Storys > Glossen > Ernährung, Kochen > Offene Küchen

Offene Küchen

18
17.05.21 20:32
12 Ab 12 Jahren
Fertiggestellt

Will man mich Zeuge nennen, ob der Zubereitung dieser ausgefallenen Gaumengenüsse, auf das ich offenen Mundes staune, wie dieser „Magier“ seiner glanzpolierten, stählernen, dampfenden Zauberorgel, eine gar köstliche Melodei entlockt? Ist es ein Relikt aus alten Zeiten, dem dunklen Zeitalter gar? Als der König, um sein Leben bangend, hinter jedem Eck den Meuchler wähnte? Um sich selbst zu jeder Zeit vor dem Bankett, der Hähne bratend und der Pastinaken kochend zu versichern? Damit kein Giftmischer, durch des Schierlings tödlich Macht, ihm den Herzschlag nehme? Mieter einer Zweiraumwohnung kennen das: Wie ein Probestreifen einer Pafümerie Tags darauf seinen Mitmenschen einen olfaktorischen Abzug der gestern zubereiteten Speisen um die Nasen zu hauen. Aus meiner Erfahrung als Küchenhelfer, kann ich nur sagen: Der Zauber guter Speisen bleibt, bei einer für den Gast fest geschlossenen Küchentür, länger frisch!

Feedback

Logge Dich ein oder registriere Dich um Storys kommentieren zu können!

Autor

Keules Profilbild Keule

Bewertung

Noch keine Bewertungen