Storys > Gedichte > Mystery > Kami - Guter Geist

Kami - Guter Geist

63
18.1.2017 22:52
6 Ab 6 Jahren
Fertiggestellt

Wie kommt's, dass du
Wenn ich die Augen schließe
Wenn ich tu, als ob ich schliefe
Um zu ruhen, zu vergessen
Dass du fort bist – ich verlassen
Stets zurückkehrst, mich zum Lachen
Mich zum Zweifeln, mich zum Weinen
Bringst und mich dann zu Träumen zwingst
Bis ich taumelnd, halb noch schlafend
Glaube, dass doch alles wahr ist
Was ich wünsche, hoffe, klage
Niemandem zu sagen wage
Sag, wie kommt's
Dass trotz der Ferne ich in deinen Augen Wärme
Liebe, Sicherheit kann lesen
Durch den Zeitennebel sehe
Jenseits ist das Leben leicht
Ich beschreib, was du mir zeigst
Bunt die Bilder, dicht und reich
Sag, wie kommt's, dass du das weißt
Lieber, heller, guter Geist
Stellst dich gegen die Gespenster
Öffnest meine Seelenfenster
Einen Spalt breit für das Licht
Das ich brauche, das du gibst
Gegen das Ersticken ringend
Angst und Hoffnung zu verbinden
Neue Kräfte zu erzwingen
Jenseits meiner Träume Nest
Wo ich weiß, dass du nicht bist
Bleibst du schmerzlich mir vermisst


 

Feedback

Logge Dich ein oder registriere Dich um Storys kommentieren zu können!

Autor

suedeheads Profilbild suedehead

Bewertung

2 Bewertungen

Kurzbeschreibung

Ein Gedicht über die guten Geister und die guten Träume in schlechten Zeiten.