Forum > Geplauder > Forenspiele > [Kette] Charakter ABC: Fandom Version (Seite 3)
#21

Am 23.06.2019 um 21:19 Uhr

Vaiana

Weil keiner was schreibt, dachte ich, warum nicht?

#22

Am 23.06.2019 um 21:39 Uhr

Wuxian (Wei Wuxian aus Mo Dao Zu Shi)

#23
(Threadersteller)

Am 25.06.2019 um 12:51 Uhr

Xavier (aka Professor X aus X-Men)

#24

Am 26.06.2019 um 11:04 Uhr

Yahiko (Naruto Shippuuden)

#25

Am 26.06.2019 um 11:24 Uhr

Zheping (Sun Zheping aus The king's avatar)

#26

Schade!

Am 29.06.2019 um 21:00 Uhr

Oh schade wir sind bei Z.

Wie sieht es aus? Nochmal?

Wenn ja, ich fange an.

 

Asuna (SAO)

#27

Am 29.06.2019 um 21:50 Uhr

Binghe (Luo Binghe aus The scum villain's self-saving system)

#28

Am 29.06.2019 um 22:28 Uhr

Cole Turner (Dämon aus Charmed)

#29

Am 29.06.2019 um 22:33 Uhr

Daisy (Donald Duck, Entenhausen)

#30

Am 29.06.2019 um 22:49 Uhr

Ellaria Sand (Game of thrones)

Neue Beiträge im Forum

Am 17.05.2020 um 23:32 Uhr
Von SuYeon
Drabble Nr. 22Die Sache mit dem FütternFandom: Yu-Gi-Oh! Arc VNeuer Prompt Stichwort: Garten Stimmung: romantisch Mehr anzeigen
Am 11.05.2020 um 17:57 Uhr
Von SuYeon
Charaktere Kapitel zuordnen fände ich nicht schlecht. Das wäre ganz besonders für One Shot Sammlungen sehr hilfreich und es würde verhindern, dass man erst Mal "stundenlang" nach unten scrollen muss, damit man irgendwann beim Kapitel ankommt. Mehr anzeigen
Am 11.05.2020 um 17:53 Uhr
Von SuYeon
Wäre es einfacher, wenn man den Lesern selbst erlauben würde, wie sie die Geschichten sehen? Also das man als Leser die Schriftart für die Geschichte bestimmen kann? Mehr anzeigen

Neue Kommentare

Zur Story Die Träumerin...
Vor 3 Stunden und 18 Minuten
Die Träume von leidenschaftlichen Umarmungen sind vielleicht das intensivste, was wir in unserem Unterbewusstsein erleben. Die Intensität eines solchen Traums ist in dieser, in Briefform geschriebenen Erzählung in schönen und eindringlichen Worten verarbeitet worden. Wenn der Ausblick am Ende der Erzählung auch pessimistisch ist, was bleibt, ist immer der Traum.

Gruß Bernd
Mehr anzeigen
Zur Fanfiction Reine Statistik
Vor 22 Stunden und 41 Minuten
Zum 8. Kapitel
Heyho, Heyho, Heyho, Heyho.. okay okay, ich höre ja schon auf. Keine Ahnung, was mich jetzt dazu getrieben hat haha. Hab jetzt auf jeden Fall das Kapitel zu ende gelesen (wer hätte das gedacht, wenn ich gerade dabei bin den Kommentar zu schreiben).
Mir gefällt die Idee, dass Rufus angeordnet hat, dass der Befehlshaber diesen Soldier (Ruff hieß er ja, glaube ich) entlässt, weil er Reno im vorherigen Kapitel provoziert und versucht hat, ihn runterzumachen. Und ich war wohl genauso erstaunt wie Reno, als man als Leser herausgefunden hat, dass er es Rufus zu verdanken hatte. Aber ich frage mich, was er dem Befehlshaber (keine Ahnung mehr, ob er namentlich erwähnt wurde) wohl gesagt hat, warum er ihn kündigen sollte. Ich meine, klar ist, dass Rufus der Präsi ist und sich nicht rechtfertigen müsste, aber dennoch ist es einen Gedankengang wert. Und dass Reno "drittes Trimenon" aus der Zeitschrift herausgelesen hat, nicht weiß, was es eigentlich bedeutet, aber es trotzdem des Öfteren in seinen Gedanken benutzt, finde ich ziemlich lustig und erfreut mich immer wieder aufs Neue.
Jetzt zu der Sache auf dem Schiff... Wie zum Fick hat Elena herausgefunden, dass Jay schwul ist? Ich habe echt immer gedacht, es wäre nicht wahr, dass man Leuten ihre Sexualität ansehen kann. Klar, bei einigen kann man das sehen, aber so wie du ihn beschrieben hast, kam er mir nicht so klischeehaft schwul vor. Aber dass er letzten Endes Elena doch von seiner "Freundin" erzählt hat, war ziemlich schön und ein guter Move von ihm, da man als Leser auch sehen und merken konnte, das ihm dadurch eine Last abgenommen wurde.
Und als er auf seinem Zimmer war, hat Reno ja die PK von Februar angeschaut. Da hätte ich eine Frage, die nichts mit dem Inhalt zu tun hat. Und zwar wie kamst du auf die Ideen für die Fragen und Antworten? Also wenn ich sowas in der Art hätte schreib müssen, wären die Antworten von Rufus um einiges kürzer ausgefallen. Bist du da von alleine draufgekommen oder hast du dir irgendwo Inspiration geholt?
Und wird Reno in Zukunft seine geklaute Mag-Rod wieder bekommen? Hast du was in dieser Hinsicht schon geplant? Ich meine interessant wäre es, wenn Reno auf den Räuber treffen würde. Mich würden halt seine Reaktionen und Gedanken dazu interessieren.
Und eine letzte Frage hätte ich auch noch. Hat auch nichts mit dem Inhalt des Kapitels zu tun. Zumindest nicht direkt. Mir kam diese Frage vorhin spontan beim Duschen in den Sinn und ich weiß nicht genau, warum. Auf jeden Fall: So wie du Präsident Arschloch Shinra (so wie ich es pflege ihn zu nennen) beschrieben hast, schien er nicht viel von Rufus zu halten. Ich weiß nicht genau, ob die Ereignisse, die in vorherigen Spielen/Bücher/Filme gleich geblieben sind, wenn ja, dann müsste Rufus vor Jahren ja ebenfalls das alte Avalanche finanziert haben, damit sie seinen Vater töten. Er hatte es herausbekommen und Rufus dann ja so gesehen Hausarrest in Junon erteilt hat, anstatt ihn zu töten beziehungsweise töten zu lassen. Die Turks haben ihn da ja bewacht. Da stelle ich mir die Frage, wie es zu den Charakterzügen vom Präsi in dieser FF passt, dass er Rufus eben nicht härter bestraft hat.

Okay, das war's dann auch wieder von meiner Seite. Schönen Tag noch.
LG :)
Mehr anzeigen