Storys > Gedichte > Prosagedichte > Geschichten über den Tod

Geschichten über den Tod

41
2
23.11.20 21:45
6 Ab 6 Jahren
Pausiert

Es gibt viele Geschichten über den Tod, aber die mit den Uhren hat mir schon immer am besten Gefallen.

Es heisst ein jeder Mensch hat eine eigene Uhr, welche sein Leben lang tickt.

Sie tickt...

tik, tak

und tickt...

tik tak,

bis sie irgendwann stehen bleibt

TAK!

Dann ist die Zeit des Menschen gekommen. Der Tod sammelt die stehengebliebenen Uhren ein, eine jede mit einem Namen auf dem Rücken, und kommt auf die Erde. Für jede Uhr sammelt er eine Seele ein und geleitet sie über die Grenze des Diesseits. Die Uhr lässt er zurück, als stumme Warnung, dass auch die Zeit der Angehörigen kommen wird, ehe er zurückkehrt in seine Welt voller Uhren, um die stehengebliebenen Uhren zu sammeln und die Seelen zu ernten.

Er erinnert sich an alle Uhren, an alle Namen.

Die Vergangenen,

Die Geschehenden

und die Kommenden.

Er erinnert sich an alle. Auch an deinen. Denn ein jeder Mensch hat eine Uhr.

Wie lange tickt deine noch?

Tik...tak...

 

Feedback

Logge Dich ein oder registriere Dich um Storys kommentieren zu können!

1
BerndMooseckers Profilbild
BerndMoosecker Am 24.11.2020 um 20:02 Uhr
Nachdenkliche Zeilen. Für einen Menschen meiner Altersklasse ist es normal den Tod vor Augen zu haben. Das letzte Tak ist nahe, denn meine Zeit ist endlich. Jede Stunde zählt, doch was bleibt ist der Rückblick auf mein Leben und meine Neugier auf die kommende(n) Stunde(n) - vielleicht auch Jahre.
Du siehst, Du hast mich zum Denken angeregt.

Gruß Bernd
1
Sillys Profilbild
Silly Am 24.11.2020 um 15:51 Uhr
Es stimmt nachdenklich - besonders, wenn die Gedanken sich immer wieder mal in Richtung Tod bewegen...

LG Silly

Autor

forestsapphiccs Profilbild forestsapphicc

Bewertung

4 Bewertungen

Kurzbeschreibung

Der Tod. Die einzige Konstante im Leben. Das Ende und der Anfang. Doch wie entscheidet der Tod welche Seelen er sammelt? Wer oder was ist der Tod? Freund oder Feind?

Kategorisierung

Diese Story wird neben Prosagedicht auch in den Genres Jugendgedicht, Spirituelles und Nachdenkliches gelistet.