RenoOfTheTurkss Profilbild

RenoOfTheTurks

1 Abonnent, 1 Abo Rang: Anfänger

RenoOfTheTurkss Kommentare

Zur Fanfiction Reine Statistik
Am 26.06.2020 um 15:21 Uhr
Zum 16. Kapitel
Guuuuuten Taaaaaag. Das Rev zum 16. Kapitel kommt JETZT.. wer hätte es gedacht. Hab es zwar gestern schon zuende gelesen, war aber so dolle müde beim Lesen (obwohl es von ca 10 bis 11 Uhr frühs war), dass ich danach erstmal ne halbe Stunde gepennt habe und deswegen jetzt erst das Rev kommt, anstatt gestern. Den restlichen Tag war ich zu faul relativ "viel" zu schreiben auf dem Handy (was ich übrigens jetzt auch mache, also nicht wundern über vielleicht häufiger auftretende Tippfehler) und den Laptop wollte ich auch nicht einschalten.
Damit die "Einleitung" nicht wieder Überhand nimmt, so wie beim letzten Mal, geht's jetzt mit dem eigentlichen Thema los (falls dich diese Einleitungen stören sollten, musst du es sagen bzw schreiben. Dann unterlasse ich dies haha).
Ich finde solche eigentlich nicht passenden Umschreibeung für etwas (wie "dass es sich bei ihr um ein terroristisches Mitglied einer botanischen Untergrundorganisation handelt, das sich irgendwann hier eingeschlichen hat, um ShinRa von innen heraus zu zerstören" für eine stink normale Pflanze) immer wieder geil und frage mich, wie man überhaupt auf sowas kommt. Ich kann mir sowas nicht ausdenken bzw ich würde nie auf sowas kommen. Kommt dir sowas spontan in den Sinn oder denkst du genauer darüber nach, wie du es interessanter gestalten könntest? Bei mir läuft es nämlich immer so ab, dass ich schreibe, was ich schreiben möchte, aber nicht über Ausschmückungen nachdenke, wenn sie mir spontan nicht einfallen. Und beim Korrigieren des Kapitels füge ich nur nich einzelne Wörter oder Nebensätze ein (neben dem Kirrigieren natürlich).
Ich wäre an Renos Stelle übrigens auch verwirrt gewesen, als Rufus gesagr hat, er wollr ihm ShinRa zeigen. Hätte auch nicht gewusst, was er gemeint hätte. Aber warum wollte Rufus das so plötzlich machen? War es wegen dem Streit mit Tseng? War es wegen Flynch? Oder hast du dir keine Gedanken darüber gemacht, warum es aus seine Sicht ausgerechnet jetzt sattfinden sollte, damit es wegen seinem Genütszustand in den folgenden Kapiteln passt?
Bei „Und wenn ich sag, scheiss auf die Lösung, ich nehm den Penis und die Mikrowelle?!" habe ich an "Rufus klärt auf" gedacht. Das ist ein YouTubeVideo, was ich eigentlich ziemlich lustig finde, weil es einfach nicht passt (finde ich), dass Rufus über sowas einen "Vortrag" hält. Kennst du das Video? Wenn nicht, kannst du es dir ja mal anschauen. Ich finde es echt empfehlenswert und amüsant.
Du hast ja beschrieben, dass beide beim Sex nicht untenliegen wollen würden. Warum eigentlich nicht? Bei Reno kann ich es mir so vorstellen, dass er es nicht möchte, weil er bisher nur was mit Frauen hatte oder weil er sich dann beengt oder machtlos fühlt. Aber bei Rufus fällt mir keine mögliche Antwort ein.

Das war's dann auch mal wieder. War diesemal recht wenig, was ich anzusprechen hatte, was vielleicht daran liegt, dass ich gestern beim Lesen beinahe eingeschlafen wäre und deswegen kaum was mitgenommen habe. Vielleicht hat es aber auch einen anderen Grund. Who knows.
Auf jeden Fall einen schönen Tag noch.
LG
Mehr anzeigen
Zur Fanfiction Reine Statistik
Am 22.06.2020 um 19:42 Uhr
Zum 15. Kapitel
*Lufthol* Moin. Ich hab es auch mal geschafft weiterzulesen, weil Prüfungen sind durch. Ich scrolle hier runter und sehe, dass das letzte Rev am 10. geschrieben wurde und ich war so "Whuaaat? Als ob das fast zwei Wochen sind". Ich war sogar so lange auf dem Laptop inaktiv, dass ich mich erneut anmelden musste und sogesehen rausgeschmissen wurde. Aber wieder neu einzuloggen ist ja jetzt nicht so der große Akt. Aber najaaaaa. Vielleicht eventuell lese ich morgen dann das nächste Kapitel, wenn nicht, dann wird erst frühstens Donnerstag was kommen, weil ich Mittwoch draußen mit Freunden unterwegs bin. Oder wir chillen einfach irgendwo und machen nichts wegen der Wärme. We will see. Warum ich das jetzt sage bzw schreibe? Ich habe tatsächlich keine Ahnung. Wenn ich erstmal anfange, ist es schwer aufzuhören. Vielleicht ist es aber auch nur, weil ich seit mehreren Tagen die eigene FF noch nicht weitergeschrieben habe und sich deswegen was angestaut hat. Aber ich sollte jetzt vielleicht aufhören, so viel über privates Zeugs zu schreiben, denn dafür sind wir ja schließlich nicht hier, nicht wahr? Außer dich interessiert es, was alles so Unspannendes in meinem Leben passiert. Musst es nur sagen, dann kann ich auch mehr dazuschreiben, haha
Aber kommen wir nun, weswegen ich angefangen habe, dass hier zu schreiben und meine Einleitung wieder ausgeartet ist. Und ich sollte vielleicht aufhören, wieder so viel auszuschweifen, ansonsten nimmt die Überleitung - die nicht als jene identifiziert werden kann bzw die eigentlich ziemlich scheiße ist - viel zu große Dimensionen an. Also lass uns einfach loslegen. Naja, eigentlich muss ich ja loslegen. Dann mache ich das jetzt mal.
Zu aller erst eine Frage, von der ich nicht weiß, ob ich sie schonmal gestellt habe oder nicht. Es kommt mir zwar so vor, als hätte ich es schonmal gemacht, aber ich möchte lieber auf Nummer sicher gehen, nicht dass ich sie am Ende doch nicht gestellt habe und deswegen mich ärgere. Wenn ich sie aber schonmal gestellt haben sollte, dann kannst du das hier einfach ignorieren. Also: Warum möchte Rufus die Erklärung von Reno nicht hören? Und wird Reno irgendwann die Chance haben, ihm das zu erzählen? I mean, Rufus meinte ja selbst, dass er es wissen möchte. Irgendwann zumindest.
Jetzt aber nochmal kurz was Off-Topic.. kennst du diese kleinen Viecher, die es im Sommer zu genüge gibt? Ich glaube sie heißen Gewitterwürmchen. So ein Vieh war glaube gerade unter meinem Monitor.. Display.. whatever (also beim Laptop). Schon irgendwie strange.
Aber wieder zurück zum eigentlichen Thema. Ist Rufus jetzt eigentlich so abweisend zu Tseng, weil er mitbekommen hat, dass Tseng auch so Reno gegenüber ist bzw er anscheinend Reno hasst? Und wenn wir gerade schonmal beim Thema Rufus sind. Ich finde, er sieht nicht aus wie ein Edgar. Aber die Auswahlmöglichkeiten der möglichen Namen für ihr neues Adoptivkind sind eh nicht die Besten, meiner Meinung nach, aber das macht das ganze Geschehen umso Comedyreicher. Aber ebenfalls comedyreich sind die kleinen Neckerein zwischen Reno und Rufus. Die gefallen mir. Das lockert die meist ja eher angespannte bzw düstere Stimmung auf, auch wenn es momentan (also zum Zeitpunkt in denen sie sich gegenseitig necken) eher heiter ist.
Denkst du, Rufus wird Reno irgendwann wieder so sehr vertrauen, dass er ihm sagt, warum er Anas Parfüm in sein Klo schüttet bzw er sich der Gefahr aussetzt, Krebs zu bekommen? Und wenn ja, denkst du das wird bald passieren? Rufus' Ansage, er vertraue Reno kaum noch, war dann nämlich doch ziemlich hart und eindeutig. Zumindest für den Moment.
Tatsächlich war ich auch beim 2. Mal Lesen ziemlich überrascht, dass Rufus seine Shotgun auf einmal hervorgezaubert hat. Ich hätte nicht mit einer solchen Überreaktion seinerseits gerechnet. Ich hatte diese kurze Szene absolut vergessen, vermutlich weil es für die Story an sich nicht relevant ist. Soll aber nicht heißen, dass dieses Detail keine Existenzberechtigung hat. Solche Kleinigkeiten schmücken die Story nämlich aus und lassen die Charaktere menschlicher und lebhafter wirken. Ebenso wie die kleine Überreaktion von Tseng, wenn man es denn so nennen darf, Reno zu kündigen und das darauffolgende Wiedereinstellen von Rufus. Man könnte meinen, es sieht aus wie ein Kindergartenstreit.

Das war's von meiner Seite. Es steht schon die Warunung da "Nur noch wneige Zeichen verbleibend" also kurzfassen ist angesagt: Schönen Tag noch
LG
Mehr anzeigen
Zur Fanfiction Reine Statistik
Am 10.06.2020 um 19:16 Uhr
Zum 14. Kapitel
Kapitel 14 fertig und als wunderschöne Einleitung kommt erstmal wieder was persönliches, weil... ich weiß selbst nicht warum. Vielleicht weil mir selbst nichts anderes einfällt. Naja auf jeden Fall bin ich gerade in so einer "Ich hab keine Lust"- Stimmung. Hab ja schon mal erwähnt, dass ich täglich 500 Wörter schreiben wollte, damit ich in der FF voran komme.. Aber mittlerweile hänge ich 1100 Wörter zurück und Hände habe ich seit dem 6. auch nicht nochmal gezeichnet. Schon irgendwie blöd, aber was soll man machen. Und ich habe hunger. Auch nicht so geil. Hab aber gerade keine Lust aufzustehen um mir was zu holen. Vielleicht mache ich das auch zwischendurch, während ich diesen Kommi schreibe. Mal schauen, was sich ergibt. Aber kommen wir nun zum Wesentlichen, warum ich überhaupt hier bin.
Ich kann nur immer wieder betonen, wie geil ich deinen Schreibstil finde. Der bringt alles so authentisch rüber, wie zum Beispiel die Spannung zwischen Reno und Rufus am Anfang des Kapitels. Oder dass Reno nicht weiß, wie er sich gegenüber Rufus verhalten soll. So wirkt er irgendwie kindlich und Kinder sind meist eher unerfahren, so wie Reno in diesem Fall, weil er noch nie eine richtige Beziehung hatte und somit noch keine Erfahrung damit gemacht hat. Genauso wenig mit so einem "Streit" (wenn man es denn so nennen möchte). Und diese kindliche Seite an Reno wird wieder gespiegelt, in einigen Handlungen, wie zum Beispiel das mit dem Schneesturm. Es passt halt einfach alles zusammen, was echt ziemlich geil ist. Und dann ist alles in der Story und den Charakterzügen glaubwürdig. Du hast zum Beispiel Präsident Arschloch ShinRa als die böse Person eingeführt, die Rufus immer runtergemacht und schlecht behandelt hat. Da passt sowas sehr gut rein, dass Rufus deswegen seine Haarfarbe geändert hat, um eben gegen ihn zu rebellieren. Und diese kurzen Comedyeinlagen lockern die Spannung und die oftmals ernste Atmosphäre auf. Ich meine solche lustigen Stellen, wie als Rufus erklärt hat bzw erklären wollte, warum er sich die Haare färbt, dann Reno ihn aber unterbrochen hat und Rufus dann in dieser Renotypischen Sprache (obwohl da noch eine Schippe draufgelegt wurde) geredet hat. Aber tatsächlich hatte ich gedacht, das diese Stelle vor dem "Er fickt sie" aus dem letzten Kapitel war. Aber falsch gedacht bzw in Erinnerung gehabt. Aber so rum, wie du es gemacht hast, macht es auf jeden Fall mehr Sinn, wegen dem, was Rufus danach noch gesagt hat. Also, dass er in richtigen Moment auch solche Wörter wie "ficken" benutzt. Somit kann man sich auf das zurück erinnern und man könnte meinen, er hätte darauf angesprochen, auch wenn es Reno nicht wusste, sondern nur wir Leser.
Du (bzw ja auch Rufus) meintest ja, dass er keine ShinRa-Shiny-Armee hat, so wie es Reno zuerst vermutet hat, sondern er seine Wohnung selbst sauber hält. Wie stellst du dir vor, betätigt Rufus seinen Einkauf? Ich habe selbst darüber nachgedacht, mir ist aber keine plausible Antwort eingefallen. Macht er es selber, was ja eigentlich ziemlich gefährlich für ihn wäre? Lässt er jemanden machen? Jedoch mag er es ja offensichtlich nicht, wenn Fremde Personen in sein privates Umfeld eindringen. Also müsste es ja jemand machen, den er kennt und auch vertraut. Oder macht er das Online? Aber Online Essen zu kaufen zum Beispiel ist ja auch nicht so geil. Zumal ja bei ihm keine Post ungeöffnet und kontrolliert ankommt. Ich kann es mir einfach nicht denken.

Das war's dann auch mal wieder. Bin selbst erstaunt, dass es nur 2 Absätze dieses Mal sind, aber die meisten Punkte sind ja ineinander übergegangen und deswegen fand ich es dumm, Absätze zu machen.
Naja. Auf jeden Fall wünsche ich dir noch einen angenehmen Tag.

PS: Ich habe, als ich den Kommi verfasst habe, was gegessen. Hab es einfach nicht mehr ausgehalten. Haha

LG
Mehr anzeigen
Zur Fanfiction Reine Statistik
Am 07.06.2020 um 19:06 Uhr
Zum 13. Kapitel
Chap 13 fertig und ich hoffe, der Kommi ist auch schnell geschrieben, weil mir meine Augen wehtun. Aber den Kommi will ich noch schreiben, weil ich dafür morgen auch kaum Zeit haben werde. Früh "kurz" in die Schule für obligatorische Abiturientenversammlung und Einsichtnahme in die Ergebnisse der schriftlichen Prüfungen. Dann werde ich morgen noch 1000 Wörter für die FF schreiben müssen (hab gestern die 500 nicht gemacht und heute auch nur 500 also müssen es morgen 1000 sein) und ich zeichne jetzt auch noch täglich Hände, damit ich darin auch hoffentlich mal besser werde. Um die wie immer (nicht) tolle Einleitung nicht noch länger zu machen, fange ich jetzt einfach mit den Sachen an, die ich zum Chap zu sagen bzw genaugenommen ja zu schreiben habe.
Alsoo.. Ich habe ja in irgendeinem vorherigen Kommi ja schonmal erwähnt, dass ich das Gefühl habe, dass der Verrat von Reno an Rufus und ShinRa sogesehen auch zu dem Gemütszustand und den Gefühlen begünstigt oder auch ausgelöst haben. Am Anfang des Kapitels hat sich diese Vermutung bestärkt aber weiterhin bin ich mir deswegen absolut nicht sicher und es kann auch immer noch einfach von mir so reininterpretiert worden sein.
Wo ich auch noch ganz durchblicke.. Rufus hatte ja anscheinend (was in einem vorherigen Kapitel angedeutet wurde) ja schon wieder Nasenbluten aufgrund der zu großen Makonutzung. Aber was hatte er angestellt, dass das passierte? War es vielleicht wegen zu großen Kraftaufwand, als er seinen Schreibtisch aus seinem Büro verbannt hatte? Und ich muss sagen, dass ich Tseng eigentlich immer ziemlich gern hatte, ich ihn in dieser FF aber absolut nicht ausstehen kann, da er so scheiße Reno gegenüber ist und deswegen absolut unsympathisch rüberkommt. Ich freue mich schon darauf, zu erfahren, warum er so ist. Es wurde gegen Ende ja schonmal angedeutet.
Dass Rufus preisgegeben hat, dass Tseng mit Elenas Schwester was am Laufen hat oder hatte, war schon ein richtiger Arschlochmove von ihm. Aber dadurch wird einem nur wieder vor Augen geführt, was Rufus alles für Reno macht, damit ihm nicht passiert. Das gleiche mit dem Zwingen, dass Tseng auf Leviathan schwören soll. Aber warum will Rufus Elena loswerden? Nur weil Reno ihn wegen ihr verraten hat oder weil er Reno nur schützen wollte oder ist was anderes der Grund?
Was ich mich auch frage: Warum will Rufus die Erklärung von Reno nicht hören? Später will er es ja glaube auch nochmal versuchen, aber Rufus hält ihm davon ab. Will er einfach nur nicht wissen, warum er Elena ihm vorgezogen hat, damit er sich nicht noch schlechter fühlt oder was ist der Grund?
Tatsächlich hätte ich auch nicht damit gerechnet, dass Rude dem Präsidenten so misstrauisch gegenüber ist und ihn - so hatte ich zumindest das Gefühl - nicht mag. Bis zu diesem Punkt hätte ich nur damit gerechnet, dass Rufus Rude höchstens einfach nur egal ist (halt abgesehen davon, dass er sein Leben schützen muss). Aber dafür merkt man, wie viel Rufus Reno bedeutet, dass er wenigstens versucht wieder alles zu richten. Bei der Aktion mit dem Kaktus, wird einem erneut vor Augen geführt, dass es Renos erste richtige Beziehung ist und er eigentlich absolut keine Ahnung hat, wie er sich verhalten soll.
Das war's dann mal wieder von meiner Seite. Das obligatorische "schönen Tag noch", darf natürlich nicht fehlen, deswegen: Schönen Tag noch.
LG :)
Mehr anzeigen
Zur Fanfiction Reine Statistik
Am 05.06.2020 um 22:41 Uhr
Zum 12. Kapitel
Here we go again. Wer hätte es gedacht, wenn ich das hier schreibe, bin aber fertig mit dem Kapitel. Warum ich immer so eine Art Einleitung schreibe, weiß ich auch nicht, aber ich persönlich fühle mich immer komisch, wenn ich gleich anfange über das Chap zu schreiben. I dunno why. Aber ich beende hiermit die Einleitung, denn es gibt viel (denke ich zumindest im vorhinein) zu schreiben. Und das mal wieder auf m Handy, weil ich gerade zu faul bin mich hinzusetztennund den Laptop vom Fensterbrett zu nehmen. Ich faules Stück. Also sorry für eventuell häufig auftretene Tippfehler.. wow.. so viel zu schluss mit Einleitung.. aber jetzt wikrlich haha

Also zu Anfang: Das Chapter ist richtig gut geschrieben. Durch deinen einfach wundervollen Schreibstil bemerkt man die Verwirrtheit von Reno einfach richtig und fühlt mit. Nicht wissend, ob seine Entscheidung richtig oder falsch war, macht er sich viele Gedanken dadrüber und man verfolgt mit, wie nah es ihm eigentlich geht. Somit weiß man als Leser auch, wie sehr ihm Rufus über die relativ kurze Zeit ins Herz gewachsen ist, auch wenn man das Gegenteil aufgrund der Entscheidung meinen könnte. Einfach schön zu lesen.
Ich persönlich finde es eine tolle Idee, dass das Gespräch mit Flynch einem normalen Gespräch gleicht und nicht wie ein Verhör oder sogar Folter. Sowas habe ich tatsächlich das erste Mal erwartet und das wäre dann eher unspektakulär geworden. Und der Fakt, dass Fylnch gar nicht geplamt hatte einen der Turks zu sich zu holen sondern sein Gefolge auf eigene Faust gehandelt hat und er die Umstände nur ausgenutzt hat, um die Möglichkeit zu haben mit Rufus zu reden, lässt Renos Entscheidung in noch schlechteren Licht dastehen, auch wenn er kaum eine andere Wahl gehabt hatte und er auch nicht wissen konnte, was Flynch mit Elena gemacht hätte, wenn er sich eben nicht so entschieden hätte. (Okay das war ein langer Satz. Ich hoffe, es war trotzdem verständlich.) Das Gespärch an sich un der Gesprächsverlauf wurde gut geschrieben und umgesetzt. Aus diesem und den vorher genannten Gründen kommt mir Flynch sogar echt sympathisch rüber. Auch weil er seine Untergebenen angeschissen hat, wegen dem, was passiert ist. Und kommt noch die Antwort, warum Flynch das Handy von Reno behalten wollte oder kam die schon und ich hab sie nur überlesen?
Wo ich auch nicht ganz durchblicke: Sind Jaerick und Jimmy nun die gleiche Person oder zwei unterschiedliche? Und wird sich noch jmd um diesen Goro kümmern oder nicht?
Was ich aber irgendwie verpasst/nicht mitbekommen/vergessen habe: Wie ist der Fuchs in Renos Gedanken/Halluzinationen entstanden und was genau bedeutet er? Verkörpert er das schlechte Gewissen? Wenn ja, warum ist es ein Fuchs? Warum überhaupt ein Tier?
Diese Rückblende von vor 7 Jahren in Costa del Sol, als Reno die Prostituierte weggeflankt hat, und das in der Gegenwart bildet einen echt guten Kontrast zueinander. Dadurch wird dem Leser nichmal richtig vir Augen geführt, wie sehr sich Reno in den letzten Tagen geändert hat. Vor etwas mehr als einer Woche war er ja noch nicht anders gewesen und man konnte stückchenweise mitverfolgen, was Rufus aus Reno gemacht hat. Aber durch das Flashback merkt man das erst nochmal richtig.
Reno hat also (mindestens) ein Kind, ja? Kommt zu dem Fakt im Verlaufe der FF noch etwas oder warum hast du Red in diesem Part der FF auftauchen lassen und das zu Reno sagen lassen? Oder hattest du eiinfach Lust ihn irgendwie in der Story auftauchen zu lassen ohne einen richtigen "Grund"?

Das war's mal wieder. Was mir gerafe erst so richtig klar wird.. bei meinen Kommis springe ich immer von einem Thema zum anderen und unterteile das nur mit Absätzen. Ich hiffe das ist nicht so schlimm, aber ich war noch nie gut in Überleitungen haha
Schönen Tag noch und bye bye.
LG
Mehr anzeigen
Zur Fanfiction Reine Statistik
Am 02.06.2020 um 23:06 Uhr
Zum 11. Kapitel
Okay.. konnte mich nicht daran erinnern, dass es ein solch kurzes Kapitel gab. Von daher, dass es nur so kurz ist, wird der Kommi auch nicht so lang werden, weil ich einfach nicht weiß, worauf ich eingehen sollte, zumal es wegen der Länge auch nucht so viel gibt, worauf man eingehen könnte. Was ich aber dazu sagen muss, es störte mich nicht, dass das Kapitel nur so kurz war (im vergleich zu den anderen). Gab es dafür einen Grund, dass es eben so kurz war?
Naja, ich rede einfach nicht mehr um den heißen Brei und versuche mich auch kurzzufassen, damit es nicht künstlich gestreckt wird.
Am Anfang meinte Rufus, dass Reno die Wahrheit herausfinden und dann fliehen würde.. Was ist da mit der Wahrheit gemeint? Wie Rufus sich innerlich eigentlich fühlt? Dass der große Drache ShinRa gestürzt wird? Dass er "stinkt"? Oder was komplett anderes? Ich würde ja auf das stinken tippen, aber bin mir nicht ganz sicher.
Was war da plötzlich los, als es nach Fäkalien gerochen hat.. ich glaube mich an etwas zu erinnern, aber bin mir nicht sicher.. hatte das was mit dem nicht vorhandenen Duft bei Rufus im Büro und Bad?
Und zu der letzten Frage: Wirst du in Zukunft noch etwas mehr auf Rufus' Vergangenheit/Kindheit eingehen? Wäre ziemlich interessant, schätze ich. Einfach nur aus dem Grund, was man stückchenweise schon so mitbekommt. Da scheint ja Präsident Arschloch ShinRa (so wie ich ihn gerne nannte) ein ziemliches Arschloch gewesen sein und ich brauche mehr Gründe, ihn zu hassen. Haha

Das war's mal wieder. Ciaoi und schönen Tag noch.
LG
Mehr anzeigen
Zur Fanfiction Reine Statistik
Am 31.05.2020 um 19:54 Uhr
Zum 10. Kapitel
Heyhoo. Kapitel 10 ist auch mal fertig.. ich brauche gefühlt immer länger, bis ich die Kapitel mal gelesen habe. Ich finde das irgendwie schrecklich. Eigentlich hatte ich gedacht, ich würde es schaffen, die FF in den Pfingstferien durchzulesen.. hab da wohl falsch gedacht. Stattdessen bekomme ich nur alle 2 bis 4 Tage ein Kapitel fertig gelesen. Aber das gute ist, wenn die ferien vorbei sind, geht es für mich so weiter als wären noch ferien. Muss dann nämlich nur einmal pro Woche in die Schule für Konsultationen und dann irgendwann halt zur mündlichen Prüfung. Also weniger Zeit als jetzt werde ich dadurch nicht haben.

Das Kapitel war mal wieder ein sehr nices, was mir persönlich ziemlich gefallen hat.
Als Reno 7 war, wurde seine Schwester ja weggeschaffen und ist dabei gestorben. Und mit 17, wenn ich das so richtig verstanden habe, kommt Reno ja erst zu den Turks. Wird eigentlich noch beschrieben, was in den 10 Jahren dazwischen passiert? Das ist ja eine ziemlich lange Zeit und es könnte ziemlich interessant werden. Zumindest würde es mich interessieren.
Ich fand, es war ziemlich gut beschrieben, wie sich Reno am Anfang des Kapitels fühlt und wie sehr ihn die letzte Woche eigentlich mitgenommen hat. Das zeigt auch, dass auch Reno nur ein Mensch ist, der nicht komplett abgehärtet ist und dass auch er eine komplizierte Vergangenheit hatte. Aber trotzdem hasse ich Rufus für den Move, dass er nicht ans Telefon gehen wollte bzw es ausgemacht hatte und mel bestärkt hatte, ihn nicht durchzulassen.
Und als die Vorbereitungen im Haus der Harvingtons getroffen wurden (sprich alle versammelt im Wohnzimmer waren) und Reno sich erstmal einen Kaffee gemacht und eine Kippe angezündet hatte, dachte ich mir nur so "Das ist eben Reno". So wie es Reno selbst in vorherigen Kapiteln schon ab und zu gedacht hatte. Da siehste mal, was die FF für einen Einfluss auf mein Denkverhalten hat haha.
Wie bist du eigentlich auf die ganze Flynch/Harvington-Geschichte gekommen? Holst du dir da irgendwo Inspiration? (I know.. hatte sowas schon im letzten Chapter gefragt, wenn ich mich recht erinnere, aber das interessiert mich wirklich)
Und da ich Rufus' Handel als Arschlochmove bezeichnet habe, muss Reno da auch durch. Dass er Rufus Bloß gestellt hat, ist halt echt nicht so geil. Und dagegen ist der Arschlochmove von Rufus nichts dagegen. Obwohl ich irgendwie denke, dass das der Schlüsselmoment war, für das wie sich Rufus in Chapter 18 fühlt. Wird vermutlich nicht so sein, aber es kommt mir trotzdem irgendwie so vor, weil ich diese Stelle literally hasse, wegen eben Renos Handeln. Aber ich muss sagen, ich hätte nicht gewusst, was ich machen würde, wenn ich an Renos Stelle gewesen wäre.

So das war auch schon wieder alles, was ich auf dem Herzen hatte und was ich loswerden wollte. Tschüßii und schönen Tag noch.
LG
Mehr anzeigen
Zur Fanfiction Reine Statistik
Am 28.05.2020 um 12:40 Uhr
Zum 9. Kapitel
Heyhoo. Das 9. Kapitel ist zwar eher ein kürzeres Kapitel, aber trotzdem habe ich es nicht geschafft, das Chapter vor 22 Uhr fertig zu bekommen und das obwohl ich 16 oder 17 Uhr angefangen habe. Aber das lag einfach daran, dass ich zwischen durch noch essen und duschen musste. Und weil ich an dem Abend mich noch mit jmd unterhalten habe, was gewesen wäre, wenn die Mutti von Reeve nicht gestorben wäre. Dann würde sich der Werdegang von Denzel ja auch ändern. Und irgendwie hatte ich dann so ne Stunde oder 1 1/2 std Lesepause. Aber Apropos Reeve. Denkst du, der wird in der FF irgendwann mal vorkommen? Ich meine so ca ein Jahr nach AC bzw ACC kommt ja die Story von DoC und da ist er ja recht storyrelevant. Aber kommen wir nun zum Chapter 9.
Den ersten Abschnitt der FF hatte ich völlig vergessen, was vermutlich aber einfach nur daran lag, dass es ja in der Zukunft spielt und deswegen zum Zeitpunkt des Kapitels nicht wirklich wichtig für die Story ist. Aber als ich den Teil gelesen habe, habe ich mich an das erinnert, was noch kommt.
Die Voicemessage, die Rufus in der Nacht hinterlassen hat war übrigens auch übel süß. Aber in Anbetracht auf das, was noch kommen mag und was diese VM dann anrichtet, hinterlässt das einen schrecklichen Beigeschmack. Wegen diesem und den vorherigen Aufgeführten finde ich, dass es sich lohnt eine FF mindestens ein zweites Mal zu lesen, wenn sie einem gefällt. Ich meine, ich habe bei einer FF auf FF.de ein Lesezeichen, die ich schon drei oder 4 mal gelesen habe. Und ich schätze, dass ich irgendwann diese FF auch noch mal lesen werde. Aber zu 100% bin ich mir sicher, dass ich sie verfolgen werde.
Sehe ich das richtig, dass du den Traum von Reno mit seiner Schwester nur eingebaut hast, damit du sie in die Story einführen kannst und es somit "gerechtfertigt" ist, wie Reno reagiert hat?
Es war übrigens ziemlich schrecklich zu lesen, dass Rufus gefragt hat, ob Reno mit ihm mal essen gehen möchte, wegen dem, was Rude Reno in Chapter 19 erzählt. Da hab ich mich wieder an den Idioten-Reno erinnert und hätte mich gerne wieder facepalmen wollen.
Und als Elena meinte, dass sie es ja vielleicht doch mal mit Rufus probieren könnte und stattdessen von Tseng loslässt, hätte ich gerne Renos Reaktion gesehen. Ich finde es gibt mehrere Varianten, wie er hätte reagieren können, wenn man etwas darüber nachdenkt. Aber es offen zu lassen ist jetzt auch nicht schlimm oder so, aber hätte mich einfach interessiert. Haha
Und den letzten Abschnitt verstehe ich schon wieder nicht, weil ich nicht durchblicke, wie dieser mit der Story verknüpft ist und was genau da passiert ist.

Naja, das war's dann auch wieder. Hatte ehrlich gehofft, der Kommi würde etwas kürzer ausfallen, weil das Kapitel auch kürzer war, damit du nicht so viel zum Lesen hast. Aber falsch gedacht. Sorry for that haha

LG :)
Mehr anzeigen

Mitglieder entdecken

rolandps Profilbild
Keine Einreichungen beigetragen
seerattes Profilbild
Keine Einreichungen beigetragen
suedeheads Profilbild
Keine Einreichungen beigetragen
thatstheshitiliks Profilbild
Keine Einreichungen beigetragen
welpenwestes Profilbild
Keine Einreichungen beigetragen