BerndMooseckers Profilbild

BerndMoosecker

7 Abonnenten, 4 Abos Rang: Musenvertrauter

BerndMooseckers Kommentare

Zur Story Glückskekse
Vor einem Tag, 4 Stunden und 58 Minuten
Was hilft es dir, die ganze Welt zu gewinnen und du fändest die Liebe nicht.

Gut, ich gebe es zu, das ist aus dem Matthäus-Evangelium und einem Romantitel von Pearl S. Buck zusammengestoppelt und ein wenig lang für einen Glückskeks, aber vielleicht?

Gruß Bernd
Zur Story Glückskekse 1
Vor 6 Tagen, 6 Stunden und 31 Minuten
Soll ich noch einen drauf setzen, liebe Yuki?

"403 - Fortune forbidden"

Oh, bitte nicht in Hektik ausbrechen. Ich wollte nur mit meinen Kenntnissen der Fehlernummern angeben :-)

Gruß Bernd
Zur Story Glückskekse 3
Am 15.01.2021 um 16:41 Uhr
Profil - Supermann, beim Date - armes Würstchen!

Seid tapfer Mädels :-)
Zur Story Glückskekse
Am 11.01.2021 um 21:34 Uhr
Glück ist Liebe, nichts anderes. Wer lieben kann, ist glücklich.

Wieder bin ich nicht alt genug, um der Schöpfer des Textes zu sein - Hermann Hesse ist der Künstler. Nun ja, als er geboren wurde, waren meine Eltern noch nicht einmal geplant, als er starb war ich ein junger Mensch auf der Suche nach Liebe.

Gruß Bernd
Zur Story Glückskekse
Am 08.01.2021 um 15:43 Uhr
Nach Reichtum schreien, ob das geht? Ich bleibe lieber leise und verbreite meine eigene Weisheit:

Lieber reich und gesund, als arm und krank.

Bitte diese Weisheit nicht so ernst nehmen, es soll lustig sein.

Gruß Bernd
Zur Story Glückskekse 3
Am 04.01.2021 um 19:40 Uhr
Wer nur zurückschaut, kann nicht sehen, was auf ihn zukommt.

Nicht von mir, so alt bin ich dann doch nicht - Konfuzius war hier der Weise.

Passt Yuki?

Gruß Bernd
Zur Story Glückskekse 2
Am 31.12.2020 um 19:03 Uhr
Du träumst, du umarmst deine Liebe. Der Wecker klingelt - Error, Error, Error....

Nun Yuki, kannst Du daraus Drabble machen?

Gruß Bernd
Zur Story Jeden Tag 1 1
Am 30.12.2020 um 19:10 Uhr
Hallo Silly,

huch, Tastaturmörder - was ist das denn? Was bin ich denn dann?

Aber das ist alles Nebensache, ich wollte Dein Gedicht kommentieren. Ein Gedicht mit schönen Reimen und einer Schlussfolgerung, die ich nur unterstreichen kann. Ich bin nun nicht der, der Weihnachten feiert. Meine Familie ist eben überschaubar, aber eben diesen Schlusssatz bekomme ich von meiner Liebe immer wieder zu hören, nur nicht so schön gereimt.

Liebe Grüße
Bernd

Vorgeschlagene Autoren

Witnesss Profilbild
Rang: StoryHub-Neuling
Wortmanns Profilbild
Rang: Einstiegsautor
Wortschriftners Profilbild
Rang: StoryHub-Neuling
WritingSnipers Profilbild
Rang: StoryHub-Neuling
X122Ls Profilbild
Rang: Anfänger