Storys > Kurzgeschichten > Abenteuer > P77-7

P77-7

32
13.11.2018 12:20
Fertiggestellt

P77-7 war ein kleiner rundlicher Droide der, einst von Jawas auf eine Müllhalde geworfen , sich selbst reaktiviert hatte und seitdem nach einem Besitzer neueren Baujahrs suchte. Er war eigentlich ein Wüstenspurdroide oder für Vermessungsarbeiten konstruiert und ähnliches dieser Art, nun aber auf sich allein gestellt und allein. Nun war dem nicht all zu lange so als er wieder auf einen Jawa namens Hux traf. Ein alter Jawa allerdings. Er lebte allein von der Wüste Tattoine`s und suchte dort von Tiefwurzlern und ihren Wurzelknollen zu überleben. Bei einen

ihrer Streifzüge trafen sie sich plötzlich in mitten der Wüste und der alte Jawa Hux schloß den alten Spurdroiden direkt ins Herz.

Er suchte nicht seinen Nutzen sondern seine Gesellschaft, was P77-7 gleich auffiel. Es ging ihm ähnlich wie Hux mit ihm, er mochte ihn vom Fleck weg. P77-7 suchte dringend eine Quelle für Öl und fand sie schließlich in dem alten Jawa. Dieser, seiner gewohnheit folgend, polierte ihn und reinigte ihn – ölte seine beweglichen Teile – und weil er es so gründlich und sorgsam machte beschloss P77-7 bei dem Jawa zu bleiben. Hux wollte erst nicht und trieb ihn aus seiner kargen Hütte aber P`s Anhänglichkeit rührte ihn und erinnerte ihn an früher als er mit anderen Droiden zu tun gehabt

hatte und noch jünger gewesen war. So kam es das P77-7 einen neuen Besiter fand. So lebten sie den gemeinsam noch viele glückliche Jahre zufrieden zusammen. Was dann war ist eine neue Geschichte und soll ein ander Mal erzählt sein.

S.K.

Autorennotiz

2018 © Simon Käßheimer

Feedback

Logge Dich ein oder registriere Dich um Storys kommentieren zu können!

Autor

Simons Profilbild Simon

Bewertung

Noch keine Bewertungen

Statistik

Sätze:13
Wörter:272
Zeichen:1.507

Kurzbeschreibung

Eine kleine Starwarsuniversumsstory

Kategorisierung

Diese Story wird neben Abenteuer auch im Genre Science Fiction gelistet.