Fanfictions > Anime & Manga > Attack on Titan > Geschichte des Titanen-Serums

Geschichte des Titanen-Serums

4
02.08.20 23:54
16 Ab 16 Jahren
Fertiggestellt

Autorennotiz

Das Titanen-Serum ermöglicht es, Ymirs Leute in Titanen zu verwandeln. Es wird aus der Rückenmarksflüssigkeit eines Titanen bzw. eines Titanenwandlers gewonnen.

Ein unbekannter Nachfahre von Ymir Fritz (seinerzeit König der Nation Eldia), welcher von einem Vorgänger die Kraft des Urtitanen übernommen hatte, entdeckte die Möglichkeit, durch Extraktion von bestimmten Komponenten seiner Rückenmarksflüssigkeit spezielle Arten des Titanen-Serums zu entwickeln, um Abnorme Titanen mit besonderen Fähigkeiten/Eigenschaften zu erhalten.

Die Arten des Titanen-Serums, die damals entwickelt wurden, waren folgende:

  • Normal: Erzeugt bei der Entnahme aus einem gewöhnlichen Titanen oder einem Titanenwandler, der nicht aus der Königsfamilie (der Nachkommenschaft von Ymir Fritz) stammt, Reine Titanen ohne besondere Eigenschaften. Bei der Entnahme aus einem Träger des Urtitanen entstehen Abnorme Titanen, die sich auch durch den geringen Anteil des vom Mond reflektierten Sonnenlichtes (d.h. auch bei Nacht) noch bewegen können und die, wie alle unintelligenten Titanen, den Befehlen des Urtitanen bedingungslos gehorchen. Andere Titanenwandler aus der Königsfamilie können mit ihrer Rückenmarksflüssigkeit ebenfalls solche "Mondlicht-Titanen" erschaffen, allerdings ignorieren diese bisweilen ihre Befehle, da es sich bei ihnen nicht um den Urtitanen handelt. Ein Abnormer Titan kann aber auch dann entstehen, wenn einer von Ymirs Leuten bei der Verwandlung in einen Reinen Titanen ein starkes Verlangen spürt oder einen Wunsch äußert. Diese Abnormen ignorieren oft einzelne Menschen (bewegen sich lieber auf größere Siedlungen zu), zeigen geringe Anzeichen von Intelligenz und unvorhersehbares Verhalten. Anders als die Abnormen, die aus der Rückenmarksflüssigkeit des Urtitanen oder eines Titanenwandlers von königlichem Geblüt entstehen, können sie sich jedoch nur bei Sonnenlicht bewegen. Alle Titanen, die durch das normale Serum entstehen (Abnorme und Reine Titanen) wirken unvollkommen, mager und körperlich nicht fit.
  • Panzer: Erzeugt einen Titanen mit der Fähigkeit zur Verhärtung.
  • Koloss: Erzeugt einen sehr großen Titanen, der durch seine hohe Körpertemperatur ständig siedend heißen Dampf über seine Körperoberfläche ausstößt.
  • Muskel: Erzeugt einen Titanen mit stark ausgeprägtem Muskelgewebe und wenig bis gar keiner Haut.
  • Schrei: Erzeugt einen Titanen mit der Fähigkeit, durch seinen Schrei andere Titanen herbeizurufen (aber nicht zu kontrollieren).
  • Läufer: Erzeugt einen schlanken Titanen mit feminin anmutendem Körperbau, der sehr schnell und ausdauernd laufen kann.
  • Affe: Erzeugt einen ungewöhnlich großen, haarigen und muskulösen Titanen, der ein guter Kletterer und Werfer ist.
  • Kämpfer: Erzeugt einen besonders starken und aggressiven Titanen, der sich gut zum Kampf eignet.
  • Agilität: Erzeugt einen kleinen, besonders schnellen und beweglichen Titanen, der auf allen Vieren laufen kann.

Je nachdem, zu welchen Anteilen er diese Titanen-Sera miteinander vermischte, erhielten die Abnormen Titanen, die dadurch entstanden, bestimmte Fähigkeiten (s.o.), die sonst nur verwandelten Titanenwandlern zu Eigen waren. Da es sich jedoch, anders als bei den Originalen, nicht um Intelligente Titanen handelte, war ihnen der Einsatz nur unter der Kontrolle bzw. dem Befehl des Urtitanen möglich. Wie die Reinen Titanen und herkömmliche Abnorme hatten sie außerhalb der Kontrolle des Urtitanen das instinktive Ziel, Menschen zu fressen (in der unbewussten Hoffnung, so einen Titanenwandler zu erwischen und wieder ein Mensch zu werden). Außerdem besaßen sie immer nur 80 Prozent der Körpergröße ihrer Pendants von den Neun Titanen.

Um die imperfekten Kopien der Neun Titanen zu erhalten, waren folgenden Zusammensetzungen nötig:

  • "Kriegshammertitanen": Normal + Gemisch aus 90 Prozent Panzer + 10 Prozent Muskel
  • "Gepanzerte Titanen": Normal + Gemisch aus 70 Prozent Panzer + 30 Prozent Muskel
  • "Kolossale Titanen": Normal + Gemisch aus 50 Prozent Koloss + 50 Prozent Muskel
  • "Weibliche Titanen": Normal + Gemisch aus 40 Prozent Muskel + 30 Prozent Schrei + 30 Prozent Läufer
  • "Tiertitanen": Normal + Gemisch aus 100 Prozent Affe
  • "Attackierende Titanen": Normal + Gemisch aus 100 Prozent Kämpfer
  • "Kiefertitanen": Normal + Gemisch aus 30 Prozent Panzer + 70 Prozent Agilität
  • "Karrentitanen": Normal + Gemisch aus 100 Prozent Agilität

Der Urtitan konnte dabei nicht kopiert werden, da es "Abnormen Titanen" auch auf Befehl des Urtitanen nicht möglich ist, andere Titanen zu kontrollieren.

Das Wissen über die Herstellung der speziellen Titanen-Sera wurde durch Übernahme des Urtitanen (Erbe der Erinnerungen) innerhalb der Königsfamilie weitergegeben. Karl Fritz, der sich nach dem Großen Titanenkrieg mit einigen seiner Untertanen auf die Insel Paradis zurückzog, wandte die oben beschriebene Methode an, um Kopien des Kolossalen Titanen zu erschaffen. Er verwendete jedoch eine andere Mischung, um ihnen auch die Fähigkeit der Verhärtung zu geben, welche zur Errichtung der Mauern Maria, Rose und Sina notwendig war (Normal + Gemisch aus 20 Prozent Panzer + 40 Prozent Koloss + 40 Prozent Muskel).

Die Nation Marley, welche nach dem Großen Titanenkrieg sieben der Neun Titanen in ihren Besitz bringen konnte, war nicht in der Lage, diese Kopien zu erschaffen, da ihnen der Urtitan fehlte und konnte so nur das normale Titanen-Serum herstellen.

Feedback

Logge Dich ein oder registriere Dich um Storys kommentieren zu können!

Autor

CaptainCooks Profilbild CaptainCook

Bewertung

Noch keine Bewertungen

Statistik

Sätze:23
Wörter:759
Zeichen:5.171

Kurzbeschreibung

In dieser Fanfiction wird versucht zu erklären, wie Karl Fritz, der erste König der Mauern aus der Welt von "Attack on Titan" in der Lage war war, den einzigartigen Kolossalen Titanen zu replizieren.

Ähnliche Fanfictions