Storys > Comics > Vermischtes > Cover Laune

Cover Laune

8
1
07.08.22 10:01
12 Ab 12 Jahren
In Arbeit

Kennt ihr das, wenn ihr Langeweile habt, einfach vor dem PC sitzt, aber nichts schreibt und dennoch kreativ sein wollt?

Geht mir derzeit genauso und ich bastel dann immer Cover und diese will ich euch mit diesem Buch zeigen.

Profi bin ich keiner, ich nutze Canva und doch hab ich ein paar wirklich schöne kreieren können.

Für andere erstelle ich keine, denn wie gesagt, ich bin kein Profi und bin happy, wenn ich mal einen Hingucker reißen kann. Vielleicht seh ich das auch zu eng und ich bin schon besser geworden.

Ihr könnt mir ja gerne eure Meinungen schreiben und wie euch die Cover gefallen.

 

Ich glaube, ich werde euch erstmal alle Cover zeigen, die bereits online sind, damit ich keines vergesse. Die Story war auch meine erste überhaupt und wurde bereits 2007 von mir geschrieben. Das Cover hat sich entsprechend immer wieder mal geändert und das aktuelle gefällt mir. 

Man sieht beide Hauptcharaktere und sieht auf den ersten Blick, dass es sich um Harry Potter handelt. 

 

 

Was ich jedoch anmerken und verfassen darf, dass es eine FF zu Harry Potter mit dem Shipping Harry/Hermine war und FSK 12 nicht überschritten hatte.

Damals war Boyslove und FSK 18 auch noch nicht ganz mein Fall, beziehungsweise habe ich mich da erst später dann mit befasst.

Ginny war meiner Meinung nach auch nicht die, die ich gerne neben Harry gesehen hätte, demnach war es Hermine, denn ich mag ihre Art lieber und ebenso ihr Auftreten in Film und Buch.

Mit 16.010 Worten ist sie recht kurz und ich würde sagen, es ist eher eine Kurzgeschichte, die aber bis heute 8.292 Aufrufe hat, 38 Abos, eine Empfehlung und zwei Kommentare.

Einen möchte ich euch nicht vorenthalten und ebenso meine Antwort darauf. Er war nicht besonders lange, aber man freut sich dennoch darüber, immerhin hat es jemandem gefallen, was ich da verfasst habe.

Der Kommentar stammt von FF, de und ist dort nachzulesen.

OMG

Ich fasse es nicht.

Diese Geschichte hat mich doch tatsächlich so stark zum Heulen gebracht.

Dabei fange ich eher selten bei einer Geschichte zu heulen an. Du hast super geschrieben. Du hast es geschafft, mich zum Weinen zu bringen, mit einer selbsterfundenen Geschichte. Wow spitze.

Antwort von am 30.12.2010 | 11:20 Uhr was hat dir die? OMG, das war meine erste FF und die ist schon drei Jahre alt. Aber schön, dass sie dir gefallen hat.

Ich war damals echt fassungslos, da ich meine erste FF selber nicht mehr so toll finde, aber das sieht jeder anders und das ist auch gut so.

Ihr seht, solche Kommentare sind zwar kurz, aber es steht dennoch drin, dass es den Leser bewegt hat und darauf kann man stolz sein.

Solche kurzen Kommentare verfasse selbst ich zu Ende einer Geschichte. Nicht immer bedarf es einer kompletten Analyse des Buches.

Das Cover, was die Story nun hat, gefällt mir recht gut und wer Interesse hat, der kann es sich angucken, wirken lassen und die Geschichte lesen.

Harry ist verliebt. Doch die Auserwählte steckt seit kurzer Zeit zu oft die Nase in die Bücher und ist auch sonst komisch. Wird Harry es schaffen, Hermine’s Herz zu erobern?

 

Sorry, hier kommen gleich drei Cover auf euch zu. Das liegt daran, dass ich zu Remus Lupin damals drei zusammenfallende Geschichten verfasst habe. Also sind wir hier wieder bei Harry Potter, was ich damals sehr stark geschrieben habe. Die Reihenfolge ist genau wie die Cover angeordnet und es handelte sich bei allen drei Büchern mehr um dramatische Romanzen.

Am schönsten finde ich tatsächlich das Cover mit dem Wolf drauf. Das zweite lasse ich mir noch gefallen, aber das dritte sieht mir mittlerweile einfach zu langweilig aus. Bestehen bleiben sie dennoch, denn ich sehe selber, dass meine Cover mit der Zeit anders und teils passender werden.

Damit ich euch nicht langweile mit alten Sachen, bündel ich hier auch immer gerne drei Cover nun in einem Kapitel zusammen und das nach Thema. Momentan sind wir noch bei Harry Potter, aber bald kommt schon ein neuer Bereich, und zwar Oneshots.

Remus findet einen verletzten Wolf, pflegt und kümmert sich um ihn, ohne zu wissen, dass es eigentlich ein Mensch ist

Remus findet einen verletzten Wolf, pflegt und kümmert sich um ihn, ohne zu wissen, dass es eigentlich ein Mensch ist.

 

Umschreiben würde ich heute aber nicht mehr, da es alte Bücher sind und man somit erkenntlich macht, was man früher alles geschrieben hat

Nach langen Jahren kommt Remus langsam über den Tod von Lyn hinweg. Er lernt die aufgeweckte und quirlige Tonks kennen und verliebt sich schon bald in sie. Werden die beiden es schaffen, trotz des hohen Altersunterschieds zusammenzukommen?


 

Da kann und konnte Remus nicht widerstehen und musste sich einfach verlieben

 


 

Getrennt und doch lieben sie sich. Remus muss Harry schützen wie seinen Augapfel. Vor Sirius, dem meistgesuchten Mörder des Landes. Seine große Liebe hat er nach einem Streit hinter sich gelassen, doch auch er leidet, genau wie Dora.

 

Oneshots habe ich tatsächlich bis heute nur vier verfasst und bis auf das Katzen-Cover drehen diese sich auch nur um den Manga und Anime Naruto.

Alle vier sind unterschiedlich, wobei mir das letzte mit dem Totenschädel am besten gefällt. Es passt zum Friedhof und der Rest ist irgendwie Spielerei. Okay, das Katzenbild zu dem Film Final Fantasy Advent Children geht auch klar und hier und da könnte ich sicher noch an den Schriftarten etwas machen.  Ich muss aber sagen, dass ich zu faul bin alte Sachen neu zu gestalten. 

Wäre dem nicht so, würde ich wohl nie fertig werden und ein Cover nach dem anderen rausballern.

 Wäre dem nicht so, würde ich wohl nie fertig werden und ein Cover nach dem anderen rausballern

 

 

Wo viele Bilder aus dem Anime nutzen, nutze ich andere Bilder und versuche mich abzuheben. Hier gelang es mir nur bedingt und mit dem ersten bin ich nicht ganz zufrieden. Aber gut, es sind sehr alte Geschichten, die man heute noch lesen kann und die ich so niemals löschen würde, da sie ein Teil meiner Entwicklung sind.

Ich hab diese allerdings nicht alleine verfasst, hatte zwei unterschiedliche Coautoren und genauso viele Spaß, wie ich ihn heute bei der Bearbeitung von neuen und besseren Covern habe.

Man entwickelt sich, versucht, sich zu steigern. Und doch sehe ich mir meine alten Sachen ganz gerne mal an.

 Und doch sehe ich mir meine alten Sachen ganz gerne mal an

 

omme ich zu einem Bereich, den nicht jeder kennt oder gar mag. Final Fantasy ist ein Game, welches ich aber nie gezockt habe, sondern nur den Film Advent Children angesehen habe. Ich habe daher auch keine Bilder für meine Cover genutzt, sondern andere oder habe einfach mit Texten gespielt.

Ich finde sie okay, nicht den Renner und doch mache ich auch heute gerne noch solche Cover, wenn ich gar nichts finde. Hin und wieder ist das in Ordnung, aber man versucht schon einen Hingucker zu kreieren und Leser zu locken.

Von daher gibts nächstes Mal vier Cover und zu jedem zusätzlich etwas mehr Text. So kurz kann ich euch kaum etwas erzählen und gerade bei den alten Sachen bietet sich das doch an, oder was meint ihr? 

 So kurz kann ich euch kaum etwas erzählen und gerade bei den alten Sachen bietet sich das doch an, oder was meint ihr? 

 

Kommen wir wieder zu Harry Potter und gleich vier Cover, da ich ab den nächsten Kapiteln etwas anders arbeiten werde. Es gibt ein paar Hintergründe zu den Ideen und wie ich auf diese kam. 

Die Cover sind dieses Mal ein bisschen unterschiedlich und ich mag sie alle vier. Jedoch ist das letzte für mich der Hingucker. Das Brautkleid sticht sofort ins Auge und zeigt eine etwas nachdenklichere Braut.

 

Hermine liebt Harry, Harry liebt Draco und dieser liebt Harry. Ein Drama nimmt seinen Lauf. Können sie dennoch glücklich werden?

 Können sie dennoch glücklich werden?

 

 

 

Hogwarts liegt im Tiefschlaf und Lord Voldemort quält Muggel. Soll Harry für immer schlafen, oder gibt es doch noch Rettung für die Welt der Zauberer und Muggel?

 Soll Harry für immer schlafen, oder gibt es doch noch Rettung für die Welt der Zauberer und Muggel?

In Hogwarts wird gewettet! Genaugenommen wetten Ron und Harry.

Bellatrix Black soll Severus Snape heiraten, doch sie hasst ihn und liebt bereits einen anderen


Bellatrix Black soll Severus Snape heiraten, doch sie hasst ihn und liebt bereits einen anderen.

Bellatrix Black soll Severus Snape heiraten, doch sie hasst ihn und liebt bereits einen anderen

 

Hier habe ich nun ein Buch mit Cover welches ein Projekt und ich nicht alleine verfasst habe.

Es ging um zwei Personen, die sich einen Körper teilten, daher auch der Titel und das Cover. Bewusst habe ich mich aber dann für eine Frau entschieden, da ich sie einfach schöner fand und nicht immer ein Mann auf dem Cover sein muss. Das Blatt habe ich mir gedacht, es würde eine Art Parasit sein, eben die zweite Person, die immer mehr die Überhand nimmt.

Kisha ist neu in der Stadt, arbeitet in einer angesagten Bar in Midgar und verdreht so ziemlich allen den Kopf. Doch die hübsche Schwarz-haarige hat nur Augen für Reno. Zwischen beiden entsteht eine Romanze und nicht nur das, Kisha wird von ihrer Vergangenheit eingeholt, wird schwanger und...

 Zwischen beiden entsteht eine Romanze und nicht nur das, Kisha wird von ihrer Vergangenheit eingeholt, wird schwanger und

 

Vampire gehen immer und das merkt man auch an meinen Büchern, die damit manchmal etwas zu voll sind. Das Cover gefällt mir, da es direkt düster erscheint und das ganz ohne Blutsauger zu zeigen. Ich hab nur mit roter Schrift und Blutspritzern gearbeitet, ein fertiges Vollmondbild genutzt, wovon es auf Canva einige gibt.
 

Vincent findet einen verletzten Jungen im Wald, nimmt ihn mit zu sich nach Hause und begeht, nachdem er feststellt, dass dieser sterben wird, einen Fehler. Er beißt ihn, macht ihn somit auch zu einem Vampir, nur dass dieser sich nicht an Vincent hält, sondern einfach abhaut und prompt einem Vampirjäger in die Arme läuft. Nach und nach tauchen weitere Probleme auf und Kadaj umgibt ein böses Geheimnis.

 Nach und nach tauchen weitere Probleme auf und Kadaj umgibt ein böses Geheimnis

Kommen wir zum letzten Cover, was gar nicht passen will und doch gefällt es mir. Ich wollte nur keine Folterbank nutzen, denn das würde in unserer Zeit gar nicht passen. Sowas nutze ich dann lieber doch, wenn ich im Mittelalter wäre, was aber nicht der Fall ist. Daher schlichte Sonnenfinsternis.

Rufus schenkt Cloud aus Dankbarkeit einen Sklaven. Vorerst weiß dieser aber nicht, dass dies Kadaj ist, da dieser nicht spricht und sich verhüllt. Nach einiger Zeit merkt Cloud aber wer sich hinter seinem Sklaven versteckt und vorerst will er diesen wieder loswerden bis ihm in den Sinn kommt den Kleinen etwas zu quälen.

 Nach einiger Zeit merkt Cloud aber wer sich hinter seinem Sklaven versteckt und vorerst will er diesen wieder loswerden bis ihm in den Sinn kommt den Kleinen etwas zu quälen

 

or nicht mal zwanzig Minuten habe ich ein Cover erstellt und das für ein Buch, was länger schon fertig ist. Mir gefiel das alte so gar nicht und dieser dumme Frosch sagte auch nichts aus.

Es soll in dem Werk lustig zugehen, den Humor abdecken, der bei mir doch recht eigenartig ist. Die Melone ist mit Absicht auf dem Cover gelandet, da eine im Buch selber vorkommt und das Grün finde ich spritzig, hat etwas und ebenso die königlich wirkende Linie unter dem Titel des Buches.

Jetzt kann es so bleiben, ich bin zufrieden und kann schon bald ein etwas neueres Cover zeigen, da die alten doch fast alle gleich sind und es bei fast 100 Büchern ziemlich langatmig werden wird, alle aufzuzeigen.

Jetzt kann es so bleiben, ich bin zufrieden und kann schon bald ein etwas neueres Cover zeigen, da die alten doch fast alle gleich sind und es bei fast 100 Büchern ziemlich langatmig werden wird, alle aufzuzeigen

 

or nicht mal zwanzig Minuten habe ich ein Cover erstellt und das für ein Buch, was länger schon fertig ist. Mir gefiel das alte so gar nicht und dieser dumme Frosch sagte auch nichts aus.

Es soll in dem Werk lustig zugehen, den Humor abdecken, der bei mir doch recht eigenartig ist. Die Melone ist mit Absicht auf dem Cover gelandet, da eine im Buch selber vorkommt und das Grün finde ich spritzig, hat etwas und ebenso die königlich wirkende Linie unter dem Titel des Buches.

Jetzt kann es so bleiben, ich bin zufrieden und kann schon bald ein etwas neueres Cover zeigen, da die alten doch fast alle gleich sind und es bei fast 100 Büchern ziemlich langatmig werden wird, alle aufzuzeigen.

Jetzt kann es so bleiben, ich bin zufrieden und kann schon bald ein etwas neueres Cover zeigen, da die alten doch fast alle gleich sind und es bei fast 100 Büchern ziemlich langatmig werden wird, alle aufzuzeigen

 

Ein Text über Twitter, eine Timeline, die es in sich hat und hin und wieder für Kopfschütteln sorgt. Ich schreibe hier einfach über Dinge, die ich täglich sehe, die nicht alle gefallen und doch sind sie da.

Das Cover spricht daher sehr gut für sich und spricht alles an, was wichtig wäre. Das Buch ist für zwischendurch gedacht, für den Fall, dass ich Hänger habe und bei anderen Texten nicht weiterkomme. Außerdem muss auch ein brisantes Fundstück erst gefunden und geschrieben werden. Zwar habe ich einige davon, aber nicht so viele, dass man hier tausend Kapitel verfassen könnte.

Wer neugierig geworden ist, der kann gerne den Klappentext auf sich wirken lassen, mein Büchlein abonnieren und lesen.

Ich mag Twitter, verbringe täglich dort meine Zeit und bin immer wieder fassungslos, wer oder was sich auf meiner Timeline zeigt

Ich mag Twitter, verbringe täglich dort meine Zeit und bin immer wieder fassungslos, wer oder was sich auf meiner Timeline zeigt. Meist Inhalte für Erwachsene, gnadenlos, unzensiert und ich mittendrin.

 

Kinder der Nacht aufgepasst, sie kommen zurück und das mit neuem Cover und mehr Struktur. Meine Kurzgeschichten über all jene, die mit Blutsaugern zu tun haben oder generell so grausam waren, dass man ihnen gerne andichtet, sie hätten den Pakt mit dem Teufel geschlossen. Angefangen von Mythen und Legenden bis hin zu Geschichten, die einen wahren Kern in sich haben. Schaurig, düster und logisch erzählt. Bereit auf Leser, die Untote lieben, Grusel und Schauergeschichten.

Das Cover ist nun so gehalten, dass es passt und ja, dieser düstere Kerl ist der, der diese Schauermärchen erzählen wird. Ist er nicht hübsch? Mir gefallen seine Augen, die sofort in ihren Bann ziehen und deutlich ausstrahlen, dass hier nichts für Leser zu finden ist, die heile Welt Geschichten lesen wollen.

 Ist er nicht hübsch? Mir gefallen seine Augen, die sofort in ihren Bann ziehen und deutlich ausstrahlen, dass hier nichts für Leser zu finden ist, die heile Welt Geschichten lesen wollen

Nein, hier findet man keine Romantik, kein Pärchen und auch keinen belanglosen Sex. Nur Mythen, Fakten und kurze Geschichten, die auf diese hin verfasst wurden.

Unten findet ihr den Klappentext und schon nächste Woche kommt die Einleitung wieder online. Freut euch, denn auch ein Eric aus „Meine Tage sind gezählt" wird einen Auftritt bekommen und ich warne schon jetzt vor, dass es sehr oft Kinder treffen wird, die hier zu Tode kommen und das auf teilweise sehr grausame Art.

Mythos und Legende. Dracula und Vampir. Sie versetzen in Angst und Schrecken, bringen unschuldige Kinder um ihren Schlaf. Aber nicht alles ist wahr, vieles Mythos und viel mehr noch Schauergeschichten für Lagerfeuer.

 

Heute ein Projekt, dass man so eigentlich nur auf Wattpad findet und dennoch gehört es in dieses Buch mit rein, da ich nichts verstecke. Hilfe kann man immer geben und gerade auf Wattpad ist es für kleine Autoren schwer geworden, entdeckt und gelesen zu werden. Da ist Zusammenhalt und Hilfe gerne gesehen und angedacht.

Ich habe daher ein Café für kleine Autoren eröffnet, hoffe ein wenig unterstützen zu können, denn ich weiß, wie es ist, wenn man ein kleiner Fisch in einem riesigen Becken an Autoren ist. Man geht schnell unter und das muss nicht sein.

Das Cover habe ich daher gewählt ausgesucht und ich bin happy, dass neben einem Café gleich zwei Damen mit Laptop am Tisch sitzen, Kaffee trinken und sich austauschen. Hinzu kam noch eine cremefarbene Schrift und fertig war die Arbeit. Jetzt hoffe ich nur noch, dass sich einige kleine Autoren begeistern können, meinem Café beitreten, sich vorstellen und somit gefunden werden.

 

  Jetzt hoffe ich nur noch, dass sich einige kleine Autoren begeistern können, meinem Café beitreten, sich vorstellen und somit gefunden werden

 

Brandneu und taufrisch ist diese Idee, die sicherlich einige schon hatten und nicht unbedingt neu sind. Ist mir aber egal, denn ich zeige hier meine eigenen Fehler auf und das sind nicht immer wenige. Fehler schleichen sich immer mal ein und einige sind schon mal zum Lachen, wenn es Worte sind, die eigentlich richtig sind, aber im Satz selber keinen Sinn ergeben.

Das Cover ziert daher auch ein paar niedliche Teufelchen und das in allen vier Ecken, während die Schrift eher klassisch und der Hintergrund im schlichten Rosa gehalten ist. Man muss nicht immer ein Bild nutzen, man kann auch einfach mal die Grafik nutzen und einbauen. Mir sagt es zu und Teufel sind nicht immer böse. Sie schleichen sich nur sehr gerne ein, wollen Beachtung und oft passiert es eben, dass man sie nicht bemerkt. Jahre später erst, wenn das Kind bereits in den Brunnen gefallen ist.

 Jahre später erst, wenn das Kind bereits in den Brunnen gefallen ist

Fehler hier, Fehler da. Irgendwie sind Fehler überall und der Fehlerteufel sitzt lachend auf seinem Ast, während Autor verzweifelt, sich fragt, was er da verfasst hat. Fehler passieren, sorgen hin und wieder für Lacher. Besonders dann, wenn man sie Jahre später entdeckt und sie teils verborgen bleiben.

 

Nachdem ich auf Wattpad reichlich Buchclubs fand, aber keinen speziell für LGBT Bücher habe ich lange darüber nachgedacht und nun selbst einen erstellt. Natürlich nur auf Wattpad und bestimmt regen sich jetzt auf anderen Plattformen wieder Leser auf und schreien innerlich auf. Mir egal, es ist meine Idee und die gehört jedoch mal in dieses Buch mit rein.

Das Cover habe ich dementsprechend in Regenbogen als Hintergrund gehalten und einen Stapel Bücher mittig reingesetzt. Text dazu und schon war es fertig und sieht an sich sehr schmuck aus.

Des Weiteren muss ich anmerken, dass mein Ideenbuch jetzt erstmal längere Zeit Pause macht, da ich alles niedergeschrieben habe und kommende Ideen erst kommen, wenn sie verfasst werden. Zwar habe ich noch einige Entwürfe, aber alles zu seiner Zeit und wenn ein oder zwei Bücher fertig geschrieben sind.

 Zwar habe ich noch einige Entwürfe, aber alles zu seiner Zeit und wenn ein oder zwei Bücher fertig geschrieben sind

Buchclubs gibt es viele und das ist auch gut so. Dieser hier befasst sich allerdings nur mit LGBT und sucht genau dich und dein Buch. Du willst mehr wissen, dann lies dir unbedingt die ersten Kapitel durch.

 

Es freut mich, dass ich hier wieder schreiben und euch eine meiner Ideen näherbringen kann. Vorab, das Buch ist nur auf Wattpad, da Hilfe dort doch ziemlich gebraucht wird und die Plattform anders läuft als andere. Dennoch gehört das Buch und deren Idee in dieses Werk und ich verbitte mir Gemecker. Jede meiner Einfälle landet hier, egal, wo dieser steht, abgebrochen oder beendet ist.

Jetzt aber zu diesem Buch, welches wieder einige zusätzliche Leselisten hat, damit man die darin vorgestellten Werke auch findet. Es handelt sich hier um eine Hilfsaktion für kleine Zuckerperlen, die noch nicht die 10.000 Aufrufe erreicht haben. Alle Bücher sind zudem bereits abgeschlossen und doch werden sie kaum entdeckt. Es ist enorm schwer geworden, auf Watty gefunden und gelesen zu werden. Schreibt man Mate und Mafia oder eine gängige Fanfiktion, ist das sicher anders. Ebenso, wenn man bereits Reichweite hat und sich eine große Fangemeinde aufgebaut hat. Allerdings ist das keine Garantie.

Bei mir wird auch nicht ansatzweise gelesen, meist nur die Hilfen und dabei vergessen viele, dass ich selber auch schreibe. Bunt gemischt sogar und doch sieht man deutlich an den Aufrufen, wo der springende Punkt liegt. Daher dieses Buch, was Abhilfe schaffen und helfen soll, wieder vielseitiger zu lesen. Besonders Werke, die fertiggestellt sind. Soll ja genug ungeduldige Leser geben, die nicht warten können und die dürfen sich mit diesem Buch gerne angesprochen fühlen.

Schaut gerne rein, entdeckt den ein oder anderen Autoren und dessen Werk.

Wir können es kaum erwarten, zu beobachten, wie sich die gemütlichen Lese-Ecken mit Besuchern füllen

Wir können es kaum erwarten, zu beobachten, wie sich die gemütlichen Lese-Ecken mit Besuchern füllen. Autoren und Leser sollen sich austauschen können, wenn sie möchten. Oder sie können still an ihrem Getränk nippen, während sie Seite für Seite in dem Buch blättern, in das sie ihre Nase stecken.

 

Die Blumenbeete sind weg, ebenso der Bücherwald und "du hast es geschafft". Zu viel, zu wenig Zeit und am Ende ein ziemliches Durcheinander, welches kaum noch genutzt wurde. Außerdem sehe ich obendrein, dass einige Ideen, die online sind, noch gar nicht aufgegriffen und niedergeschrieben sind. Himmel eins nochmal.

Gut, einiges ist nur auf Wattpad zu finden, aber auch das gehört in dieses Buch und nun rede ich mal knapp über die Lesereise, die mit diesem Buch vor wenigen Tagen gestartet ist. Auf dem Cover ist daher auch ein Buch zu sehen und das sagt deutlich, hier geht es ums Lesen und entdecken.
 

Daher sehe ich es als Reise, Abenteuer und Schatzsuche. Man findet hier kleine und größere Werke, die man gemeinsam bei Gefallen lesen und entdecken kann. Ich setz immer ein Ziel und das kann nur gemeinsam erreicht werden und es ist eine Hilfe für kleine Autoren, die ich mittlerweile sehr gerne supporte.

Neugierig geworden? Dann begleite uns doch auf dieser Reise.

Lesen wir gemeinsam, zaubern Autoren ein Lächeln ins Gesicht und brechen so manche Welle, die nur schwer zu überwinden ist

Lesen wir gemeinsam, zaubern Autoren ein Lächeln ins Gesicht und brechen so manche Welle, die nur schwer zu überwinden ist. Kein Muss, keine Pflicht, dafür aber jede Menge kleine und mittelgroße Werke, die 10.000 Aufrufe erreichen wollen.

 

Feedback

Logge Dich ein oder registriere Dich um Storys kommentieren zu können!

0
NicoleSemilch29s Profilbild
NicoleSemilch29 Vor einem Tag, 10 Stunden und 37 Minuten
Hallo! Bist du auch bei Wattpad zu finden?
Pragomas Profilbild
Pragoma (Autor)Vor einem Tag, 8 Stunden und 59 Minuten
Bin ich. Sogar unter dem gleichen Namen wie hier.

Autor

Pragomas Profilbild Pragoma

Bewertung

Noch keine Bewertungen

Statistik

Kapitel:16
Sätze:145
Wörter:3.376
Zeichen:19.335

Kurzbeschreibung

Hier zeige ich einfach mal Cover von mir, die ich aus Langeweile gestaltet habe.