Storys > Gedichte > Natur > Horst

Horst

69
1
22.10.21 15:45
12 Ab 12 Jahren
Fertiggestellt

Die globale Erderwärmung
lies selbst die Antarktis tauen.
Immer dünner wurden Schnee und Eis
und eines Tags im Morgengrauen
nahm das Schicksal seinen Lauf
und Horst das Mammut taute auf.

Von Ökoforschern bald gefunden
(vor Freude konnten sie nicht schlafen)
wurde Horst vermessen und verladen
auf ein Schiff nach Bremerhaven.
Und nach sieben Wochen dann
kam Horst im schönen Deutschland an.

Doch ins Museum wollt`er nicht
und auch nicht in den Kölner Zoo,
nein, wandern wollte er so gerne,
denn Wandern macht das Mammut froh.
Er schwang Po und Rüssel rum:
"Ich schau mich jetzt in Deutschland um!"

Bald schon kam der Horst ins Grübeln
über die ihm fremde Welt
und er fragte sich im Stillen:
"Wie kanns sein, dass jemand dies gefällt?"
Und so sprach er irgendwann
den Herrn Peter Müller an.

"Hast du keine Angst vor dem Vulkan?
Schau, er raucht, er bricht bald aus.
Was wird dann aus deinen Kindern,
was aus deinem schönen Haus?"
"Horst, das ist kein Feuerberg,
das ist ein Atomkraftwerk!

Da wird unser Strom gemacht,
ohne den es ja nicht geht.
Man kann sich ja nicht drauf verlassen,
dass der Wind auch immer weht.
Auch auf Solar ist mancher wild,
wenn das auch die Vögel grillt."

Horst betrachtete den Meiler lange,
und ihm wurde nicht ganz klar
ob das Leben, das er kannte,
ohne Strom, nicht schöner war.
"Und wenns kaputtgeht, samt dem Schlot?"
"Tja, dann ist halb Deutschland tot."

So sprach Herr Müller schulterzuckend,
und Horst ging weiter, das Herz so schwer,
und er wünschte sich nichts weiter,
als dass es noch wie damals wär.
Man war doch gut zurechtgekommen,
meistens und genaugenommen.

Plötzlich hörte er Gegacker,
es kam aus einem großen Haus.
Und Horst, der dachte: "Da sind Tiere,
da ruhe ich mich erstmal aus."
Hereinspaziert. "Das ist nicht wahr!",
schrie Horst, als er die Legebatterien sah.

Die Hühner sah`n ihn traurig an,
halb tot im Käfig saßen sie,
verdreckt vom ihrem eig`nen Kot
"Lauf schnell weg Horst, renne, flieh!!
Sonst sperrt auch dich der Bauer ein,
der kriegt dich schon hier noch mit rein."

Horst, der konnte es nicht fassen:
"Warum hält man euch gefangen?"
"Damit wir Billigeier legen,
die in den Handel dann gelangen.
Hauptsache günstig und nicht gut
und wir rackern uns dafür kaputt!

Doch es gibt Hoffnung, eine kleine,
der alte Bauer ist bald tot.
Dann übernimmt sein Sohn die Leitung
der ist von andrem Korn und Schrot.
Der stellt den Hof auf Bio um,
back to nature, tja, darum."

Horst verstand die Welt nicht mehr,
"Was machen denn die Menschen nur?
Erst zerstören sie die Erde
und wollen dann wieder Natur."
Und er verließ den trau`gen Ort
und begab sich weiter fort.

"Ey Alder," sprach ihn jemand an,
„was läuft bei dir? Biste gechillt?
Bist ja echt n kraasses Teil, ey,
machst bestimmt die Ischen wild.
Gib mal n Euro, aber schnell,
für die Zerstörung von Tokio Hotel!"

Und Horst, der war doch sehr erleichtert,
es war doch nicht alles fremd.
Zwar trug der Mann da keine Felle,
sondern ein kaputtes Hemd,
aber sprachlich kam er an
nen Höhlenmenschen schon heran.

Leider hatte Horst kein Geld,
als Mammut brauchte er ja keins,
also wanderte er weiter,
nach Lüneburg und auch nach Mainz.
Und was er fraß schmeckte nach Plastik
und zwang die Därme zur Gymnastik.

"Nein," dachte Horst, "das ist kein Leben,
diese Welt ist mir ein Graus
und bevor ich EHEC kriege,
sterb ich lieber nochmal aus!"
Und so ist es wohl geschehen,
denn Horst wurde nie mehr gesehen!

Feedback

Logge Dich ein oder registriere Dich um Storys kommentieren zu können!

0
BerndMooseckers Profilbild
BerndMoosecker Am 29.10.2021 um 16:16 Uhr
Hallo Tarani,
ernste Themen hast Du auf humorvolle Weise behandelt. Ich habe Dein Gedicht gerne und mit viel Freude gelesen.
Gruß Bernd

Autor

Taranis Profilbild Tarani

Bewertung

2 Bewertungen

Statistik

Sätze:22
Wörter:601
Zeichen:3.297

Kurzbeschreibung

Infolge der globalen Erderwärmung taut Mammut Horst auf. Nun muss er sich mit den Veränderungen der Welt auseinandersetzen.

Kategorisierung

Diese Story wird neben Natur auch im Genre Humor gelistet.

Ähnliche Storys