Storys > Gedichte > Nachdenkliches > Verteidiger der Lügen

Verteidiger der Lügen

28
1
13.9.2019 13:40
6 Ab 6 Jahren
In Arbeit
Wer Lügen spricht, ist böse!
So hast du es mir gesagt.
Das die Lüge sein muss,
danach hast du nie gefragt.
 
Die Wahrheit wolln wir alle,
denn nur Wahres ist auch gut.
Doch um sie zu verkraften,
fehlt uns oft der Mut.
 
Drum stell ich mir die Frage:
Bin ich wirklich schlecht?
Nur weil ne kleine Lüge,
dir ist nicht immer Recht?
 
Sag mir, bin ich böse?
Schau in mein Gesicht!
Sag mir, was hab ich falsch gemacht?
Gib es zu! Du weißt es selber nicht.
 
Lügen sind nicht immer schlimm.
Das weißt du ganz gewiss.
Doch obwohl du ganz genauso denkst,
hast du einfach Schiss. 
 
Du willst lieber etwas Wahres sagen,
nach Außen „gut“ sein, nicht gerecht.
Versteh doch, das zerstört dich nur.
Nicht Lügen, sondern du bist schlecht!
 
Ich seh doch, wie du leidest.
Wie Schmerz dein Herz zerfrisst.
Doch ich kann dir nicht helfen.
Weil du selbst ein Lügner bist.
 
Das Problem ist nur, du siehst es nicht.
Verstehst nicht, was ich mein.
Dadurch wirst du immer nur
ein Selbstbetrüger sein. 
 
Verzeih mir meine Härte,
denn ich sag dir nun Leb wohl.
Leben wie du, will ich nicht,
denn das wäre einfach hohl.

Feedback

Logge Dich ein oder registriere Dich um Storys kommentieren zu können!

0
Goths Profilbild
Goth Am 20.09.2019 um 23:10 Uhr
Ein angenehmes Gedicht, aber die Umgangssprache gefiel mir nicht. In Geschichten könnte man sie verwenden, aber bei einem Gedicht sieht man das selten, oder sogar gar nicht.

Autor

Orionariss Profilbild Orionaris

Bewertung

2 Bewertungen

Statistik

Sätze:10
Wörter:210
Zeichen:1.053