BerndMooseckers Profilbild

BerndMoosecker

10 Abonnenten, 5 Abos Rang: Künstler

BerndMooseckers Kommentare

Zur Story Blindes Rauschen... 1 1
Vor 2 Tagen, 19 Stunden und 57 Minuten
Liebe Silly,
ich bin tief berührt, mir geht es wie der blinden Frau - Erinnerung an Meer und Wind. Vergangenheit mit Sehnsucht gepaart, ergibt einen Schatz, der sich mit meinem letzten Atemzug in Nichts auflösen wird.
Liebe Grüße
Bernd
Zur Story Maries Geheimnis 1
Am 11.09.2021 um 16:46 Uhr
Das ist ein harter Schluss einer schön geschriebenen Geschichte. Mir gefällt es, wie du die Charaktere deiner Protagonisten herausgearbeitet hast. Die Irrungen und Wirrungen ihrer Gefühle, ihre Art die ihnen eigenen Empfindung zu verstecken oder zu präsentieren.

Liebe Grüße
Bernd
Zur Story Verliebt... in Dich. 1 1
Am 22.08.2021 um 18:19 Uhr
Liebe Silly,
ein Liebesgedicht, dass in schönen Worten darstellt, wie man sich in den Momenten fühlt, in denen man empfindet, dass die Sehnsucht nach Liebe erfüllt wird.
Liebe Grüße
Bernd
Am 19.08.2021 um 14:04 Uhr
Deine Argumentation beeindruckt mich ungemein. Eine aus meinem Blickwinkel gesehen junge Frau (zumindest entnehme ich diese Ansicht dem Foto am Anfang des Posts) befasst sich ausführlich mit Rassismus.

Rassismus hat viel Facetten, Du hast wichtige Teile dieser Facetten angesprochen. Nein, ich bin auch nicht frei von Rassismus, schließlich bin in in die Zeit des Rassismus hinein geboren worden. Juden und Roma wurden in die Vernichtungslager getrieben, das verbrecherische Regime brach zusammen, die Vorurteile gegen diese Menschen blieb. Nach dem Zusammenbruch traf der Rassismus auch die Opfer von Flucht und Vertreibung. Später dann Gastarbeiter und da traf der Rassismus auch mich. Ich bin das, was man einen Biodeutschen nennt (schließlich gab es den Ariernachweiß meiner Vorfahren), nur ich sehe nicht so aus. Das war niemand aufgefallen, bis die ersten Gastarbeiter in unseren Stadtteil zogen. Ab da wurde ich dann auch gerne einmal als Itaker oder Spaghettifresser beschimpft. Meiner großen Liebe wurde nachgesagt, sie ginge mit einem Itaker.

Nun, wenige Wochen vor meinem achtzigsten Geburtstag, habe ich vieles meines eigenen Rassismus überwunden, aber immer wieder bin auch ich versucht wieder meinen alten Vorurteilen zu erliegen. Heute seltener als früher.

Gruß Bernd
Mehr anzeigen
Zur Story Gedanken 1
Am 14.08.2021 um 21:46 Uhr
Eine gute und nachdenklich stimmende Darstellung.
Gruß Bernd
Zur Story Kinderaugen... 1 1
Am 02.08.2021 um 15:07 Uhr
Liebe Silly,
große Gefühle in eine schön geschriebene Geschichte verpackt. Ein Rückblick auf ein Leben, das im Nachhinein kurz wirkt und die Träume des kleinen Mädchens sind Vergangenheit. Ich aber glaube, etwas von den frühen Träumen bleibt erhalten. Gleichgültig, wie lange ein Leben währt.
Liebe Grüße
Bernd
Zur Story Was wäre, wenn?
Am 25.07.2021 um 19:29 Uhr
Hallo SchwarzePfote,
eine bedrückende Geschichte in einer Zeit, in der wir in weiten Teilen unserer Erde den Eindruck haben, unsere Welt wird sich für immer verändern (hoffentlich nicht ganz so schlimm, wie in dieser Kurzgeschichte). Die Hoffnung auf zwar späte, aber nicht zu späte Einsicht, ist das was bleibt.

Gruß Bernd
Zur Story Vergessene Träume... 1 1
Am 11.07.2021 um 15:10 Uhr
Liebe Silly,
schön hast Du Träume und Wünsche beschrieben. Der Mensch vergisst es... Ja schon, aber das höchste Glück findet man dann, wenn man nichts mehr erwartet. Dann werden die kleinen Momente zu großen Glück. Ein Spaziergang ohne Schmerzen im Bein - welch ein Moment des Glücks. Ein liebender Blick der Partnerin, die Angst vor dem Ende hat Pause.
Liebe Grüße
Bernd

Zu empfehlen

Teilzeitleserin
Teilzeitleserin
TheWanderer
TheWanderer
Thekota12
Thekota12
TinaFroehlich
TinaFroehlich
TinkerMoore
TinkerMoore
M
ToastyBoi97
ToastyBoi97