Storys > Charakterisierungen > Alltag > Das erste Date

Das erste Date

2
29.09.20 21:36
12 Ab 12 Jahren
Fertiggestellt

Es hat geklappt, sie ist gekommen, Begrüßung zu der Corona Zeit ist etwas anders, als üblich, der Ellbogen und wenn du es lustig anstellst den ersten Lacher. Und du musst es versuchen, musst dir etwas einfalle lassen, es sollte lustig werden, es ist ein Schlüssel der ins Schloss passt.


Sonst habe ich es so gemacht, das ich die rechte so hinhielt, dass die Handfläche flach noch oben zeigte. Warum?
Dieses Fingerquetschen nicht passieren kann, jede Frau hat schon irgendwann schlechte Erfahrung gesammelt mit zu festen Händedruck, Ringe könnend a ganz schön weh tun. Und eine Softie Handschütteln, so weiche Finger ohne Kraft darin, RCHCH!!


Das kannst du damit umgehen, der erste EINDRUCK, ist so wie es der Name schon sagt, du bringst ein Gefühl der Geborgenheit hinein. Sie legt ihre Hand auf deine, du deine andere leicht doch fest genug auf die Ihre, umschließt ihre Hand, vielleicht gibt es eine Möglichkeit wenn es vor dem Lokal ist, dass du so mit ihr ein Stück gehen kannst, Sie ein Paar Schritte führen!. Die Verabredung sollte auch so gewählt werden, sich etwas anzuziehen, an dem man gleich erkannt wird und eine Verwechslung ausschließt.


Wieder Augen Kontakt, es ist das um und auf. Neigst du zum sofortigen beiseite schauen, sobald sich eure Blicken-Treffen, ein Zeichen von Unsicherheit, auf alle Fälle. Bereits in einem Blog Augenkontakt beschrieben, kannst trainieren!


Dann die Platzwahl! Wir sind in einem Restaurant!
Frauen lieben den Blick ins Lokal, schauen nicht gerne eine Wand an und die Gäste im Rücken. Sie möchten über diese gerne sich aussprechen, sagen was ihnen komisch vorkommt und mit

NA! ORG! GEH BITTE SCHAU DA DE AN!

Meist nehmen sie dabei ihre eigenes Geschlechts Genossinnen auf die Schaufel.
Damen bestellt bitte immer als erster!!! Vielleicht gleich mal die Gelegenheit und du zeigst Interesse! Sich kennenlernen über die Speisekarte?
Ich habe jedes Mal, den allzu eifrigen Servierkörper, der Getränke aufnehmen will, wieder weggeschickt:


WIR BRAUCHEN NOCH ETWAS! DANKE!


So nimmst du gleich einmal etwas Stress, Zeit sich übers Trinken Allgemein zu unterhalten. Trinkt sie Alkohol, wenn ja, lieber rot oder weis oder eben überhaupt keinen. Du kannst dich dabei gleich outen als Antialkoholiker und Nichtraucher, oder dergleichen.
Aber das war's schon wieder!!!!!!!!!!!!


BITTE! Das ist ganz, ganz, ganz, wichtig, entscheidend, ob es ein zweites Treffen geben wird!
Las sie erzählen! Stellest Du die Fragen, wenn Fragen an dich gerichtet werden, nur kurz beantworten. Kein Geheimnis daraus machen, aber Neugierig machen.


Zeige Interesse an ihr, was sie macht, wie sie lebt, was sie isst, wo sie gerne Urlaub macht, 1000 Dinge gibt es, nur frage nicht nach EX Beziehungen, auch du, schütte sie nicht über deine schiefgegangenen vorherigen Beziehungen zu.
Mache ja, KEINE DEINER EX SCHLECHT, MADIG!


Ein darüber möchte ich nicht sprechen, macht dich stark, lässt vertrauen aufbauen, sich dem gegenüber zu öffnen und sie ist sich sicher, dass du es nicht weiter erzählen wirst.


Versuche nicht auf deine Uhr zu schauen, könnte sein, dass sie das Gefühl hat, du langweilst dich, oder hast noch einen Termin.


Daher ist es von Vorteil sich vorher schon auszumachen, ich habe jede Zeit die WIR brauchen, irgendwann zu erwähnen.
Auch ist nicht von Vorteil, immer in dieselben Lokale sich beim ersten Date zu verabreden. Irgendwie gneisst sie es, dass du öfter hier bist, das Personal kennst, außer du hast sie dorthin eingeladen, weil du eben das Lokal empfehlen kannst.


BITTE WENN DU SIE EINGELADEN HAST, SO HAST DU AUCH DIE PFLICHT FÜR BEIDE ZU BEZAHLEN!


Möchte sie ihres selber und besteht darauf, so nicht nachgeben, sie soll nicht gleich beim ersten Date gewinnen, ganz schlecht! Sage:


OKAY? BEIM NÄCHSTEN TREFFEN LÄDST DU MICH EIN!


So hast du ein Okay für ein weiteres Rendezvous in der Tasche.
Apropos DU!
Das sollte schon beim ersten Anstoßen, beim ersten Schluck geklärt werden. Du musst damit anfangen, die Frau wird es niemals tun.
PROST! ICH BIN DER LEOPOLD ABER KANNST LEO ODER POLDI ZU MIR SAGEN!


Beim Essen sich Zeit lassen, besonders gut angenommen wird von deinem gegenüber, wen du etwas anderes als sie bestellt hast, sie fragen:


MÖCHTEST DU KOSTEN?


Und ihr eine Seite vom Teller hinschieben/reichen, die noch unberührt ist. Wird als Aufmerksam von ihr registriert, wobei du dann ebenfalls wahrscheinlich dazu ermuntert wirst.
Lehne nicht ab, kannst du kein Urteil abgeben, ob es gut ist, sag:
KENN ICH NICHT SO, ABER INTERRESANT.
Beobachte ihr Glas, wenn sie nur mehr einen Schluck darin hat, schon länger, nicht fragen, sondern Schankmoped anhalten und noch einmal dasselbe bestellen.

Mantel oder Jacke hineinhelfen, Türe aufhalten dass ist alles selbstverständlich, auch bei Trinkgeld bitte aufpassen!
10 % von der Rechnungssumme ist korrekt, nicht darunter, auch nicht generös darüber! Beides macht keinen guten Eindruck.


Nach dem Lokal nicht Händeschütteln und baba und Foi net, sondern einfach mit Begleiten, der selbstsicher Mann fragt da nicht, es ist selbstverständlich.
Ist sie ohne Verkehrsmittel da, natürlich anbieten, sie nach Hause zu bringen.
UND HIER AUCH WIEDER WICHTIG!!!! WILL SIE NICHT?
Nicht überreden, Druck ausüben, sondern:
Soll ich dir ein Taxi rufen? Oder auch am eigenen PKW vorbeigehen, vielleicht holst du dir eine Jacke oder Mantel, wenn dein Auto für Dich spricht und begleitest sie bis zur U-Bahn oder Straßenbahn.
Dann noch einmal verabschieden, eine Umarmung, je nachdem wie es gelaufen ist auch Busserl oder auch Kuss kein Fehler

Feedback

Logge Dich ein oder registriere Dich um Storys kommentieren zu können!

Autor

LEOWITSCHs Profilbild LEOWITSCH

Bewertung

Noch keine Bewertungen

Statistik

Sätze:37
Wörter:929
Zeichen:5.468

Ähnliche Storys