Storys > Gedichte > Natur > Der Mann der Nacht

Der Mann der Nacht

4
13.11.21 19:37
12 Ab 12 Jahren
In Arbeit

Wenn die Dämmerung kommt,

Das letzte Lied verstummt.

 

Erhebt es sich,

Aus Seen und Flüsse Grund.

 

Wer?

Natürlich Er.

 

Leise wie ein segelndes Blatt.

Zieht er Kreise-

Die Nacht schwarz, matt.

 

Wer?

Er.

 

Nachdem die Sonne der Welt die Farben nahm,

kommt er zu dir, ans Feuer-

Doch ihm ist schon warm…

 

Wer?

ER!

 

Du hörst nur dieses Rascheln.

Der Wald steht sonst stumm,

Seine Finger, mehr Krallen, krumm.

 

Wer?

Vielleicht Er.

 

Wer weiß das schon.

Denn ich konnt ihn nie sichten,

Du kannst nicht mehr berichten…

Feedback

Logge Dich ein oder registriere Dich um Storys kommentieren zu können!

Autor

LeVins Profilbild LeVin

Bewertung

Noch keine Bewertungen

Kurzbeschreibung

Kennst du das Gefühl am Feuer zu sitzen, dem dunklen Wald den Rücken zugewand?

Kategorisierung

Diese Story wird neben Natur auch in den Genres Abenteuer und Horror gelistet.