Readlists

Was sind Readlists?

Readlists sind Listen, welche Storys, Playstorys und Fanfictions von verschiedenen Autoren beinhalten können. Sie sind dafür angedacht, zusammenhängende Werke darzustellen.

Registriere Dich um Deine eigenen Readlists zu erstellen!

Neue Forumbeiträge

Am 28.08.2018 um 3:52 Uhr
Von Augurey
Nach drei Wochen mal wieder ein Pieps.Ich bin der Aufforderung jetzt gefolgt und hab einen entsprechenden Tag eingereicht. Allerdings nicht als "Alternative Timeline", sondern als "Was-Wäre-Wenn-AU", ist so vielleicht für den deutschen Sprachraum besser zu verstehen. Jetzt hoffe ich nur, dass die Mods auch lieb sind und ihn eintragen.An LockX0n: Dass es bei Tags zu Missverständnissen kommen kann, lässt sich wohl nie ganz ausschließen. Aber ein kleines Restrisiko sollte imo der Einführung eines sinnvollen Tags nicht im Wege stehen. Und persönlich glaube ich nicht, dass für 9 von 10 Leuten, die sich für den Tag interessieren, die sinngemäße Beschreibung: "AU, das Welt und Charaktere canontreu übernimmt und nur etwas an der Handlung ändert" völlig unverständlich ist. Falls doch, ließe sich das ja noch nachbessern. Hier geht es ja zu wie auf Wikipedia. Keine Tagbeschreibung ist final und jeder kann eine Beschreibung verbessern, wenn sie unglücklich formuliert erscheint. Vorausgesetzt die Mods tragen den Tag überhaupt ein, natürlich .Ich bin mir nicht ganz sicher, was du damit meinst, dass jeder die Erklärung nachlesen kann. Storyhub hat ja den Vorteil, dass eine Beschreibung/Erklärung des Tags schon beim Drüberfahren über die einzelnen Tags in der Filteransicht aufblinkt - insofern eine Erklärung eingetragen wurde. Falls du die Filteransicht noch nicht kennen solltest: Wenn du in einem Fandom drin bist, hast du oben eine Leiste "Nach Tags filtern" und darunter ein Alphabet. Wenn du dich da mal ein bisschen durchklickst, kannst du die verschiedenen Tags und Beschreibungen dazu (falls sie existieren) ja mal selbst ansehen.Ich weiß nicht, ob es da noch ein extra Glossar braucht. Wäre vielleicht ein Extra, aber als notwendig sehe ich es jetzt nicht an. Eine Übersicht an sich wäre aber gut, um zu schauen, welche Tags es überhaupt schon gibt. Sich durch die Filteransicht durchzuklicken, um zu sehen ob was Vergleichbares schon eingereicht wurde ist zugegen etwas nervig.Grüße, Augurey :)P.S. ich zweifele nicht an deiner Intelligenz, also solltest du es auch nicht tun ;). Ist doch alles okay. Mehr anzeigen
Am 24.08.2018 um 21:54 Uhr
Oh, gerade die ersten paar Bücher waren noch voller, teils sehr offensichtlicher, aber auch charmanter Lücken.Als Harry im ersten Buch verloren in Kings Cross landet und nicht weiß, wie er zum Gleis 9 3/4 kommt, ist seine Rettung, dass in diesem Moment Mrs. Waesley vorbei geht und folgendes sagt:"So, welches Gleis war es noch mal?", fragte die Mutter der Jungen."Neundreiviertel", piepste ein kleines Mädchen an ihrer Hand, das ebenfalls rote Haare hatte."Wie kann Mrs. Weasley vergessen, von welchem Gleis der Hogwarts-Express wegfährt, wenn es seit Urzeiten nur dieses eine Gleis - Gleis 9 3/4 - gibt? (Schon klar, die Szene war vor allem dazu da, dass Harry erkennt, dass er die Weasleys um Hilfe bitten kann, dennoch... da fand ich Mrs. Weasleys gedankenloses "Jedes Jahr dasselbe, alles voller Muggel. Na kommt - zum Gleis 9 3/4 geht's hier lang!" aus dem Film logischer.)Und dann, als Harry und Ron in Hogwarts ankommen und darüber spekulieren, wie die Hauseinteilung denn genau funktioniert, verweist Ron auf seinen Bruder Fred, der ihm zuvor wilde Geschichten darüber erzählt hat."Es ist eine Art Prüfung, glaube ich. Fred meinte, es tut sehr weh, aber ich glaube, das war nur ein Witz." / "Wir müssen also nur den Hut aufsetzen!", flüsterte Ron Harry zu. "Ich bring Fred um, er hat große Töne gespuckt - von wegen Ringkampf mit einem Troll."Ron weiß doch, dass von all seinen Brüdern Fred der am wenigsten vertrauenswürdige sein dürfte! Kam er wirklich nicht auf die Idee, auch mal jemand anderen zu fragen? Percy zum Beispiel? Oder seine Eltern? Gerade, wo Fred ihm diese angsteinflößenden Geschichten erzählt hat, die Ron durchaus beunruhigt haben dürften? Selbst wenn der Hut aus irgendeinem Grund geheim gehalten werden soll - und das habe ich in keinem der Bücher herauslesen können - zumindest ein "Hör nicht auf Fred, die Einteilung ist ganz einfach und tut nicht weh!" von Mrs. oder Mr. Weasley wäre doch wohl drin gewesen, wenn Ron gefragt hätte. ^^  Mehr anzeigen

Neue Mitglieder

Columbiness Profilbild
Registriert am 18.09.18
Sioban1997s Profilbild
Registriert am 09.09.18
irishs Profilbild
Registriert am 15.09.18
Flurfuchss Profilbild
Registriert am 15.09.18
Arduinnas Profilbild
Registriert am 09.09.18
Namensloss Profilbild
Registriert am 17.09.18
RitaSolexs Profilbild
Registriert am 15.09.18