Forum > Schreibwerkstatt > Feedback-Ecke > Leitfaden und Richtlinien für die Feedback-Ecke

Leitfaden und Richtlinien für die Feedback-Ecke

Am 30.10.2017 um 14:05 Uhr

In dieser kleinen beschaulichen Ecke des Forums soll es ganz um’s Feedback gehen. Hier könnt ihr Textausschnitte posten und euch konstruktive Rückmeldungen dafür holen. Damit das aber nicht in »Hey, kommentiert meinen Text und bewertet ihn!« ausartet, was definitiv nicht der Sinn dieses Unterforums ist, gibt es ein paar Kleinigkeiten zu beachten.

Als allererstes: Wenn ihr hier euren Textausschnitt postet, müsst ihr bereit sein, konstruktive Kritik, positiv wie negativ, anzunehmen. Das bedeutet nicht, dass ihr sie umsetzen müsst. Ihr als Autor müsst abwägen, inwiefern die erhaltene Kritik für euch selbst und den Text relevant ist, und vielleicht könnt ihr es ja auch für andere Texte verwenden. Wir wollen hier keine empörten Beiträge sehen, in denen sich beschwert wird, dass alle Welt den geposteten Text total schlimm findet und alle ach so unfair sind.

Als kleiner Leitfaden: In einem Seminar für Kreatives Schreiben wurde uns unter anderem der Tipp gegeben, dass der Autor seinen Text vorträgt und sich danach aus der Diskussion um diesen herausnimmt und sich schlicht Positives wie Negatives anhört und vielleicht die eine oder andere Frage beantwortet. Es kann durchaus interessant und aufschlussreich sein, was herauskommt, wenn man seinen Text nicht erklärt und einfach schaut, was die Leser (oder Zuhörer) selbst so in diesem Text sehen. Das wollen wir für diese Forenecke nicht verpflichtend machen, es kann aber durchaus ein hilfreicher Tipp sein.

Diese Forenecke lebt vom Geben und Nehmen. Wenn ihr hier etwas postet, dann seid bitte so nett und schaut auch bei anderen vorbei, ob ihr dort etwas Konstruktives beitragen könnt.

Des Weiteren dient diese Forenecke nicht dazu, dass ihr eure ganzen Texte hier postet. Die Texte gehören immer noch ins eigentliche Archiv. Hier dürft ihr lediglich Ausschnitte von bis zu einem Kapitel Länge, maximal aber die Hälfte des kompletten Textes posten. Pro Tag dürft ihr drei Ausschnitte posten, das soll Spam verhindern.

Gebt eurem Thread einen aussagekräftigen Titel und schreibt im Eingangspost neben dem Ausschnitt auch eine präzise Angabe, worum genau es euch geht und was ihr wissen wollt. Gebt im besten Fall noch weitere Informationen mit, zum Beispiel den Kontext, in dem der Ausschnitt steht, sowie Genre/Fandom, Textgattung und andere.

Und noch einmal: Es soll hier nicht darum gehen, Werbung für eure Texte zu machen und Kommentare und Bewertungen einzuheimsen. Wir haben eine eigene Ecke im Forum, wo ihr schamlos Eigenwerbung betreiben dürft. Solche Posts haben hier jedoch nichts zu suchen.

Für die Kommentatoren: Seid fair und konstruktiv, aber auch ehrlich. Wenn ihr einen Text absolut grauenhaft findet, dann dürft ihr das auch sagen, sagt es jedoch auf eine nicht verletzende Art und begründet immer am Text, egal, ob etwas gut oder schlecht geworden ist. Und wenn etwas gut geworden ist, dann dürft ihr das natürlich  auch sagen. Man lernt aus seinen Fehlern, aber Lob soll ausgesprochen werden, wenn Lob angebracht ist.

Angeheftet: Am 30.10.2017 um 14:05 Uhr von AuctrixMundi
Geschlossen: Am 30.10.2017 um 14:05 Uhr von AuctrixMundi

Noch keine Beiträge