Storys > Anekdoten > Natur > Mehr Meer.

Mehr Meer.

3
19.9.2017 8:56
In Arbeit

Das weite, klare Blau. In all seinen facettenreichen Schattierungen. Hell über ihr am weiten Himmelszelt, dunkel in den nicht mehr sichtbaren Tiefen des Meeres.

Unerreichbar entfernt die schwache Linie des Horizonts, an jenem nicht existenten Ort, an dem Himmel und Wasser aufeinandertreffen.

Wärme auf der Haut. Die Strahlen der hellen Sonne versprühen ihren Zauber und verwandeln das frische Nass in einen brillant glitzernden, erfrischenden Teppich.

Lebendigkeit. Ab und an erhaschen ihre wachsamen Augen aus dem Wasser springende Fische.

Diese grenzenlose Ruhe wird nur vereinzelt von dem Kreischen der Pelikane hoch über ihr unterbrochen.

Eine frische Brise lässt die Haare flattern und bringt den Geruch des Salzes zu ihrer Nase.

Die Wellen schaukeln nach dem uralten Rhythmus unsichtbarer Fäden der Marionette Mond gezogen, verlässlich auf und nieder. 

Das Bötchen, dessen Planken aus wettergegerbtem Holz sich weich und verlebt auf ihrer Haut anfühlen, schaukelt harmonisch und eifrig mit.

Der Kapitän steuert gekonnt durch die Strömung. Sie beide in diesem eher wie eine größere Nussschale anmutenden Gefährt. Keine Frage der Unsicherheit, viel mehr grenzenloses Vertrauen, trotz der Untiefen unter ihr und der Weite, die sie beide umgibt. 

Eine wohl nie zuvor dagewesene Klarheit und Weisheit breitet sich in ihr aus. Wie klein und unwichtig ist doch der Mensch.

 

Die schaumigen Kronen der Wellen unterbrechen mit ihren weißen Linien sacht das Schimmern des ruhigen 

Friedens.

Ihr Atem scheint synchron mit diesem Wogen zu sein, ihre Brust wölbt sich ebenfalls mit jedem Atemzug. Langsam ein und langsam aus. Tief in ihrem Inneren haucht die frische Luft ihrem Körper neue Kräfte ein. 

Die wenigen Reize, die sich hier inmitten des Ozeans tummeln, sind alle mit jedem einzelnen Sinn ihres Körpers spürbar.

 

Ist es deshalb so einfach seinen Frieden hier zu finden?

Feedback

Logge Dich ein oder registriere Dich um Storys kommentieren zu können!

Autor

odettas Profilbild odetta

Bewertung

Noch keine Bewertungen

Statistik

Sätze:15
Wörter:302
Zeichen:1.859