Fanfictions > Bücher > Der Herr der Ringe > Stille

Stille

9
1
12.8.2019 11:18
12 Ab 12 Jahren
Fertiggestellt

Das Ticken der Uhr schien laut in der Stille. Das Klopfen an der Tür noch lauter. Nach ein paar Sekunden raffte sich Frodo dazu auf, sie zu öffnen. Sam, früher ein treuer Begleiter, heute ein treuer Berater, stand dort. Die Haare zerzaust, Grasflecken auf den Knien. Frodo lies ihn wortlos ein.

Wenige Minuten waren vergangen und der Teekessel summte, doch kein Wort war bisher gefallen.
„Warum bist du hier, Sam?“

„Frodo. Dein Verhalten, deine Leblosigekeit. Sie nagen an mir und rauben mir den Schlaf. Du bist nicht selten ein Abbild deiner selbst. Ich denke, es wird Zeit für einen Abschied.“

Feedback

Logge Dich ein oder registriere Dich um Storys kommentieren zu können!

0
Wintergeists Profilbild
Wintergeist Vor 6 Tagen, 9 Stunden und einer Minute
Vielen Dank!
Du hast mich erstmal zehn Minuten lang darüber recherchieren lassen, ob es in Mittelerde Uhren gibt, und ich fand heraus, dass ja, sowas hat tatsächlich existiert und dann war ich begeistert davon, mal wieder etwas Neues gelernt zu haben!
Ich finde es ist ne schöne kleine Szene zwischen den beiden, das gefällt mir. Frodo, der sich nicht so ganz wieder einleben kann, und Sam, der wie immer um ihn besorgt ist. Da macht mein kleines Herz ein wenig "Hach!".
Interessant finde ich übrigens das Ende: Ahnt/Weiß Sam, dass Frodo irgendwann in den Westen gehen wird? Will er ihn nur dazu motivieren, mal wieder ne Runde Wandern zu gehen?
Gute Frage, und ich hab keine Antwort darauf :D
Mehr anzeigen

Autor

Larlysias Profilbild Larlysia

Bewertung

Eine Bewertung

Kategorisierung

Diese Fanfiction wurde mit Freundschaft und Drabble getaggt.