Storys > Gedichte > Nachdenkliches > Die Erde dreht sich weiter

Die Erde dreht sich weiter

12
11.3.2018 23:05
Fertiggestellt

Ein Schatten fällt über ihr Gesicht,

sie spürt den Schmerz, der in ihre Seite sticht.

Er wollte eigentlich nur ihr Geld,

aber sie, sie stockt und fällt.

Und die Erde in ihrem ewigen Drang,

dreht sich weiter und weiter Jahrtausende lang.

 

Elend, Verwüstung an diesem Ort,

die Wellen rissen die Häuser fort.

Verloren ist alles, was es mal gab,

geschaufelt für viele ein nasses Grab.

Und die Erde in ihrem ewigen Drang,

dreht sich weiter und weiter Jahrtausende lang.

 

Sie kamen zu dritt in dieser Nacht,

als alle sangen, die Menge lacht.

Dumpfes Gedröhne von ihren Waffen,

lässt die Körper der Massen langsam erschlaffen.

Und die Erde in ihrem ewigen Drang,

dreht sich weiter und weiter Jahrtausende lang.

 

Tausende fliehen vor großer Not,

wollen Hoffnung finden und nicht ihren Tod.

Doch die Wellen schlagen, es kentert der Kahn,

nur den Tod gefunden, gescheitert ihr Plan.

Und die Erde in ihrem ewigen Drang,

dreht sich weiter und weiter Jahrtausende lang.

 

Das Leben auf diesem blauen Planet,

beschert uns Leid, das niemand versteht.

Doch was wir erfahren ist nur ein Augenblick,

ein kleiner Eintrag in die Weltchronik.

Denn die Erde in ihrem ewigen Drang,

dreht sich weiter und weiter Jahrtausende lang.

Feedback

Logge Dich ein oder registriere Dich um Storys kommentieren zu können!

Autor

Mila27s Profilbild Mila27

Bewertung

Noch keine Bewertungen

Statistik

Wörter:209
Zeichen:1.176