Readlists > Beim Stöbern gefunden

Beim Stöbern gefunden

Von MrsHEKenway Enthält 8 Werke
Wie funktioniert das? Richtlinien

Neue Kommentare

Zur Story Unser blauer Planet 1
Vor 6 Stunden und 57 Minuten
Von Tarani
Moin!
Meiner Meinung nach braucht die Erde gar keine Aliens, die sie retten: Mutter Natur bekommt das ganz von selbst hin. Die Erde als Planet hat sich von einem Meteoriteneinschlag erholt, von über 50 Eiszeiten - sie wird sich auch vom Menschen erholen, wenn diese Spezies dereinst nicht mehr existiert. Der Planet ist doch schon dabei, sich gegen uns zur Wehr zu setzen: Tsunamis, Vulkanausbrüche, Klimaveränderung, eine Epidemie ... Ich bin kein begeisterter Anhänger von FFF (was ich von Greta als Person halte, sei dahingestellt), da ich es zumindest in meiner Heimatstadt so erlebe, dass die Kids diesen Schwänztag nutzen, um sich mit Billigrindfleisch ala MCDonalds vollzustopfen (sehr ökologisch ist das auch nicht!) oder bei H & M shoppen zu gehen. Ich bestreite nicht, dass es Kinder und Jugendliche gibt, die wirklich mit Ernst hinter der Sache stehen, nur erleben tu ich es hier so nicht. Umweltschutz fängt beim einzelnen an. Übrigens endet nicht nur alles Leben auf der Erde eines Tages, sondern auch der Planet selbst. Wenn die Sonne zum Roten Riesen mutiert und diesen Planeten verschlingt. Noch etwa 5 Milliarden Jahre ...
LG
Tarani
Mehr anzeigen
Zur Story Neandertaler 1 1
Vor 8 Stunden und 4 Minuten
Von Tarani
Moin!
Kaum hier und schon finde ich etwas über mein Spezialgebiet: die Urzeit. Wenn das kein gutes Zeichen ist ...
Ich habe deinen Text mit sehr großem Interesse gelesen und es juckt mir in den Fingern, einige Berichtigungen klugzuscheißen, weiß aber nicht, ob das erwünscht ist, da du u.a. darauf hingewiesen hast, dass es sich hier nicht um eine wissenschaftliche Abhandlung handelt. Daher beschränke ich mich auf die These, wie der Neandertaler wohl in unserer modernen Welt zurechtgekommen wäre. Ich vermute: gar nicht. Obwohl seine Spezies, anders als oft geglaubt, sehr kultiviert war, hatte er doch ein Manko: seine mangelnde Anpassungsfähigkeit. Er war zu sehr spezialisiert, um sich Veränderungen anpassen zu können. Soviel zum Ur-Neandertaler, sonst fange ich ernsthaft fachzusimpeln und klugzuscheißen ... Realistisch gesehen, hat der Neandertaler sogar den Sprung in die Moderne geschafft: im modernen Menschen, also auch in uns (in einem mehr, im anderen weniger XD) ruht ein kleiner Neandertaler. Ein bis vier Prozent unserer DNA hat uns der Neandertaler vererbt. Ergo: so fortpflanzungsfaul war er gar nicht, er hat sich sogar mit dem Homo sapiens ... äh ... gekreuzt. *Klugscheißermodus endgültig aus*
Ich hoffe sehr, dass du diesen Text fortsetzt! Würde mich sehr darüber freuen.
Sehr gerne gelesen!
Liebe Grüße
Tarani
Mehr anzeigen