Storys > Ratgeber > Medien, Internet > Was Playstorys sind

Was Playstorys sind

87
1
16.10.2016 12:15
Fertiggestellt

Playstorys sind im Grunde nichts anderes als sogenannte "Spielbücher" oder "Entscheidungsbücher". Ein bekanntes Werk ist z.B. "Insel der 1000 Gefahren". Spielbücher sind jene Bücher, bei welchen man nach einem kurzen Textabschnitt eine Entscheidung treffen muss. In der Regel ändert sich die Handlung dadurch jedes mal wesentlich. Man kann bei dieser speziellen Art von Text also von "interaktiven Geschichten" sprechen. Zu jeder Entscheidung wird dem Leser mitgeteilt, auf welcher Seite er weiterzulesen hat. In StoryHubs Playstorys hingegen wird nach klicken auf die Entscheidung automatisch der dazugehörige Text eingeblendet.

Mithilfe von Playstorys lassen sich nicht nur einfache interaktive Geschichten, sondern genauer gesagt auch RPGs (Rollenspiele), Abenteuer mit Rätseleinlagen, Quiz, usw. darstellen. Kreativität ist gefragt!

Feedback

Logge Dich ein oder registriere Dich um Storys kommentieren zu können!

0
Psyches Profilbild
Psyche Am 14.10.2016 um 8:23 Uhr
Was für eine tolle Idee! Von Playstorys hab ich vorher noch nie gehört c:
Du hast mir deine Seite bei GuteFrage empfohlen und sie hat mir sofort auf den ersten Blick zugesagt! Ich finde vorallem die kleinen Wortspiele die man immer wieder auf der Seite findet super! Das macht so eine stille Internetseite gleich viel lebendiger. Man bekommt richtig Lust hier zu bleiben, sich einzurichten, alles zu durchforsten und loszulegen! Sehr gelungen. Und auch das Design und die kleinen Features sind sehr gekonnt :-)
Das hat Potenzial!
Mehr anzeigen
StoryHubs Profilbild
StoryHub
A
(Autor)
Am 14.10.2016 um 15:19 Uhr
Hallo Psyche, vielen Dank für dein Lob! So etwas versüßt einem wirklich den Tag. Wir werden das Potenzial so gut es geht ausbauen. Vielleicht kommt die erste Playstory ja von dir? :)

Autor

StoryHubs Profilbild StoryHub
A

Bewertung

Noch keine Bewertungen

Kurzbeschreibung

Was zur Hölle sind eigentlich Playstorys? Hier ist die Antwort.