Storys > Kolumnen > Bildung, Schule > Genuss ist eine Tugend?

Genuss ist eine Tugend?

29.08.20 19:22
In Arbeit

Genuss, eine körperliche Sinnesempfindung, die mit körperlichem und geistigen Wohlbehagen verbunden ist. Was kann man eigentlich alles genießen. Essen ? Freundschaft ? Bildung ? Gespräche ? Liebe ? Ich verbinde das Wort genießen mit der Empfindung von Freude, einem Gefühl des vollkommen zu seins, glücklich zu sein. Wann war ich das letzte mal glücklich? Glück zu empfinden ist eine Ehre, die leider nicht jedem gewährleistet wird. Die Ehre des Empfindens von Glück wird nicht so wertgeschätzt wie sie es sein sollte, denn erst wenn man etwas vermisst und merkt dass etwas fehlt, bemerkt man wie wichtig es einem wirklich war. Ich vermisse es glücklich zu sein, ich vermisse es zu genießen, denn im Moment genieße ich nicht, sondern ich erzwinge Alles was ich tue oder auch tun muss. Alles passiert aus Zwang und aus angst, Angst nicht gut genug zu sein, Angst nicht mithalten zu können, Angst aus dem rennen frühzeitig auszuscheiden, angst davor noch weniger der Norm zu entsprechen als ich es eh schon tue.  

Feedback

Logge Dich ein oder registriere Dich um Storys kommentieren zu können!

Autor

emfis Profilbild emfi

Bewertung

Noch keine Bewertungen

Statistik

Sätze:8
Wörter:178
Zeichen:1.011