Storys > Gedichte > Liebe > Das Glück hat einen Namen...deinen.

Das Glück hat einen Namen...deinen.

94
2
29.03.22 22:22
6 Ab 6 Jahren
Fertiggestellt

"Niemals zuvor wurde ich so geliebt, wie Du es mich spüren lässt. Bei Dir darf ich sein, wie ich bin... unperfekt und ohne Schminke. Ich darf Fehler haben, die andere bemängeln - aber die Du als Teil von mir erkennst. Und dann legst Du deine Hand auf mein Herz und umarmst meine Seele, die voller Narben ist, und sagst, dass Du mich genauso liebst.
Was hab ich nur getan, dass ich so etwas unglaublich schönes fühlen darf?... Ich weiß es nicht... Deine Liebe lässt mich sehen und fühlen, was ich solange gesucht habe, ohne es zu wissen... ich bin endlich angekommen, denn Du bist meines Herzens zuhause."

Ein sanftes Lächeln, das auf deinen Lippen liegt,
das im Herzen geboren und leise in meines fliegt,
lässt mich deine Zärtlichkeit so sanft spüren...
...und ich möchte sie nimmer mehr verlieren.

Oh, bitte halt mich - halt mich für immer fest.
Sag mir, dass Du mich niemals mehr gehen lässt.
In deiner Liebe möchte ich für immer versinken
und von deinen so zarten Liebkosungen trinken.

Deine süße Liebe ist in mein Herz eingekehrt,
das sich jeden Tag so sehr nach Dir verzehrt.
Nimmer mehr möchte ich deine Liebe missen,
und alles andere sag ich Dir mit zarten Küssen.

Wenn Glück einen Namen hat, trägt es deinen,
denn Du lässt mich vor Glückseeligkeit weinen.
Bitte bleib in der Wohnung, die wir beide tragen,
in unseren Herzen - überall und an allen Tagen.

Ich liebe Dich.


​​​​​​

Autorennotiz

Lasst mir gerne eure Gedanken zu meinen Zeilen hier. Ich freue mich. :)

Feedback

Logge Dich ein oder registriere Dich um Storys kommentieren zu können!

2
Miras Profilbild
Mira Am 30.03.2022 um 19:54 Uhr
Ich finde keine Worte für diese wahren Zeilen.
Ich habe bloß Tränen in den Augen...
Viele Grüße
Mira
1
BerndMooseckers Profilbild
BerndMoosecker Am 01.04.2022 um 15:32 Uhr
Liebe Silly,
Deine Zeilen zur Liebe bewegen mich zutiefst. Die letzte Strophe erinnert mich an die Vergänglichkeit. Die Liebe kann vergehen, aber, realer in meinem Alter - der Tod des geliebten Menschen lässt beendet alle Träume von Liebe und Zweisamkeit.
Liebe Grüße
Bernd

Autor

Sillys Profilbild Silly

Bewertung

2 Bewertungen

Statistik

Sätze:16
Wörter:263
Zeichen:1.365

Kurzbeschreibung

Es gibt Momente, die man nie mehr vergisst. Zum Beispiel den, als ich mich das erste Mal verliebte... oder als ich im Krankenhaus war und meine Mama mich damals jeden Tag besuchte und mir Mut gemacht hat... und der Moment, als ich meine ganz große Liebe zum ersten Mal am Bahnhof traf - ihm in seine Augen sah und wusste, das er in mein Herz sehen kann...und mich liebt...mich nie mehr loslässt und seine Liebe mich für den Rest meines Lebens trägt.