Storys > Blogpostings > Medien, Internet > Was auf StoryHub noch kommt - Der grobe Überblick [Ab Januar 2017]

Was auf StoryHub noch kommt - Der grobe Überblick [Ab Januar 2017]

178
8
17.1.2017 18:54
Fertiggestellt
Zu Beginn: Die Nachfolgenden Features sind absichtlich nicht detailliert beschrieben, da die meisten Punkte sowieso noch nicht akribisch durchgeplant worden sind und die Erwartungshaltung nicht übertrieben hoch aber gleichzeitig die Vorfreude erhalten bleiben soll. Außerdem lassen wir die Konkurrenz nicht gerne in unsere Karten schauen ;)

Die angedachten Features sind nicht geordnet. Anhand der Liste kann nicht abgelesen werden, was genau als nächstes erscheint. Lass dich überraschen!
  • Eventuell Editorwechsel
  • Storyeditor für Mobilgeräte
  • Ausgeklügeltes Folgesystem - Neue Inhalte von Autoren nicht verpassen
  • Möglichkeit, gleichzeitig mit mehreren Personen einen Account zu nutzen
  • Kleine Anpassungen am Bewertungssystem
  • Löschen von Bewertungen
  • Designoptimierung von Autorennotizen
  • Optionaler, starker Kopierschutz für Texte
  • Downloaden von Texten, bei Kopierschutz nicht möglich
  • Tags für Playstorys
  • Einen Sinn für Tags (Tags neben Texten anzeigen, Tagübersichtsseiten)
  • Detailliertere Informationen in Storyauflistungen (Damit sind nicht Readlists gemeint)
  • Autorenliste mit allerlei Funktionen
  • Designptionen- und optimierungen, um StoryHub noch individueller zu machen
  • Verbesserung der Texteingabe für alle Storyarten
  • Antworten auf Kommentarantworten und generell Verbesserungen am Kommentarsystem
  • E-Mail-Benachrichtigungen mit detaillierteren Informationen
  • Starke Suchfunktion mit etlichen Filter- und Sortierfunktionen
  • Optionale E-Mail-Benachrichtigung bei neuer Bewertung
  • Optionale E-Mail-Benachrichtigung, wenn deine Story zu einer fremden Readlist hinzugefügt wird
  • Automatische Kapitelnummerierung soll optional werden
  • Neue, zusammmengefasste Trendseiten (Was ist gerade angesagt?)
  • Verbesserung der Möglichkeit, Inhalte auf sozialen Netzwerken zu teilen
  • Eigene Seite für Fanfictioncharaktere
  • Transsexualität
  • Mehrere Sexualitäten für eine Story auswählbar
  • Verbesserte Darstellung von Fandomseiten
  • Verbesserter Umgang mit Seiten, welche nicht gefunden wurden
  • Fandomlisten mit mehr Informationen
  • Migrierung von Storys > Gedichte in eine eigene Storyart (Also neben Storys, Playstorys und Fanfictions)
  • Anpassungen für StoryHub auf Mobilgeräten
  • Meldegrund beim Melden angeben können
  • Mehr Funktionen für Mods
  • Mehr administrative E-Mail-Benachrichtigungen
  • Seiten, welche Storys anzeigen, die kürzlich aktualisiert worden sind
  • Eigene Kommentare und Privatnachrichtenchatmeldungen individualisieren
  • Möglichkeit, Social Media Profile im StoryHub Profil anzugeben
  • Funktionen und Designanpassungen für die Darstellung und Ansicht von Texten
  • Optimierte StoryHub Startseite, besonders für angemeldete Mitglieder
  • Mehr Informationen in der Fandomansicht
  • Bessere Benachrichtigungen auf der Website
  • Abbestellen von Benachrichtigungen auf der Website
  • Anpassung der Reihenfolge von Storys in eigenen Readlists
  • Noch schnellere und angenehmere Registrierung bei StoryHub
  • Forum mit allerlei Funktionen und Integration auf ganz StoryHub (KEINE Forensoftware von einem Drittanbieter)
  • Suche in Readlists
  • Sorierfunktion im Storymanager
  • Duplizierung von Storys im Storymanager
  • Mehr Funktionen für Readlists, unter anderem Kommentarfunktion bei öffentlichen Readlists
  • Detailliertere Kommentar- und bewertungsauflistung im Profil
  • Gästebuch im Profil jedes Autoren
Wehe jemand erwartet das alles jetzt und sofort... Mit drängeln wird es auch nicht schneller gehen.

Lass gerne deine Gedanken in den Kommentaren da!

Feedback

Logge Dich ein oder registriere Dich um Storys kommentieren zu können!

0
Larlysias Profilbild
Larlysia Am 19.02.2017 um 12:03 Uhr
Hallo!
Ich bins noch mal :) Ich habe noch eine Idee – vielleicht habe ich die in der Liste oben übersehen, wenn das der Fall ist, dann sorry, dass ich dazu noch ein Kommentar schreibe...
Wäre es möglich, dass bei den Kommentaren auf den Profilseiten erst nur eine kurze Fassung steht (also Titel der Geschichte + ein paar Zeilen) und erst, wenn man auf den Text drauf geht, dass dann der Rest angezeigt wird? Bei Leuten, die so wenig Kommentare schreiben wie ich, ist die aktuelle Version ganz okay. Ich kann mir aber vorstellen, dass bei Leuten, die mehr Kommentare schreiben, das dann zu ner ziemlich langen, unübersichtlichen Liste wird.

Außerdem habe ich noch eine Frage. Manche Fandoms laufen ja unter zwei Namen. Ein Beispiel ist dafür ist der Manga Black Butler, der auch unter dem japanischen Namen Kuroshitsuji bekannt ist. Wird es solche Fandoms dann nur unter dem deutschen Namen geben, oder unter dem japanischen? Oder sogar unter beiden Namen? (Also dass man, wenn man bei Fandoms auf B klickt, dann Black Butler kommt, wenn man auf K klickt kommt Kuroshitsuji – und die Fanfictions sind dann bei beiden Namen die gleichen)

Noch etwas ist mir aufgefallen: Wenn man bei den Mitgliedern ein Profil mit einem Rechtsklick in einem neuen Tab öffnen will, geht das nicht, es wird nur das Profilbild angezeigt. Wenn man aber mehrere Autoren auf dieser Seite findet, kann man deswegen nur ein Profil öffnen, und das andere muss man dann suchen, was etwas aufwendig ist, denn es gibt ja nicht wenige Autoren hier. Deswegen fände ich es cool, wenn man die Profile in einem neuen Tab öffnen könnte!

Auch bei der Suche rechts oben auf der Seite gab es ein kleines Problem. Wenn man nach einem bestimmten User sucht, werden keine Suchergebnisse angezeigt. Das erschwert das Suchen nach Autoren, und man muss immer über die Mitglieder-Seite gehen. Und wenn dann dort der gesuchte Autor erst mal nicht angezeigt wird, frisst das dann schon ganz schön viel Zeit.

Ich wünsche dir noch einen schönen (Rest-)Sonntag!
Mehr anzeigen
StoryHubs Profilbild
StoryHub
A
(Autor)
Am 19.02.2017 um 20:13 Uhr
Hallo nochmal!

nur kurze Fassungen von Kommentaren (Genauer gesagt: Eine Ausklappfunktion) anzuzeigen, ist bereits geplant.

Fandoms sollten unter dem in Deutschland bekannten Namen eingereicht werden. Demnächst informieren wir darüber auch noch. Doppelte Eintragungen, also ein Fandom in verschiedenen Sprachen, ist nicht vorgesehen. Das wird zu viel Verwirrung stiften.

Bei den Mitgliedern hast du vollkommen recht, das ist nicht besonders Nutzerfreundlich. Wird behoben.

Die Suche ist momentan nur eine Googlesuche. Das man dort etwas findet, ist fast schon Glückssache. Eine gute, hauseigene Suchfunktion ist in Arbeit.

Schönen Abend noch!
Mehr anzeigen
0
Larlysias Profilbild
Larlysia Am 18.02.2017 um 14:50 Uhr
Hallo,
auf die Suchfunktion freue ich mich schon, genau wie auf das Forum! :)
Was ich auch noch toll fände, ist, dass die Kommentare bei den Geschichten an das jeweilige Kapitel gekoppelt sind, so dass man weiß welches Kommentar zu welchem Kapitel gehört.
Eine Fandomliste fände ich auch noch gut. Also wenn man z.B. auf "Bücher" bei den Fandoms klickt, dass dann gleich eine Liste der Fandoms kommt und nicht nur die Buchstaben. Ob das umsetztbar ist, weiß ich nicht, aber es würde die Benutzung vereinfachen (finde ich jedenfalls).

Eine Möglichkeit, die schon eingereichten Charaktere und die eingereichten Tags einzusehen wäre auch cool. Dann müsste man nicht erst eine Fanfiction erstellen um zu sehen, welche Charaktere und welche Tags es denn nun schon gibt.

Wird es die Möglichkeit geben, dass man Benachrichtigungen bekommt, wenn eine bestimmte Geschichte geupdated wird oder ein User eine neue Geschichte hochläd?

Ich habe noch eine Frage: Wenn ein Charakter schreibe, der asexuell ist - gehört das dann in die Tags oder gäbe es die Möglichkeit, dass man bei "Enthält Liebe oder Sexualität" mit einbauen könnte?
Mehr anzeigen
StoryHubs Profilbild
StoryHub
A
(Autor)
Am 18.02.2017 um 19:43 Uhr
Hallo,
eine Kopplung der Kommentare an Kapitel ist eine super Idee und wurde auf die TODO Liste gesetzt.

Die Buchstaben bei den Kategorien werden bleiben müssen - Es wird sonst schlichtweg unübersichtlich, wenn dort mal mehrere hundert Fandoms hausen. Dafür wird es die von dir gewünschte Liste auf eine separaten Seite geben.

"Eine Möglichkeit, die schon eingereichten Charaktere und die eingereichten Tags einzusehen wäre auch cool." - Steht bereits auf der Liste!

"Wird es die Möglichkeit geben, dass man Benachrichtigungen bekommt, wenn eine bestimmte Geschichte geupdated wird oder ein User eine neue Geschichte hochläd?" - Ja, wird es: "Ausgeklügeltes Folgesystem - Neue Inhalte von Autoren nicht verpassen"

Für Asexualität haben wir momentan noch nichts. Ich denke, das wird in Zukunft unter "Enthält Liebe oder Sexualität" eingegliedert sein. Wurde auf die TODO Liste gesetzt.

Schönen Abend noch!
Mehr anzeigen
0
AuctrixMundis Profilbild
AuctrixMundi
M
Am 15.02.2017 um 11:03 Uhr
Hallo,
Ich bin grad noch mal die Liste durchgegangen, weil ich ne Idee hatte, ob man nicht vlt in Zukunft Readlists anderer Leute folgen kann. Steckt das in "Mehr Funktionen für Readlists" schon drin?
Lg Auctrix
StoryHubs Profilbild
StoryHub
A
(Autor)
Am 15.02.2017 um 12:49 Uhr
Hallo,
Das wird in Zukunft mit dem Folgen-Feature eingeführt.
0
Sephigruens Profilbild
Sephigruen Am 18.01.2017 um 13:06 Uhr
StoryHub schrieb: „Die neuesten Veröffentlichungen dort anzuzeigen würde ja keinen Sinn ergeben, da man diese bereits auf der StoryHub Startseite oder der Hauptseite eines jeden Storytyps einsehen kann. Ich hätte eher an Storys gedacht, welche gut bewertet worden sind aber kaum Beachtung erhalten haben.“
Ich meinte nur: Die sollen bitte auf der Startseite bleiben und da durch nichts ersetzt werden.
Aber ja, du denkst da in eine Richtung, die mir gefällt.
StoryHubs Profilbild
StoryHub
A
(Autor)
Am 18.01.2017 um 14:53 Uhr
Achso, ok, super!
0
Sephigruens Profilbild
Sephigruen Am 18.01.2017 um 10:39 Uhr
Storyhub schrieb: „Naja, man kann eben sehen was die Allgemeinheit derzeit liest. Wie wäre es mit einer Seite, die genau das Gegenteil macht? Storys, die mehr Beachtung verdienen, pushen?“
Daran dachte ich auch. Man könnte beides einbauen. Die Frage ist dann auch nach den Kriterien, wie der Text auf der jeweiligen Seite landet. Ich möchte nur nicht (wie auf Youtube zB) irgendwas vor die Nase geklatscht kriegen, wenn ich die Seite aufrufe, sondern einfach wie gewohnt die neuesten Veröffentlichungen. Das find ich nämlich gut.
Mehr anzeigen
StoryHubs Profilbild
StoryHub
A
(Autor)
Am 18.01.2017 um 12:56 Uhr
Die neuesten Veröffentlichungen dort anzuzeigen würde ja keinen Sinn ergeben, da man diese bereits auf der StoryHub Startseite oder der Hauptseite eines jeden Storytyps einsehen kann. Ich hätte eher an Storys gedacht, welche gut bewertet worden sind aber kaum Beachtung erhalten haben.
0
Sephigruens Profilbild
Sephigruen Am 18.01.2017 um 9:52 Uhr
Da sind einige Dinge dabei, die ich eh anfragen wollte, find ich gut.
Solchen Trendseiten steh ich aber immer skeptisch gegenüber. Was können die mehr als Storys pushen, die eh schon bekannt sind?
StoryHubs Profilbild
StoryHub
A
(Autor)
Am 18.01.2017 um 10:00 Uhr
Naja, man kann eben sehen was die Allgemeinheit derzeit liest. Wie wäre es mit einer Seite, die genau das Gegenteil macht? Storys, die mehr Beachtung verdienen, pushen?
0
Augureys Profilbild
Augurey Am 17.01.2017 um 20:54 Uhr
Ich schließ mich Auctrix an! das klingt alles großartig. Besonders das hier erwarte ich schon sehr:
"Starke Suchfunktion mit etlichen Filter- und Sortierfunktionen"
Wird es eigentlich bei Fanfictions dann auch möglich sein, Genre (wie "Abenteuer" oder "Familie") anzugeben wie es bei den Freien Arbeiten schon der Fall ist? Das fände ich nämlich gut und würde die Tags zu Genres überflüssig machen.
StoryHubs Profilbild
StoryHub
A
(Autor)
Am 17.01.2017 um 23:38 Uhr
Leider nein, das wäre mit unserem System in keiner Weise vereinbar. Und es würde die Kategorisierung auch etwas übertreiben. Es gibt ja bereits Kategorien > Fandoms und dort (zukünftig) die Aufsplittung in Charaktere / Tags. Und dann noch Genres integrieren?
0
AuctrixMundis Profilbild
AuctrixMundi
M
Am 17.01.2017 um 19:09 Uhr
Wehe, das ist nicht morgen alles da! *duck und wech*

Nee, das klingt alles super! Da waren sogar ein paar Sachen dabei, die ich auch noch vorschlagen wollte :D Freue mich riesig auf die ganzen Sachen *-* Das mit dem Download wäre super, weil ich Texte supergern in meinem EReader als epub lese. Da wäre mir der Kopierschutz gar nicht mal sooo wichtig, um ehrlich zu sein. Hatte da bisher nur nichts gesagt, weil ich auf Twitter mitbekommen hatte, dass da schon so ausdrücklich darum gebeten wurde. Aber wenn Download hier als Opposition steht, würde ich mich eher dafür aussprechen ... Aber auch das mit den Tags finde ich super. War mir nämlich auch schon aufgefallen, dass die irgendwie nur beim Bearbeiten der Story angezeigt werden. Außerdem vergesse ich ständig, welche Tags ich einreiche, da wäre ne Übersicht super xP Und auch, weil man dann eher eine Orientierung hat, was man so alles taggen kann und was vlt noch fehlt.

An der Stelle gleich mal ne Frage: Ist die Kapitelanzahl limitiert oder geht das wirklich nur nach Zeichen aka 10 Millionen, wie es in der FAQ steht? Und wie sieht es eigentlich mit Social Media Kanälen von StoryHub nebst Twitter aus?
lg Auctrix
Mehr anzeigen
StoryHubs Profilbild
StoryHub
A
(Autor)
Am 17.01.2017 um 19:19 Uhr
Danke für dein Feedback! Die Kapitelanzahl hat keine Limitationen. Trage ich am besten gleich mal ins FAQ ein. Mit Social Media nebst Twitter sieht es eher düster aus. Facebook nutzt doch kaum einer mehr freiwillig, Google Plus interessiert niemanden und auf Reddit findet man kaum Deutsche. Oder hattest du eine andere Plattform im Blick?

Autor

StoryHubs Profilbild StoryHub
A

Bewertung

6 Bewertungen

Statistik

Sätze:8
Wörter:435
Zeichen:3.385

Kurzbeschreibung

An was arbeitet StoryHub eigentlich, wo soll es hingehen? Diese Liste bietet Auskunft über geplante Features.