Storys > Geschichten > Drama > Das Eichhörnchen Funney und der Maulwurf Mex

Das Eichhörnchen Funney und der Maulwurf Mex

5
09.10.20 22:33
In Arbeit

Das Eichhörnchen Funney war eigentlich Grund seiner Taten nichts besonderes, es sammelte Nüsse und vergrub sie für den Winter, doch tat es das auf besondere Weise. Davon und von Maulwurf Mex will ich hier nun kurz erzählen ... .

… Funney war eifrig und fleißig in seinem Tun. Ebenso wie Maulwurf Mex der Haufen grub; ganz nebenbei bemerkt. Doch diesen Herbst gerieten sie aneinander kam und ward so. Funney hatte Mex Arbeit eine Weile schon beobachtet. Er war nach langer her und hin und hin und her und Überlegen zum Entschluss gekommen, des Maulwurfs aufgeworfene Hügel zum vergraben seiner Vorräte zu nutzen. Das war durchaus schlau, im Grunde, möchte man sagen und meinen. So getan. Es wäre so gelaufen fast, wäre da nicht der alte Mex gewesen; ein ruhiger doch ebenfalls

bedachter Maulwurf. Der grub sicher auch zum Spaß seine Häufen und Gänge – aber nicht nur. Nüsse darin wollte er nicht haben! Diese stellte er eben auf dem Heimweg dort fest. So grub er nochmals und diesmal sich ins Freie. Funney war gut schon, voll Zeitersparnis, voran gekommen – und Mex sah ihn sehr lange laufen noch. Er schaute ihm so gut als Kurzsichtig und teilweise fast blind nach und erkannte ihn zwar nicht toll und ganz, wohl aber das bescherte Dilemma. Da begann er sich zu räuspern und anschließend erst leise dann lauter werden zu rufen: ,,Heeda, heedaa“ rief er

aus. ,,Ist da wer“. Funney merkt erst nichts, dann aber merkte er auf und kam zum lauten Maulwurf gelaufen, der rief und offensichtlich etwas suchte. ,,Wie kann man dir helfen Graupelz“, fragte er. Mex erklärte sich kurz und knapp mit wenigen Worten und das Eichhorn verstand sein Anliegen fühlte sich aber noch im Recht. ,,Es ist mein Bau“, rief der Maulwurf aus. ,,Bau dir deine Löcher selbst“, fügte er erbost hinzu. Dann schlüpfte er wieder in sein

Loch. Von seither sind Eichhörnchen und Maulwurf eher schlecht aufeinander zu sprechen. Wohl sehr ähnlich sind sie wohl doch grundverschieden. So scheint es! Vielleicht soll‘s auch so sein.

Die Eule Buh

Autorennotiz

Copyright Text:

2020 © Simon Käßheimer

Feedback

Logge Dich ein oder registriere Dich um Storys kommentieren zu können!

Autor

Simons Profilbild Simon

Bewertung

Noch keine Bewertungen

Statistik

Kapitel:2
Sätze:27
Wörter:354
Zeichen:2.004

Kurzbeschreibung

Die Geschichte von einer Eule

Kategorisierung

Diese Story wird neben Drama auch in den Genres Alltag, Freundschaft und Familie gelistet.

Ähnliche Storys