Storys > Blogpostings > Medien, Internet > Von Menschen und Moderatoren

Von Menschen und Moderatoren

119
1
17.2.2017 6:14
In Arbeit

Moderator, der; oft unsympathisch erscheinende Lebensform, deren bevorzugter Lebensraum sich in den Tiefen von Internetforen und Webseiten befindet. Tagsüber bekommt man sie nur selten zu Gesicht.
Entgegen ihrer, zumeist einzelgängerischen Natur, schließen sich die Moderatoren, in Zeiten von Nahrungsüberfluss und zur Paarungszeit, zu sogenannten Rotten zusammen.
Das Alphatier einer Rotte bezeichnet man als Administrator.
Obwohl der Moderator oft schlecht gelaunt, grummelig und unhöflich ist, erfreut er sich als Schädlingsbekämpfer einer nicht zu verachtenden Beliebtheit. Seine Hauptnahrungsquelle stellen Spammer und Trolle dar, von denen er sein Revier reinigt.
Am effektivsten arbeitet der Moderator tatsächlich in der Rotte, da er dazu neiggt, sich zu überfressen und dann in eine, bis heute nicht näher erforschte, Resignationsstarre zu verfallen.

 

Die Aufgabenfelder eines Moderators

Nachdem wir nun alle wissen, was ein Moderator ist, sollten wir uns bewusst machen, wofür ein Moderator da ist.
Viele User würden jetzt behaupten „Mods, die sind so etwas, wie die Forenpolizei“ und ich muss da sehr deutlich widersprechen. Es ist naheliegender, uns mit Putzfrauen zu vergleichen. Wir sind nämlich diejenigen, die hier für Ordnung sorgen.
Wir überprüfen gemeldete Geschichten, Kommentare, Forenbeiträge (ja, das bedeutet, dass wir das alles lesen müssen) und entscheiden, ob der gemeldete Beitrag gesperrt oder entfernt werden muss /worüber der Verfasser informiert werden muss).

Neben dem täglichen Putzdienst betätigen wir uns auch als Schlichter. Kommt es also zu Konflikten unter den Usern (sei es in Kommentaren, im Forum, etc.) sind wir diejenigen, die die Situation beruhigen und zwischen den streitenden Parteien vermitteln müssen, was übrigens nicht immer ganz so einfach ist. Insbesondere, wenn man selbst vielleicht einen nicht ganz so guten Tage hatte und die Streithähne sich gänzlich uneinsichtig zeigen.
Außerdem übernehmen wir auch verwaltungstechnische Aufgaben, indem wir von den Usern eingereichte Charaktere, Fandoms und Tags eintragen, Meldungen zu technischen Problemen an den Administrator der Seite weiterleiten und bei Unklarheiten zu Regelwerk und Richtlinien beratend zur Seite stehen.

 

 

 

Wie viel Macht hat ein Moderator?

Ja, wir sind bevollmächtigt, User temporär zu sperren. Quasi als Warnschuss. Einen Bann, also einen endgültigen Verweis von der Seite, kann ausschließlich der Administrator aussprechen. Dies tut er aber nicht aus Spaß an der Freude, sondern ausschließlich aus guten Gründen.
Ja, wir Moderatoren können Geschichten sowohl sperren, als auch entfernen, was wir aber auch nicht willkürlich tun.
Bei Regelverstößen wird die Geschichte ERST gesperrt. Daraufhin wird der Autor benachrichtigt, dass seine Geschichte gegen die Richtlinien verstößt, gesperrt wurde und er nun Gelegenheit hat, diese zu überarbeiten.
Bei groben Rechtsverstößen (wie Beispielsweise der Verbreitung von Kinderpornografie) behalten wir es uns vor, den Text ohne Warnschuss direkt zu entfernen und den Administator zu bitten, betreffenden User zu bannen.

Auch Kommentare können wir löschen (worüber der Verfasser ebenfalls eine Benachrichtigung erhält). Dies könnt ihr, die Userschaft, jedoch verhindern, in dem ihr von vornherein einen respektvollen, möglichst höflichen und anständigen Umgang miteinander wahrt (auch in Konfliktsituationen und Diskussionen).

Ich glaube aber, der Mod hat meine Story unrechtmäßig gelöscht. Was kann ich tun?
Du kannst noch mal in Ruhe mit dem Moderator reden. Sollte der Moderator dir zustimmen und einen Fehler eingestehen, ist es ihm möglich, eine Wiederherstellung des betroffenen Textes in die Wege zu leiten.
Wird ein Text von der Administration wiederhergestellt, bleiben Kommentare und Bewertungen erhalten.

 

Was ist wichtig im Umgang mit Moderatoren?

Ganz einfach, seid höflich und legt euer Problem möglichst präzise dar.
Zeigt euch etwas geduldig und denkt bitte daran, ihr seid gerade vermutlich nicht die einzigen, die irgendwas moderiert, erklärt oder behoben haben wollt. Diese Seite hat mehr als zehn User, weswegen das moderieren durchaus auch mal Zeit in Anspruch nehmen kann. Außerdem stehen weder die Moderatoren noch der Administrator 24/7 zu Verfügung. Auch wir müssen zwischendurch mal schlafen, essen, den Kühlschrank füllen, arbeiten, baden oder aufs Klo gehen. Wie ganz normale Menschen eben.

Neben unserer Funktion als Moderatoren, sind wir auch selbst User. Ergo, wir schreiben und lesen selbst Geschichten, beteiligen uns an Diskussionen im Forum und hier ist es wirklich sehr, sehr wichtig, dass ich euch ganz deutlich sagen, eine politische/gesellschaftliche Äußerung eines Moderator erfolgt niemals im Namen der Seite!
StoryHub selbst betrachtet sich als neutral. Administrator und Moderatoren behalten sich jedoch das Recht vor, hetzerische Beiträge zu entfernen und deren Verfasser zu rügen (gegebenfalls auch zu sperren oder zu bannen) um die Neutralität StoryHubs zu bewahren.
Auch erfolgt unsere Teilname an Diskussionen ausschließlich als Privatperson und niemals als Moderator oder im Namen StoryHubs.
Greifen wir als Moderatoren in Diskussionen und Auseinandersetzungen ein, machen wir das deutlich.

Etwas anders gelagert sind die Kommentare unter Geschichten. Wir kommentieren und bewerten Geschichten ausschließlich und ohne Ausnahme als Privatpersonen.
Bedeutet also, dass niemand rumheulen braucht, dass Moderator C ihn auf dem Kieker hätte, weil er von ihm eine weniger gute Wertung bekam. Dieser Mod (der, wie ich schon erwähnte auch User ist) fand euer Geschreibsel vermutlich einfach schlecht.

 

 

Dieser Text wird bei Bedarf beliebig erweitert.

 

Feedback

Logge Dich ein oder registriere Dich um Storys kommentieren zu können!

1
AuctrixMundis Profilbild
AuctrixMundi
M
Am 15.02.2017 um 10:22 Uhr
Hallo,
Boah! Das verstößt voll gegen die Regel, das sperr ich jetzt! :D Nee, ich mag besonders die Einleitung, sarkastisch, catchy und ein bisschen provokant. Auch wenn man dann irgendwie erwartet, dass es so weiter geht. Aber eigentlich gut, dass nicht, weil das mitunter einige Informationen überspielt hätte. Ist auf jeden Fall gut, dass dieser Text zum Darauf Verweisen existiert! Hatten wir ja schon ^^
Lg Auctrix
TinkerMoores Profilbild
TinkerMoore
M
(Autor)
Am 15.02.2017 um 10:26 Uhr
"Boah! Das verstößt voll gegen die Regel, das sperr ich jetzt! "

Und genau deswegen gibt es diese Einleitung! :P

Ich habe das auch mal auf "in Arbeit" gestellt, damit ich bei Bedarf noch was ergänzen kann.

Autor

TinkerMoores Profilbild TinkerMoore
M

Bewertung

5 Bewertungen

Statistik

Sätze:30
Wörter:862
Zeichen:5.630