Storys > Gedichte > Liebe > Traumfänger...

Traumfänger...

83
15.05.20 15:23
6 Ab 6 Jahren
Fertiggestellt

 

Sterne fallen leise vom Himmel.
Doch Du kannst sie nicht sehen.
Ihr strahlender Glanz zieht vorbei
und lässt Träume wach werden.

Ein Funkeln am Sternenhimmel,
das nur in deiner Seele erstrahlt.
Still trifft ein Stern dein Herz
und zaubert Dir ein Lächeln.

Dein Wunsch wird hell in Dir
und lässt Dich emporsteigen
zu dem hellen Lichtermeer,
um deinen Traum zu greifen.

Leicht und schwerelos bist Du
und lässt dich davon tragen.
Dein Traum von deinem Stern
mag dieses Wunder vollbringen.

Eine Nacht lang ist er ewig dein.
So strahlt er nur allein für Dich,
bis er hinaufsteigt dorthin zurück,
woher er kam und auf Dich fiel.

Dann öffnest Du deine Augen,
um ihn noch einmal zu sehen.
Doch im hellen Sonnenaufgang
kannst Du ihn nicht erblicken.

Dennoch behältst Du dein Lächeln,
denn Du weißt, er kehrt zurück:
Dir sanfte Träume zu schenken,
weil er dein ist und Dich liebt.

 

 

Autorennotiz

Schreibt mir gerne eure Ideen, Verbesserungsvorschläge oder Gedanken zu dem Gedicht.

Feedback

Logge Dich ein oder registriere Dich um Storys kommentieren zu können!

Autor

Sillys Profilbild Silly

Bewertung

Eine Bewertung

Kurzbeschreibung

Komm und folge deinen Träumen, denn nur Du schenkst ihnen Leben...

Kategorisierung

Diese Story wird neben Liebe auch im Genre Natur gelistet.