Forum > Fanfiction - Filme > Filme Allgemein > [Diskussion] Zuletzt gesehener Film

[Diskussion] Zuletzt gesehener Film

Am 28.02.2017 um 16:18 Uhr

Hallo!
Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen? Fandet ihr ihn gut, oder doch eher schlecht? Und warum?

 

Vielleicht finden manche ja hier einen Film für ihren nächsten Filmeabend oder so, deswegen wäre es ganz schön, wenn ihr eine kleine Inhaltsangabe und eigene Meinung zu dem Film abgebt!

 

Ich habe zuletzt den Film „Lost And Delirious“ gesehen, für den ich auch einen eigenen Thread geöffnet habe. Vielleicht hat einer von euch den Film schon gesehen? Über eine Diskussion dort würde ich mich freuen! Hier gehts zu dem Lost and Delirious-Thread: storyhub.de/forum/fanficiton-kinofilme/filme/film-lost-and-delirious-_-diskussion

#1
(Threadersteller)

Am 01.07.2019 um 0:38 Uhr

Damit der Thread nicht mehr ganz so leer ist, schreibe ich mal was rein ^^ Ich habe letztens den Tolkien-Film gesehen und habe ihn geliebt! Am Ende habe ich sogar etwas geweint. Hat jemand von euch auch den Film gesehen?

#2

Am 13.07.2019 um 16:25 Uhr

Wie ist denn der Tolkien Film aufgebaut? Ich bin ehrlich und weiß nicht sonderlich viel über den Mann hinter Der Herr der Ringe. Ist es ein Kriegsfilm oder eher auf seine Schulzeit ausgelegt (habe nur Ausschnitte aus dem Trailer gesehen). Ich stell mir den Film eher ruhig vor und bin noch unschlüssig, ob er mir gefallen würde.

 

Zuletzt habe ich Der gestiefelte Kater (Shrek Spin-off) und Die neun Pforten angesehen. Ersterer find ich extrem kurzweilig und macht mir einfach Spaß anzusehen, vorallem als Katzenhalter.

Die neun Pforten wollte ich seit langem mal wieder ansehen. Ich mag die Atmosphäre, die Polanski in dem Film geschaffen hat und auch das Thema mit den drei vermeidlich identischen Büchern, die eine Anleitung zur Beschwörung des Teufels enthalten sollen. Dann mag ich noch die Musik, die Spannung erzeugt. Und da der Film schon einige Jahre auf dem Buckel hat versetzen mich die Schnurtelefone in eine gewisse Nostalgie, und dass man auf Hotelzimmern rauchen durfte usw. xD Nur das Ende ist so .... meh. Warum so einen tollen Film so ein Ende verpassen? Versteh ich bis heute noch nicht. Ich mag eigentlich so offene Enden, aber die müssen irgendwie schwerer lasten, als es dieses hier tut.

 

Als nächstes mach ich wahrscheinlich einen Rewatch zu Dogma mit Ben Afflek, Matt Damon und Alan Rickman als Metatron :)

#3
(Threadersteller)

Am 13.07.2019 um 22:19 Uhr

Der Film behandelt beides - Schulzeit und Krieg. Der rote Faden ist hier seine Liebe zu seiner späteren Frau. Ich kann den Film nur sehr empfehlen!

#4

Am 14.07.2019 um 0:53 Uhr

Ah, danke. Dann werde ich mir den doch mal bei Gelegenheit ansehen.