Storys > Gedichte > Natur > Verblüht...

Verblüht...

87
2
19.05.21 19:59
6 Ab 6 Jahren
Fertiggestellt

Ein Sonnenstrahl lockt sie hervor;
zart und jung steigt sie empor.
Noch jung und fest verschlossen
treibt sie weiter - unverdrossen.
*
Im Perlenglanz des Morgengrauen
wiegt sie sich im Wind, den lauen.
Ihre zarten Blätter färben sich nun;
aber nur zögerlich werden sie es tun.
*
Langsam öffnet sie sich ein Stück;
nur etwas, denn es gibt kein zurück.
Aus ihr entsteigt ein lieblicher Duft;
erfüllt sanft die warme Sommerluft.
*
Ihre Blätter hat sie nun ausgebreitet,
was einen Schmetterling dazu verleitet,
sie zu bewundern; und er umflattert sie,
denn solche Farben sah er noch nie.
*
Der süße Duft lockt ihn hinab zu ihr,
denn dies ist die schönste Rose hier.
Nähe, die beide verzückt genießen,
lässt sie erblühen und weiter sprießen.
*
In voller Blüte und so wunderschön
sieht man sie im Sonnenlicht steh`n.
Einmal noch den Sommerwind gespürt,
bevor sie ihre Schönheit langsam verliert.
*
Der Wind trägt sie mit sich hinfort;
eines liegt hier und eines schwebt dort.
Der Blütenblätter zarter Duft verfliegt
und Schmetterlingsliebe am Boden liegt.
*
Vorbei ist die schön duftend Rosenzeit,
die uns somit die Vergänglichkeit zeigt.
Sie ist verblüht und nicht mehr hier:
Erinnerung - mehr bleibt nicht von ihr...
***

 

Autorennotiz

Gerne könnt Ihr einen Kommentar hier lassen. Ich bin gespannt und freu mich auf Euch.�

Feedback

Logge Dich ein oder registriere Dich um Storys kommentieren zu können!

2
AnkeSabineBs Profilbild
AnkeSabineB Am 24.05.2021 um 15:24 Uhr
Ein sehr schönes Gedicht. Deine Wortwahl und die Art wie du die Reime geschrieben hast, gefallen mir sehr.
Sillys Profilbild
Silly (Autor)Am 26.05.2021 um 15:40 Uhr
Es freut mich, dass Dir meine Zeilen gefallen und Du es gelesen hast.
Vielen lieben Dank AnkeSabineB.
Liebe Grüße,
Silly. :)
0
BerndMooseckers Profilbild
BerndMoosecker Am 19.05.2021 um 19:45 Uhr
Liebe Silly,
schöne Reime über das Werden und Vergehen. Mir gefallen sie und ich ich habe das Gedicht gerne gelesen.
Liebe Grüße
Bernd
Sillys Profilbild
Silly (Autor)Am 19.05.2021 um 20:02 Uhr
Lieber Bernd,
über deine Worte zu meinem Gedicht freue ich mich sehr. Ja, alles hat seine Zeit: Das Werden und Vergehen, wie Du so schön formuliert hast... und die Erinnerung.
Liebe Grüße,
Silly.

Autor

Sillys Profilbild Silly

Bewertung

Eine Bewertung

Statistik

Sätze:9
Wörter:215
Zeichen:1.178

Kurzbeschreibung

Das Leben ist so wertvoll und währt nicht ewig. Darum lass es nicht vorüberziehen, sondern lass es aufblühen...Lass den Duft deiner Seele frei und lebe...solange es Dich gibt.

Kategorisierung

Diese Story wird neben Natur auch im Genre Nachdenkliches gelistet.