Storys > Gedichte > Vermischte Gedichte > Hau ab!

Hau ab!

30
2
15.03.21 18:48
16 Ab 16 Jahren
Fertiggestellt

Behandle mich nicht von oben herab;

lass es sein und hau endlich ab!

Du hast Dir selber ans Bein gepisst,

weil Du zu der anderen gegangen bist.

 

Meine Liebe wolltest Du doch gar nicht;

nur Sex - mit Tränen in meinem Gesicht.

Pack deine Sachen und verschwinde hier.

Raus aus meinem Leben - da ist die Tür!

 

Und denk bloß nicht, dass ich heulen muss,

das hab ich schon zu oft - jetzt ist Schluss.

Das Taschentuch ist für dein Ego und Dich.

Jetzt ist es Zeit für mein Leben und mich.

 

Autorennotiz

Hier könnt Ihr mir gerne euren Kommentar hinterlassen...ich bin sehr gespannt, da es ja doch ein ganz anderes Gedicht von mir ist, als so mancher vielleicht erwartet hat.

Feedback

Logge Dich ein oder registriere Dich um Storys kommentieren zu können!

1
Deidaras Profilbild
Deidara Am 18.03.2021 um 5:32 Uhr
Wunderschön geschrieben.
Sillys Profilbild
Silly (Autor)Am 19.03.2021 um 17:44 Uhr
Hab vielen Dank Deidara...es entstand in einem Moment der Erinnerung, die sogar das Gefühl von damals in sich trug.

LG Silly
1
BerndMooseckers Profilbild
BerndMoosecker Am 16.03.2021 um 19:50 Uhr
Ein sehr engagiertes Gedicht hast Du geschrieben, liebe Silly. Danke!

Gruß Bernd
Sillys Profilbild
Silly (Autor)Am 19.03.2021 um 17:42 Uhr
Oh, das freut mich ganz besonders, da dieses Gedicht doch ein wenig anders ist, als die anderen Werke von mir. Vielen lieben Dank Bernd.

Gruß, Silly.

Autor

Sillys Profilbild Silly

Bewertung

4 Bewertungen

Kurzbeschreibung

Dies ist ein Gedicht, dass die endliche Loslösung von einem Egoisten beinhaltet. Es spiegelt vielleicht wider, wie verletzend die Erkenntnis ist, wenn man nur zu bestimmten "Zwecken" ausgenutzt wurde... und endlich alles rauslässt mit einem Power-Absprung.

Kategorisierung

Diese Story wird neben Vermischtes Gedicht auch im Genre Entwicklung gelistet.