich mitzuteilen? Kann man die Welt so beschreiben, dass andere sich ein Bild von unserem Bild machen können?
Seit Kant ist man sich weitgehend einig, dass Wissenschaft (wieder) möglich ist. Die Frage ist also nicht mehr, ob etwas existiert, sondern auf welche Art und Weise es existiert.
Mehr anzeigen

Neue Postings

Vor 14 Stunden und 4 Minuten
Vor 14 Stunden und 38 Minuten
Mausis Story mit neuem Kapitel:
Familie ist alles
StorysGeschichtenMehrere Genres
8 8 16