LockXOns Profilbild

LockXOn

2 Abonnenten Rang: Meisterschreiber

LockXOns Beiträge im Forum

Zum Thread Charakterbilder?
Am 29.01.2019 um 15:11 Uhr
Kleiner Nachtrag (trotz der stetig wachsenden Besorgnis, mich zum Pausenclown zu machen ):Wenn bald auch noch Bilder dazukommen, könnte die Charaktersparte ziemlich groß werden und damit eventuell Leser stören. Könnte man das dann so machen, dass "Charaktere" eine eigene "Karteikarte" wird? Also oben steht dann die blaue Leiste mit z.B. "5 Charaktere", aber erst wenn man draufklickt, öffnet sich das Dropdown mit den Namen, dann kann man vielleicht alles auf einen Blick darstellen, ohne dass man die Namen nochmal extra anklicken muss. Oder dass man unter "5 Charaktere" dann zwei Namen oder so als Teaser anzeigt (die ja meist die wichtigsten sind, wenn sie an erster Stelle stehen) und den Rest kann man eben einsehen, wenn man die Karteikarte öffnet. Wäre übersichtlicher, oder?(*Stoßgebet* Bitte lass den Vorschlag nicht schon jemanden gemacht haben! ... Streich das, bitte lass es die Funktion noch nicht geben! ... Hey, ich könnte ein Running Gag werden, wenn ich nicht so nervig wär .) Mehr anzeigen
Am 27.01.2019 um 11:36 Uhr
Keine schlechte Idee, wollte ich auch gerade vorschlagen ;).Aber im Ernst: Ich glaube, ohne die "Standardbeschreibung" hätte ich das in meinem Jahr hier irgendwann selbst herausgefunden. Die Prozedur beim Einreichen suggeriert wie ich finde eine Fixiertheit, die vielleicht so mancher schlichtweg nicht hinterfragt. Wenn man jetzt aber nur den Namen einreicht, den dann im Dropdown auswählt und dann das Feld mit "Charakterbeschreibung" sieht, kommt man vielleicht eher darauf, dass man da selber alles reinschreiben kann, was man will und für die jeweilige Geschichte als sinnvoll erachtet. Das wäre glaub ich etwas intuitiver?... Oder ich bin einfach die letzte Blöde, die's nicht geschnallt hat . Mehr anzeigen
Am 27.01.2019 um 10:11 Uhr
Huh. Krass. Wieder was gelernt. Ich dachte, die wären "fixed", hab nie versucht, an den Beschreibungen was zu ändern, weil sie automatisch erscheinen, wenn man einen Namen aus dem Dropdownmenü auswählt. War das schon immer so?Aber dann verstehe ich nicht, warum man, wenn man einen Charakter einreicht, auch eine Beschreibung mitliefern muss, wenn sie danach sowieso jeder User individuell anpassen kann. Hab mir immer große Mühe gegeben, die so allgemein wie möglich zu halten, damit niemand Beanstandungen findet. Ich hab so viele eingereicht, die ganze Mühe umsonst ...Wenn man in Zukunft dann noch in jeder Geschichte individuelle Charakterbilder einsetzen kann, gibt es ja kaum noch einen Unterschied zu Animexx (außer der Eigenschaftsfelder, die ich eigentlich auch ganz praktisch finde, wenn man etwas auf einen Blick sehen möchte, aber okay). ... Ja Herrschaftszeiten, was mach ich denn noch da?!  Ich geh mal Koffer packen, HALLELUJA. Danke für eine weitere Funktion, auf deren Existenz du mich mit der Nase stoßen musstest, Augurey ! PS: Die Smileys hier sind hübsch. Mehr anzeigen
Am 27.01.2019 um 9:20 Uhr
Nach reiflicher Überlegung möchte ich, nachdem an anderer Stelle Charakterbilder angesprochen wurden, doch mal einen Schritt weitergehen, weil's mir sehr am Herzen liegt: Könntet ihr euch vorstellen, ein Charaktersystem wie bei Animexx einzuführen? Da kann man zu jeder Geschichte eigene Beschreibungen selbst zu Vorlagencharakteren machen, sodass sie zur jeweiligen Storyline passen, und das finde ich richtig, richtig gut.Wenn man zwei Geschichten (gleiches Fandom) hat mit unterschiedlichem Plot und Charakterisierung, z.B. bei einer ist Char A dargestellt wie in der Vorlage, bei der anderen geht es um einen dunklen Punkt in seiner Vergangenheit, die ihm der Fanfiktioner andichtet, kann man damit in der Beschreibung arbeiten. Mir macht es immer wieder großen Spaß, solche individualisierte Charakterbilder zu erstellen.Von allen mir bekannten Seiten mag ich das System von Animexx am liebsten - leider ist das auch der einzige Punkt, in dem die Seite für mich besonders hervorsticht. Wenn es das in der Form woanders gäbe, würde ich dort sofort dichtmachen ...Keine Ahnung, ob anderen Usern das auch gefallen würde oder ob das technisch überhaupt bei SH durchführbar wäre, aber ich wollte es mal zur Diskussion stellen (hätte ich auch schon längst bei FF.de gemacht, wenn da Hoffnung bestünde, aber ich hab da weniger ^_^'). Mehr anzeigen
Zum Thread Charakterbilder?
Am 24.01.2019 um 10:29 Uhr
Charakterbilder álà Animexx fänd ich auch ganz nett. Gegen die Zeilenumbrüche möchte ich allerdings meine Stimme erheben. Das würde die Boxen nur unnötig vergößern, bei so kleinen Texten empfinde ich sie als sinnlos. Nur falls es zur Abstimmung kommen sollte ;).
Am 04.12.2018 um 9:11 Uhr
Zum Rest weiß ich nichts zu sagen, aber könnte man das Problem mitUnd Tags nach dem Motto "Allergikerhinweis" würde die gezielte Suche untergraben. Bei Geschichten, in denen das Thema im Mittelpunkt steht, ist es etwas Anderes, da da ja sowieso schon aus Relevanzgründen ein Tag sinnvoll ist und die gesamte Geschichte betrifft. Ansonsten finde ich die Autorennotiz für Trigger- und Contentwarnungen besser geeignet.nicht dadurch lösen, dass man das Tag-Feld in Kategorisierung und Warnungen aufteilt? Ersteres wäre dann für Genrezuordnung, Pairings, Stimmung usw. zuständig und Letzteres für (mögliche) Trigger oder sonstige Dinge, die der Schreiber als Gefahrenquellen ansieht. Keine Ahnung, ob es dann immer noch die "gezielte Suche untergraben" kann, aber abkoppeln wäre unsinnig, oder? Schließlich sollte man Trigger dann eben auch aus der Suche ausschließen können, also dass solche Geschichten gar nicht erst als Ergebnis auftauchen. Zumindest würde man die Trigger dann spätestens beim Reinklicken auf einen Blick erkennen und riskiert nicht, sie unter den anderen, vielleicht zahlreichen Tags zu übersehen..... Hab ich sowas schonmal irgendwo vorgeschlagen? Es kommt mir so bekannt vor. Mehr anzeigen
Am 28.11.2018 um 22:50 Uhr
@AugureyDu meinst mich, oder? Sorry, bin mir nur nicht ganz sicher, weil Auctrix sich so tolldreist zwischen uns gedrängt hat ;). Also wenn, dann kann ich nur sagen, dass ich Onehots zusammenfasse rein wegen Ordnung und Überblick. Vor nicht allzu langer Zeit hatte ich sie tatsächlich einzelnd on, früher habe ich mehr Multichapter geschrieben. Dann haben sich aber die OSs gehäuft und die Liste wurde länger und länger und mein Profil sah so "toll" aus, als hätte ich superviele Storys geschrieben, dabei waren einige nur ein paar tausend Wörter lang. Mir wurde das zu unübersichtlich, außerdem, wenn ich das so sagen darf, haben meine älteren Shots so die Möglichkeit, auch mal wieder in der Liste nach oben zu gelangen, wenn ich einen neuen hochlade. Also ein Punkt ist peinlicherweise ganz klar verkapptes Story-Pushing *räusper*. Aber wie gesagt, hauptsächlich wollte ich nicht jeden Schreibkleks extra stehen haben, ich finde es auch als Leser praktischer, wenn ich alles hintereinander weglesen kann, auch wenn es nicht aufeinander aufbaut. Persönliche Vorliebe. Klar hat alles Vor- und Nachteile, wie halt die zielgerichteten Tags. Aber für mich hat sich einzelner Upload als unpraktischer entpuppt. Wenn ich jetzt wieder anfangen würde, aufzuteilen, z.B. nach Het oder Slash oder so, hätte ich wieder mehrere Sammlungen, also wieder mehr Unordnung, und dann trenne ich vielleicht noch die Pairings, noch mehr Unordnung, und irgendwann kommt der Punkt, dass ich es auch eigentlich hätte einzeln lassen können. Nee, so hab ich 'ne feste Regel, pro Fandom eine Oneshot-Sammlung und gut is'. Es ist nicht ganz problemlos, wie wir hier feststellen konnten, aber die Vorteile überwiegen meiner Meinung nach. Apropos, die "Series" bei AO3 sind auch okay, aber trotzdem lese ich immer noch lieber eine OSS anstatt eine "Series". Ist einfach so, mag ich lieber, keine Ahnung wo ich da den Unterschied fühle ^-^'. @SiononTransgender ist ein Trigger? Wahrscheinlich dumme Frage, aber wieso? Mehr anzeigen
Am 24.11.2018 um 22:35 Uhr
Hey, die Funktion war mir tatsächlich nicht bekannt. Danke für den Hinweis. Zuerst hab ich mich gewundert, wie ich das übersehen konnte, aber dann hab ich mich durch meine Fandoms geklickt und habe gemerkt, dass ich bisher nie "suchen" musste - praktisch alle meine Fandoms werden bisher von mir allein bevölkert, maximal ein bis zwei andere User sind noch dabei. Kein echter Grund, eine Suchmaschine zu bemühen.Es ändert zwar nichts an meinen persönlichen Ansichten, aber das Wer-entscheidet-Argument sehe ich wohl ein.Dass du bei Oneshot-Sammlungen die wenigen Romanzen ungetaggt lässt, ist interessant. Ich hab das gleiche Problem und mich immer gefragt, ob das nicht irreführend ist, wenn ich das Romance-Label dranpappe. In einer zusammenhängende Geschichte würde ich es lassen, klar, aber Oneshots sind ja ganze eigenständige Geschichten, und in der -einen- Geschichte geht es halt (nur) um Liebe. Das im Spezialfall der "Sammlungen" nicht anzugeben, widerstrebt mir ein wenig, obwohl es eventuell die Erwartungshaltung ändert. Hm. Mehr anzeigen

Mitgliederempfehlung

blackxfairydream
blackxfairydream
chichinaschi
chichinaschi
coffeequeen71
coffeequeen71
cookieblume
cookieblume
fridosuti
fridosuti
gizmoparadoxes
gizmoparadoxes