Storys > Rezensionen > Musik, Film, Video > Star Wars Aufstieg der Skywalker (Spoiler!) Kurzes Review

Star Wars Aufstieg der Skywalker (Spoiler!) Kurzes Review

11
1
30.12.2019 20:06
12 Ab 12 Jahren
Fertiggestellt

Ich habe Star Wars Episode 9 gesehen und ich dachte mir nur: Wow! Was für ein Haufen voller Mist. Nehmt es mir nicht übel, aber der Film war für mich einfach nur ein voller Blödsinn und Bombast. Die Trailer lassen den Film awsome wirken (was auch das Ziel eines Trailers ist), aber wenn man die Pralinenschachtel öffnet hat man nur Hundehaufen statt Schokolade. Der Film beginnt mit einer Szene wie Kylo Ren eine Menge Leute mit seinem Lichtschwert

abschlachtet. Dabei dachte ich mir nur: OK geil, mal sehen wie es weiter geht. Und dann ist die nächste Szene einfach eine Enthüllung, dass Snoke einfach nur ein Klon war und das der Imperator am leben ist. Ich hasste diese Szene, denn sie zeigte blitzende Lichter und laute Musik und das die ganze Szene lang. Ich glaube die haben die Kampfszene gegen Pennywise in Es Kapitel 2 gesehen und glaubten: Das ist der neue Hit! Blitzende Lichter und laute Musik

mit wackeliger Kamera. Aber das mit der Kamera haben sie zumindest weggelassen. Also die Story war so das der Imperator am Leben ist und plant einen All Out Attack, um das Imperium wieder aufzubauen. Jetzt liegt es an der Rebellion es zu Stoppen. Darüber hinaus stellt sich heraus das Rey eine Nachfolgerin von Palpatine ist und nun einen inneren Kampf mit sich selbst führt. Kennt ihr diese Szene wo Rey dieses Coole Lichtschwert hat. Sie

kommt nur ein einziges Mal vor - und sie nutzlos! Uh, wie unglaublich. Wo wir schon bei nutzlos sind; der Film hat unzählige Charaktere die wenig Action bekommen und teilweise kaum Einfluss auf die Charakterentwicklung und auf den Verlauf der Story haben. Dazu fand ich im Film auch einige Löcher in der Logik. z.B. Die Szene in der ein Offizier einfach ein Haufen Fragen stellt und deshalb wird er von Kylo Ren getötet. Der Plot ist einfach nur

ein Misch-Masch aus Szenen die sich mehr wie ein Best of Star Wars anfühlen als ein Film. dazu hat der Film auch ein sehr großes Problem - es fühlt sich nicht an wie Star Wars. Das ist schlecht, weil es zeigt wie wenig Ehre es dem Original gibt. Star Wars ist ein großartiges Franchise, aber dieser Film ruiniert das Finale. Darüber hinaus war der Höhepunkt, das Finale und das Ende einfach nur purer Bombast. Das einzige gute was ich zu diesem Film

sagen kann ist: das es keine Star Wars Filme von J.J. Abrams mehr geben wird. Schande über dich J.J. Abrams. Ich gebe Star Wars Episode 9 eine 1,5 von 5

Feedback

Logge Dich ein oder registriere Dich um Storys kommentieren zu können!

0
JoKas Profilbild
JoKa Am 30.12.2019 um 19:39 Uhr
Geb dir vollkommen recht ist alles nur noch Geldmacherei. Das Spielzeug verkauft sich von alleine für Filme die im Schnitt ab 12 Jahren Frei gegeben sind. Viele kleine Haufen ergeben einen großen voll Mist. Original ausgenommen, das war damals innovativ. heute ist man übersättig
Goths Profilbild
Goth (Autor)Am 30.12.2019 um 20:06 Uhr
Es soll sogar einige Interviews geben, in dem der Cast selbst gesagt hat, dass die Filme vollkommener Idiotismus sind. Aber sie gehen nicht alle direkt sonder eher indirekt.

Autor

Goths Profilbild Goth

Bewertung

Eine Bewertung

Statistik

Sätze:30
Wörter:432
Zeichen:2.389

Ähnliche Storys

Review Time
Von DayDreamDrug
127 3 4,5 1 6
Game of Thrones Rewatch
Von AuctrixMundi
M

382 67 4,5 2 16