Fanfictions > Fernsehserien > Auf Streife > Viele Geheimnisse

Viele Geheimnisse

4
26.12.2018 19:33
16 Ab 16 Jahren
Fertiggestellt

Paul und Jule hatten Urlaub und überlegten schon eine ganze Weile was sie in ihrem Urlaub machen sollten.
„Lass uns doch an den Badesee fahren.“ schlug Jule vor
„Ist eigendlich eine gute Idee.“ sagte Paul
„Ok dann ist das jetzt beschlossene Sache“ sagte Jule

Jetzt musste die Beiden nur noch die letzten zwei Stunden im Dienst überstehen und dann hatten sie erstmal eine Woche Urlaub. Auf der Wache hatten schon längst alle gemerkt, dass die Beiden sich in einander verliebt hatten. Es war ja auch nicht zu übersehen gewesen, denn sie waren ja nur noch zusammen unterwegs.

„Hallo ihr Zwei“ begrüßte Vivienne sie freundlich
„Hey“ antworteten Jule und Paul.
„Was wollte ihr eigenlich in eurem Urlaub machen?“ frage Vivienne neugierig nach
„Nichts. Ich werde mich zu Hause auf meine Couch legen und einfach mal eine Woche nichts tun.“ sagte Paul
„Und ich werde meinen Balkon aufräumen schließlich ist ja bald Sommer und da soll ja wieder alles sauber und Ordentlich aussehen.“ sagte Jule

Vivienne musste lachen. Flunkern konnten die Beiden ja ganz gut. Ihr war schon klar gewesen, dass die Beiden ihr niemals etwas sagen würden.

„Na dann. Habt ja nur noch knapp zwei Stunden vor euch.“ sagte Vivienne
„Stimmt und dann endlich eine Woche Urlaub.“ sagte Jule

Es vergingen 30 Minuten. Paul und Jule waren gerade noch zu einem Einsatz unterwegs. Heidi begann gerade ihren Dienst.

„Sag mal Heidi, Hast du eigendlich schon mitbekommen dass Paul und Jule ein Geheimnis haben.“ fragte Vivienne.
„Das hat hier glaube ich schon jeder bemerkt, dass sie sich in einander verknallt haben. Die Beiden wollen es bloß nicht zugeben.“ sagte Heidi
„Genau das denke ich auch. Aber irgendwie müssen wir die Beiden doch dazu bringen uns die Wahrheit zu sagen.“ sagte Vivienne
„Wieso willst du die Wahrheit wissen. Wir wissen es doch schon längst. Nur die Beiden wissen nicht das wir es wissen.“ sagte Heidi
„Nur so. Ich möchte nur wissen warum sie uns nichts erzählen.“ sagte Vivienne
„Du bist immer so neugierig. Aber du erzählst doch auch nicht alles, oder?“ hackte Heidi nach
„Naja. Eigendlich schon“ sagte Vivienne leise
„Na siehst du. Und bei Jule und Paul ist es genauso. Aber wenn du irgendwas rauskriegen willst frag doch Cem und Lara
„Wieso? Wo stecken die Beiden eigenlich?“ fragte Vivienne
„Lara müsste ihren Bruder ja kennen. Und Cem hängt dauernd mit Lara rum. Also denk ich mal die Beiden sind da wo sie immer sind.“ sagte Heidi
„Wie du meinst die Beiden sind auch ein Pärchen
„Ja Lara und Cem sind gleich alt. Aber das weist du jetzt nicht von mir.“ sagte Heidi
„Was denn? Das die Beiden gleich alt sind oder dass sie ein Pärchen sind.?“ frage Vivienne nach
„Beides. Denn auch die Beiden haben noch nichts gesagt.“ sagte Heidi
„Oh Man. Gehts noch. Wieviel Leute wollen denn hier noch Geheimnisse haben?“ fragte sich Vivienne
„Hier hat jeder ein Geheimnis. Auch du. Sonst würdest du nämlich erzählen, dass du mit 16 eine Tochter zur Welt gebracht und zur Adoption freigegeben hast“ sagte Heidi

Plötzlich lief Vivienne weinend aus dem Umkleideraum. Heidi merkte dass sie Vivienne jetzt echt wehgetan hat. Irgendwas war damals gewesen sonst wäre sie jetzt nicht raus gelaufen. Vivienne lief geradewegs Lara und Cem, die gerade ihren Dienst beginnen wollten, in die Arme.

„Hey was ist denn mit dir los?“ fragte Lara
„Nichts. Lasst mich doch einfach alle in Ruhe.“ sagte Vivienne
„Willst du nicht doch mal mit uns reden?“ frage Cem.
„Nein. Ich will nicht reden.“ sagte Vivienne

Lara nahm sie in den Arm und versuchte sie etwas zu beruhigen.

„Weist du was. Ich mache dir jetzt mal einen Vorschlag. Du gehst jetzt mal in den Aufenthaltsraum, trinkst da einen Kaffee und wir machen uns mal fertig für den Dienst.“ sagte Lara
„Ok.“ sagte Vivienne

„Wir müssen herausfinden was mit ihr los ist sonst kann sie jetzt definitiv nicht arbeiten“ sagte Lara
„Stimmt. So kenne ich sie nicht“ sagte Cem

Die Beiden gingen sich umziehen. In der Umkleide traf Lara auf Heidi.

„Hey Heidi“ begrüßte Lara ihre Kollegin
„Hey Lara“ sagte Heidi
„Weist du was mit Vivenne los ist? Sie ist uns eben weinend in die Arme gelaufen und ließ sich einfach nicht beruhigen.“ fragte Lara bei Heidi nach
„Oh man das ist gar nicht so einfach zu erklären, aber ich versuche es dir mal zu erklären. Du weist doch Paul und Jule haben Urlaub. Und wir alle sind neugierig ob die Beiden ein Pärchen sind oder nicht. Und nun wollte sie aber die Wahrheit rausfinden und da habe ich zu ihr gesagt sie soll Cem und dich fragen.“ erklärte Heidi
„Und dann. Was ist dann passiert?“ fragte Lara
„Sie fragte sich wer hier noch alles Geheimnisse hat und da habe ich sie an ihrer schreckliches Geheimnis erinnert und dann ist sie rausgelaufen. Ich wollte ihr doch nicht wehtun. Ich habe zu spät bemerkt, dass ich sie verletzt habe.“ sagte Heidi
„Was ist denn das für ein Geheimnis?“ fragte Lara nach
„ok ich sag es dir aber erzähl es ich jedem weiter. Vivienne hat mit 16 Jahren eine Tochter zur Welt gebracht und zur Adoption freigegeben. Sie war jung, ging noch zur Schule und hatte kein sehr gutes Verhältnis zu ihren Eltern. Und Abhauen mit dem Kind konnte sie auch nicht dazu fehlte ihr das Geld. Also hat sie es dann zur Adotion freigegeben. Ich denke aber eher unfreiwillig, denn sonst wäre die Reaktion zu heftig.“ sagte Heidi
„Oh Man. Das hört sich ja gar nicht gut an.“ sagte Lara
„Kannst du mir was verrraten?“ fragte Heidi
„Ja“ sagte Lara
„Was ist mit Paul und Jule und mit Cem und dir?“ fragte Heidi
„Nichts was soll denn sein?“ antwortete Lara
„Naja seit ihr jetzt Pärchen oder nicht?“ hackte Heidi nach
„Ja Paul und Jule sind ein Pärchen und Cem und ich auch. Aber sag es nicht weiter sonst weis es morgen die ganze Wache und dann hätten wir es auch gleich sagen könne.“ sagte Lara
„Die ganze Wache denkt sich das schon, aber ich werde nichts sagen.“ versprach Heidi
„Gut ich bin fertig. Ich geh mal zu Vivienne.“ sagte Lara

Lara verließ den Umkleideraum und ging zu Vivienne. Auf dem Flur traf sie auf Jule und Paul die aus dem Aufenthaltsraum kamen.

„Hi, Was ist denn mit Vivienne los?“ hackte Jule nach
„Ach lange Geschichte. Kann die Heid erklären.“ sagte Lara

Paul zog seine Schwester bei Seite, denn er wusste wenn sie so rundruckste stimmte was nicht

„Was ist los Lara“ fragte Paul
„Nichts. Ich muss erstmal mit Vivienne reden.“ sagte Lara
„Lara ich kenne dich. Also sag schon.“ sagte Paul
„Hier wurden Geheimnisse gelüftet und ein Geheimnis war Vivienne ihres und hat sie als sie daran erinnert wurde verletzt. Sie ist mir vorhin auch so in die Arme gelaufen.“ sagte Lara
„Was für Geheimnisse?“ hackte Paul nach
„Könnt ihr nicht einfach Heidi fragen. Damit hat alles angefangen.“ sagte Lara
„Jetzt sag schon.“ sagte Paul
Na gut. Aber wehe du machst hier gleich ein Theater. Jule und Du wurden entarnt und Cem und ich.“ sagte Lara
„Oh man hätten wir uns ja denken können. Aber was ist mit Vivienne los?“ fragte Paul
„Kann ich das erstmal mit ihr besprechen. Bitte ich weis nicht ob sie will das es jeder erfährt-“ sagte Lara
„Sag schon ich behalts auch für mich.“ sagte Paul
„Ok Vivienne hat mit 16 Jahren eine Tochter zur Welt gebracht und wahrscheinlich unfreiwillig zu Adoption freigegeben.“ sagte Hanna
„Oh man. Und Heidi hat sie daran erinnert.“ sagte Paul
„Ja genau“ sagte Hanna

Hanna ging zu Vivienne und sagte ihr dass sie von Heidi alles erfahren hatte und versuchte sie davon zu überzeugen, den Kollegen alles zu erzählen.

Und sie schaffte es tatsächlich, dass Vivienne ihr Geheimnis allen erzählte und auch Paul und Jule und Cem und Lara erzählten den Kollegen alles.

Feedback

Logge Dich ein oder registriere Dich um Storys kommentieren zu können!

Autor

Mausis Profilbild Mausi

Bewertung

Noch keine Bewertungen

Statistik

Sätze:126
Wörter:1.328
Zeichen:7.457