Forum > Schreibwerkstatt > Projekte > [Projekt] Tausend Gründe, dich zu lieben [Fanfics; Story]

[Projekt] Tausend Gründe, dich zu lieben [Fanfics; Story]

Am 09.10.2018 um 14:36 Uhr

[Schreibt Oneshots über die Gründe, warum euer Pairing sich ineinander verliebt]

Hallo zusammen! Weil ich in diesem Forum noch nicht genug Schreibprojekte erstellt habe *hust*, dachte ich mir, ich könnte euch mal wieder mit einem beglücken. Diesmal geht es um die Liebe.

In letzter Zeit beschäftigte ich mich mit der Analyse der Dynamiken und der Potentiale verschiedener Enemies-to-lovers Pairings, weil mir Charakteranalysen ziemlichen spaß machen. Dabei musste ich daran denken, dass ich früher ziemlich große Schwierigkeiten damit hatte, solche Pairings nachzuvollziehen, weil in zu vielen Geschichten für mich nicht rüberkam, was die Charaktere aneinander finden. Dieses Projekt beruht auf dieser Idee. Zeig mir, warum die beiden sich ineinander verlieben würden - das ist so ein bisschen mein Hintergrundgedanke dabei.

Wie funktioniert das ?

Dazu erstellt ihr eine Liste, mit all den Gründen, was Charakter A in euren Augen zu Charakter B hinzieht und schreibt für jeden dieser Gründe einen Oneshot.

Beispiel: Ich nenne meine Charaktere mal Hansi und Klausi. Meine Liste würde dann vielleicht so aussehen: Hansi liebt Klausi, weil 1.) Klausi für seine Freunde einsteht; 2.) Klausi einen klasse Humor hat; 3.) Klausi echt clever ist. Mein erster Oneshot würde also wahrscheinlich irgendeine Szene beinhalten, in der Klausi für seine Freunde einsteht, im zweiten Oneshot würde Klausi einen genialen Witz reißen usw.

Für die Umsetzung gelten dabei folgende Regeln:

  1. Die Liste muss mindestens drei Gründe enthalten. Mehr ist natürlich immer gern gesehen, wie der optimistische Titel des Projekts schon andeutet
  2. Es geht bei diesem Projekt um die Persönlichkeit der Charaktere. Das tolle Aussehen als Punkt zu benennen ist verboten.
  3. Zu jedem Listenpunkt ist genau ein Oneshot zu verfassen. Es ist nicht erlaubt, zwei Punkte in einem Oneshot abzuarbeiten oder einen Punkt über mehrere Oneshots zu ziehen.
  4. Ob ihr nur über eine Figur und ihre Gründe, die jeweils andere zu lieben, schreibt oder das Projekt gegenseitig aufzieht, bleibt euch überlassen. Bei zwei Charakteren, sollten es allerdings gleichviele Punkte sein. Und natürlich dürft ihr auch zu jeder Art von Pairing schreiben: Canonpairings, Crackships, eure selbsterfunden Figuren - alles ist okay
  5. Auch die Textgestaltung ist frei. Ob ihr die Listenpunkte als Überschrift verwendet oder es in der Geschichte selbst irgendwie deutlich macht, ist eure Sache. Normale Oneshots, Songfic, Drabbles, Gedichte -alles ist willkommen, solange jeder Listenpunkt einen in sich abegschlossenen Text bekommt. Ihr dürft die Sammlung auch gerne durch Prologe, Epiloge und so weiter rahmen.
  6. Für Fanfictions gibt es eine Softversion und eine Hardcoreversion. Bei der Softversion dürft ihr schreiben, wie ihr wollt. Bei der Hardcoreversion sind nur Szenen erlaubt, die auch im Canon hätten stattfinden können. Sind also Hansi und Klausi im Canon verfeindet, wäre es also nicht erlaubt, zum ersten Listenpunkt eine Geschichte darüber zu schreiben, wie Klausi für Hansi einsteht, weil Hansi im Canon kein Freund für Klausi ist. Bitte gebt bei eurer Geschichte an, ob ihr nach Softversion oder Hardcoreversion schreibt.

Ansonsten gelten natürlich die üblichen Storyhub-Regeln. Und wenn ihr bis zum Altersrating ab 12 schreibt, wäre es schön, wenn ihr eure Geschichte hier verlinkt. (Und bei höheren Ratings den Titel erwähnt).

Viel Spaß beim Schreiben!

 

Zuletzt bearbeitet: Am 09.10.2018 um 14:40 Uhr von Augurey

Noch keine Beiträge