ViennaVampires Profilbild

ViennaVampire

6 Abonnenten, 0 Abos Rang: Kleiner Autor

ViennaVampires Kommentare

Zur Story Auf Elfenpfaden 1
Am 06.04.2018 um 18:07 Uhr
Oh, das war eine sehr schöne Kurzgeschichte. Entzückend geschrieben und eine schöne Pointe am Ende. Ich schätze, das beweist es mal wieder: Never mess with fairies! ^^
Vielen Dank für diese nette Kurzgeschichte, ich habe sie sehr genossen.
LG Vienna
Am 25.11.2017 um 15:21 Uhr
Ich wollte gestern schon einen Kommentar schreiben, bin dann aber leider nicht mehr dazu gekommen. Jetzt finde ich aber endlich die Zeit, hier noch mal ein paar Worte zu hinterlassen. :)

Erst mal möchte ich noch mal ein großes Danke an die Administration und die Jury aussprechen. Diese Awards waren wirklich gut organisiert und durchgeführt. Ein großes Lob an alle Beteiligten. Dass ich auf's Treppchen geschafft habe, kam unerwartet, nichtsdestotrotz fühle ich mich natürlich geehrt, dass die Story der Jury gefallen zu haben scheint.

Eine Anmerkung/Anregung für die Zukunft fiele mir spontan ein:

Evt. wäre es für zukünftige Awards eine Überlegung wert, freie Arbeiten, Fanfiktions und Playstories separat zu bewerten und auszuzeichnen. Das würde nicht nur mehr "Gewinner" (und damit mehr erfreute User) geben, ich glaube auch, dass es nicht immer ganz fair wäre, Fanfiktions, Playstories und freie Arbeiten in direkten Vergleich zueinander zu stellen. Immerhin stehen da teilweise ganz andere Grundvoraussetzungen dahinter (Stichwort ICness/OCness bei FFs im Gegensatz zu freier Charakterentwicklung bei freien Arbeiten). Eventuell könnte man sich hier umhören, wie andere User das sehen.

Vielen Dank für dieses tolle Event. Ich freue mich darauf, zu sehen, wohin sich StoryHub in Zukunft noch entwickeln wird.

Liebe Grüße
Vienna
Mehr anzeigen
Zur Fanfiction Einhundert
Am 02.05.2017 um 16:01 Uhr
Hallo, ActrixMundi.

Du empfiehlst, ich folge - und ich stimme vollkommen zu. Dieser OS hat mir besser gefallen, als "Shash". Ich verstehe, warum du das Bedürfnis hattest, ihn einem deutschen Publikum zugänglich zu machen. :)

Auch hier kann ich über die literarischen Aspekte nicht meckern. Saubere Rechtschreibung, korrekte Grammatik. Außerdem hatte ich nicht das Gefühl, eine Übersetzung zu lesen, was ein großer Pluspunkt ist - es gibt nichts Schlimmeres als Übersetzungen, denen man anmerkt, dass es eben nur Übersetzungen sind (meistens macht sich das durch eingedeutschte Redewendungen und holprige Grammatik bemerkbar). Davon kann hier nicht die Rede sein, daher großes Lob. Sehr gelungene Übersetzung.

Auch inhaltlich hat mir dieser OS mehr zugesagt - eben weil er einen neuen Aspekt zu den Büchern hinzugefügt hat. Am Anfang dachte ich ja, dass es darauf hinauslaufen würde, dass Jod knapp vor seinem hundertsten Lauf durch Kaladins Verteidigungs-Manöver (die Brücke seitlich tragen und als Schild benutzen) sterben würde, wie es im Buch ja viele Brückenmannschaften passiert ist... das hätte so eine richtig schöne, boshafte Ironie gehabt, dass ausgerechnet Kaladins Überlebenswille letztlich Jods Ende gewesen wäre.

Die tatsächliche Pointe hat dann aber ebenfalls super gepasst. Vor allem kam dadurch noch mal die Gnadenlosigkeit der Sturmwelt und des Kriegsalltags richtig raus. Die Gleichgültigkeit der Hellaugenn gegenüber allen, die sie als weniger wert betrachten. Die Abwertung von Leben, der alle Brückenmänner in den Büchern ausgeliefert sind. Die Brutalität, mit der systematisch alle Hoffnungen der ohnehin schon Hoffnungslosen zerschlagen werden. Das alles wurde wirklich toll vermittelt.

Danke für diese tolle Übersetzung, ich habe sie sehr genossen - vor allem, weil ich so selten in den englischen Fandoms lese, dass ich den OS ansonsten vermutlich nie gelesen hätte.

Liebe Grüße
Vienna
Mehr anzeigen
Zur Fanfiction Shash 1
Am 01.05.2017 um 23:22 Uhr
Hallo, AuctrixMundi.

So, jetzt habe ich endlich mal diese Geschichte gelesen. Ich hatte mir schon vorgenommen, deine Stormlight-FFs zu lesen, seit du die erste hochgeladen hattest, da ich großer Brandon Sanderson-Fan bin. Leider hatte ich bisher nicht die Zeit dazu gefunden. Dafür bekommst du natürlich auch ein Review zur Rückmeldung.

Ich fand diesen OS sehr schön geschrieben. Er ist nicht besonders lang, aber das stört mich soweit nicht. Ich fand die Atmosphäre schön eingefangen, Kaladin wirkte IC auf mich und auch seine Zerbrochenheit hast du, meines Empfindens, sehr glaubhaft dargestellt. Teilweise fand ich sogar, dass du Sandersons Schreibstil sehr nahe gekommen bist (was zum Teil auch daran lag, dass du einiger seiner für Kaladin fast schon ikonischen Sätze - z.B. "Ich habe versagt." u.Ä. - mit eingebaut hast. Dadurch las sich alles sehr stimmig und fast originalgetreu).
Auch Rechtschreibung und Grammatik sind absolut in Ordnung, da habe ich wirklich nichts zu meckern.
Warum es aber trotzdem "nur" 3 1/2 Sterne gab und keine 5:

Mir hat ein bisschen die... Pointe wäre das falsche Wort, aber das Fazit der Geschichte gefehlt. Vom literarischen Standpunkt aus, ist der OS voll in Ordnung, nur gibt es "innere Monologe" wie diesen in den originalen Büchern schon zur Genüge (eine der wenigen Sachen, die ich an Sanderson nicht so mag - er wiederholt sich extrem oft). Mir kam der OS vor, wie eine Zusammenfassung verschiedenster Szenen aus den Büchern, in welchen Kaladin sein Schicksal reflektiert. In gewisser Weise hat mir das "eigene", eine Ergänzung, die es so in den Büchern nicht gibt, gefehlt.

Dementsprechend: literarisch sehr schön gemachter OS, inhaltlich hätte ich mir etwas mehr gewünscht, wenngleich das, was da ist, nicht schlecht ist.

Liebe Grüße
Vienna
Mehr anzeigen
Hallo, liebes StoryHub-Team.

Vielen Dank für das tolle Update. Das Forum sieht ziemlich gut aus (wenn auch noch etwas leer, aber das wird sich hoffentlich bald ändern ^^) und die diversen kleinen und großen Verbesserungen und Anpassungen gefallen mir alle sehr gut.

Letztens ist mir allerdings eine Frage eingefallen, welche sich auf Fandom-Einreichungen für FFs bezieht. StoryHub präsentiert sich ja als Archiv für deutschsprachige Werke. Sollten Fandom-Einreichungen daher (soweit möglich) auch unter deutschem Titel erfolgen oder gilt hier "Wer das Fandom einreicht, entscheidet"?
Ich beziehe mich da natürlich nur auf Fandoms, die einen offiziellen deutschen Titel haben (was ja z.B. bei Videospielen, Bands oder Manga/Anime nicht immer gegeben ist). Ich könnte mir nämlich vorstellen, dass da ansonsten in Zukunft Verwirrungen auftreten könnten, wenn Fandoms mehrfach eingereicht/erstellt werden, weil unterschiedliche User sie in unterschiedlicher Sprachen einreichen/suchen.
Sollten Fandom-Einreichungen daher möglichst unter deutschem Titel laufen oder ist das nicht weiter wichtig?

Liebste Grüße
Vienna
Mehr anzeigen
Vielen Dank für eure Mühen rund um die Seite! Ihr macht wirklich einen guten Job! :)

Mir ist eine Kleinigkeit aufgefallen - bei aktiviertem Charaktersystem bei FFs werden ja die für die Geschichte ausgewählten Charaktere über der Geschichte angezeigt. Nur ist diese Anzeige, finde ich, etwas omnipräsent. Sobald mehr als zwei Charaktere angegeben sind, hat man da einen riesigen Block mit Charakterbeschreibungen über der eigentlichen Geschichte stehen.
Wäre es möglich, die Charaktere einklappbar zu gestalten (bzw, zumindest die Beschreibung der Charaktere ausblendbar zu machen)? Ich finde es toll, dass man auf einen Blick sehen kann, welche Charaktere in einer Story vorkommen, derzeit finde ich die Anzeige lediglich ein bisschen zu groß/Platz einnehmend. Wenn sich da eine Lösung finden ließe, wäre ich sehr dankbar. :)

Liebe Grüße
Vienna
Mehr anzeigen

Autoren entdecken

Sansa03s Profilbild
2 Storys veröffentlicht
SayoNaras Profilbild
1 Story veröffentlicht
SayuriTatzes Profilbild
1 Story veröffentlicht
Schimaeres Profilbild
11 Storys veröffentlicht
Schneeseeles Profilbild
2 Storys veröffentlicht