LaylaMalfoys Profilbild

LaylaMalfoy

2 Abonnenten Rang: Schreibergehilfe

LaylaMalfoys Kommentare

Am 28.12.2019 um 0:26 Uhr
Liebste Augurey,
ich danke dir für dein wunderbares Geschenk! :)
Die detaillierten, ausgeschmückten Beschreibungen treffen mal wieder voll meinen Geschmack. Wirklich herzzerreißend und verzwickt, Albus familiäre Situation ... das mag man sich gar nicht vorstellen. Einem geht, spätestens bei der positiven Wende in der Story, das Herz auf.
Eine kleine Anmerkung: ich hab ein paar fehlende Kommas entdeckt, die entgehen mir beim Korrekturlesen selbstgeschriebener Texte auf magische Weise auch des Öfteren ;)
Ganz liebe Grüße von Layla!
Mehr anzeigen
Zur Fanfiction Magie & Bogen
Am 09.12.2019 um 17:40 Uhr
Zum 1. Kapitel
Liebe nialani,
ich bin auf deine Geschichte gestoßen im Rahmen der Aktion 0 gegen 0. Zufälligerweise habe ich vor kurzem erst selbst das Spiel DAO für mich entdeckt! Freudig überrascht entdeckte ich heute deine FF.
Mir gefällt deine FF und ich finde viele Parallelen zur Geschichte des Spiels, die das Spielerherz höher schlagen lassen. Dein Schreibstil ist sehr rund und detailliert, deine Wortwahl gefällt mir und passt in das Fandom und auch der Spannungsbogen ist dir sehr gelungen. Kompliment!
Liebe Grüße, Layla
Mehr anzeigen
Zur Fanfiction Unkraut vergeht nicht
Am 09.12.2019 um 13:54 Uhr
Zum 1. Kapitel
Lieber Cylan,
ich habe im Rahmen der Aktion 0 gegen 0 das erste Kapitel deiner Geschichte gelesen. Mir gefällt, wie du das Innenleben deiner Protagonistin wiedergibst. Schon im ersten Kapitel bekommt man eine Idee von der Gegenwart und Vergangenheit deiner Prota. Besonders ihre unschuldige Verbindung zu ihrem Opa gefiel mir. Als etwas unauthentisch jedoch, empfand ich das inflationäre Fluchen der Charaktere. Ich verstehe sehr gut, warum du es als Stilelement gewählt hast und dass es gut zu der Story und der Umwelt passt, in der die Prota steckt. Allerdings hätte ich die Wirkung als stärker empfunden, wenn das Fluchen gezielter an bestimmten Stellen eingesetzt worden wäre.
Liebe Grüße, Layla
Mehr anzeigen
Zur Fanfiction Das Modell 1
Am 11.11.2019 um 18:05 Uhr
Ich schließe mich an, wunderschön geschrieben. Ein Kunstwerk in sich ;) Gerne mehr davon!
Zur Story Vollmond
Am 10.11.2019 um 19:34 Uhr
Liebe magicblue!
Was für eine schauerliche Geschichte! Du hast den Spannungsbogen sehr gekonnt aufgebaut. Besonders die Einleitung hat mir sehr gut gefallen, denn darin hast du die Umgebung und die Stimmung super beschrieben. :)
Ein, zwei Rechtschreib- oder Zeichenfehler konnte ich entdecken, ansonsten haben mir die Formulierungen gefallen.
Liebe Grüße
Layla
Zur Story Der Schirm 3
Am 10.11.2019 um 19:27 Uhr
Lieber Goth!
Mir gefällt das Setting deiner Kurzgeschichte. Auch die Beschreibungen des Kimonos und den Schirm, den du so schön als tragendes Element eingebaut hast. Es wäre super gewesen, wenn du das Setting noch etwas genauer beschrieben hättest, denn du hast mich neugierig gemacht :) nicht nur die Umgebung, sondern z.B. auch wie Wind aufkommt und wie genau der Schirm seinen Händen entgleitet. Horror und Grusel spielt ja häufig mit diesem Hinauszögern. Mir sind auch ein paar Rechtschreibfehlerchen aufgefallen, aber nichts tragisches, die machen wir schließlich fast alle.
Eine Sache, die mich etwas verwirrt: das ist nicht wirklich ein Drabble. Du kannst hier auf der Seite in der Kategorie "Drabble" eine Kurzbeschreibung lesen, die lautet: "Ein Drabble ist eine meist pointierte Geschichte, die aus üblicherweise exakt 100 Wörtern besteht, exklusive der Überschrift. Varianten sind u.a. Schnappsdrabbles (z.B. 222), Straßendrabbles (123) und Doubledrabbles." Vielleicht hilft dir das weiter :)
Ansonsten weiter so!
Mehr anzeigen
Am 19.08.2019 um 16:17 Uhr
Zum 1. Kapitel
Ich bin auf diese Geschichte im Rahmen der "0 gegen 0"-Aktion im Forum gestoßen und wusste also gar nicht was mich erwarten wird. So kam es, dass mich dieser Prolog ganz schön erwischt hat. Wie du hier die Mentalität der Gesellschaft beschreibst, ist so wahr. Erst am Ende des Prologs habe ich verstanden, dass das hier keine reine Gesellschaftskritik wird, sondern vielmehr der Auftakt eines Romans. Sehr catchy und dazu interessant geschrieben!
Liebe Grüße, Layla
Am 19.08.2019 um 16:01 Uhr
Zum 32. Kapitel
Eine authentische Szene, die sich wahrhaftig so ereignet haben könnte. Du beschreibst Lupin und seine geheimnisvolle, weise und besonnene Art sehr lebendig, ich kann ihn vor meinem inneren Auge ganz deutlich sehen. Gerade durch seine Reaktionen, die man nicht erwartet, wie sein Lächeln nachdem Hermine ihn entlarvt hat. Besonders gefallen hat mir auch wie du die Umgebung, in dem Fall die Natur, als Spiegel der Stimmung und Gefühle der Szene mit eingebunden hast. LG

Kennst Du diese Mitglieder schon?

NightmaresOfJack
NightmaresOfJack
Niloduck
Niloduck
Niyopun
Niyopun
NoraAron
NoraAron
Noxxy
Noxxy
Olympia
Olympia