Storys > Gedichte > Lieder > Music is the voice of soul II

Music is the voice of soul II

2
1.1.2020 21:44
12 Ab 12 Jahren
In Arbeit

» Song: Little do you know – Alex & Sierra
» Story: Verzauberte Weihnachten [Winter Edition]
» Fandom: Prominente Personen
» Charakter: Aileen Katherine Collins [Naya Rivera] & Oliver Martyn John Phelps [himself]

Die letzten Tage waren lang und anstrengend gewesen. Doch sie hatten sich definitiv gelohnt. Der Weihnachtsball im Hotel war ein Erfolg gewesen und Aileen hatte den Weihnachtstag mit ihrer Familie und ihren Liebsten genossen. Es waren perfekte Tage, aber damit war das Jahr noch nicht zu Ende, denn Silvester stand noch vor der Tür. Auch wenn Helena und James in Dublin waren freute sie sich darauf den Abend mit ihren Freunden zu verbringen. Mit Sicherheit würde es eine tolle Feier werden.

Ryan hatte mit seinen Mitarbeitern alles in der Bar organisiert, denn Vanessa und Charlie waren für ein paar Tage weggefahren um Zeit für sich zu haben, denn bald würden sie Eltern werden. Somit hatte Aileen nichts Organisatorisches zu tun außer das Hotel zu leiten was genug Arbeit war. Dennoch schaute sie bei ihnen vorbei um ihre Hilfe anzubieten. Immerhin gehörte das Marbella zum Teil ihr und es war ihre Aufgabe nach dem Rechten zu sehen. Doch das ganze Team legte sich richtig ins Zeug. Die Dekoration sah atemberaubend aus und auch die Küche hatte alle Geschütze aufgefahren. Es roch köstlich.

Little do you know
How I'm breakin' while you fall asleep
Little do you know
I'm still haunted by the memories

Oliver hatte diesen Morgen beschlossen seinen Großeltern einen Besuch abzustatten da seine Verlobte arbeiten musste und er bis Anfang Jänner eine Drehpause hatte. Über die Weihnachtfeiertage hatte er sie nicht gesehen, da sie alte Freunde besucht hatten, welche nun in Australien lebten. Er hatte das Bedürfnis sie vor dem neuen Jahr noch einmal zu besuchen und Zeit mit ihnen zu verbringen. Aus diesem Grund hatte er Aileen zur Arbeit gefahren und sich dann direkt auf den Weg zu ihnen gemacht.

Der Phelps verbrachte gerne Zeit mit der Familie und es war ihm wichtig nicht den Kontakt zu ihnen zu verlieren. Besonders seine Großeltern hatten sich gefreut als er ihnen von seiner Verlobung erzählt hatte. Nun warteten sie nur noch auf einen Urenkel, denn dann wäre für sie alles in bester Ordnung. Zwar hatten er und Aileen bereits darüber gesprochen und beide wollten Kinder, aber im Moment arbeiteten sie noch nicht daran. Dafür blieb ihnen später auch noch Zeit. Immerhin ging es vorerst um die Hochzeit. Dieses Thema stand nun ganz groß auf der Liste.

Little do you know
I'm tryin' to pick myself up piece by piece
Little do you know
I need a little more time

Der Tag verging wie im Flug und ehe sich die Blonde versah war es Zeit sich für die Party fertig zu machen. Sie segnete die letzten Buchungen ab bevor sie das Büro ihres Onkels verließ und mit dem Aufzug nach oben fuhr, denn für den Abend hatte sie sich gemeinsam mit ihrem Verlobten ein Zimmer im Marbella gemietet.

Oliver war von seinem Ausflug bereits zurück und kam mit einem Handtuch um die Hüften aus dem Badezimmer. Seine Miene hellte sich schlagartig auf als er seine Verlobte sah. »Darling, wie war dein Tag?« Sanft nahm er sie in die Arme und küsste sie leidenschaftlich.

Wie immer, wenn sie ihn sah wurde ihr warm ums Herz und sie fühlte sich zuhause. Mit einem breiten Lächeln schmiegte sie sich an ihn und erwiderte den Kuss. »Ich bin etwas fertig und froh, dass der Tag vorbei ist.« Seufzend fuhr sie sich durch die Haare. »Aber nach einer Dusche, frischen Klamotten und Make-up geht es mir gleich wieder besser.«

Leichte Wassertropfen fielen aus seinen Haaren auf das Gesicht seiner Verlobten. »In Ordnung. Dann will ich dich nicht aufhalten!«, meinte er schmunzelnd und ließ sie etwas widerwillig los.

Aileen küsste ihn noch einmal bevor sie sich ihrer Sachen entledigte und ins Badezimmer ging. Allzu viel Zeit blieb ihr nicht mehr um es noch rechtzeitig zur Partyeröffnung zu schaffen. Doch Ryan wusste, dass er auf sie zählen konnte.

Underneath it all I'm held captive by the hole inside
I've been holding back
For the fear that you might change your mind
I'm ready to forgive you, but forgetting is a harder fight
Little do you know
I need a little more time

Es dauerte eine gute Stunde bis Aileen fertig und mit ihrem Look zufrieden war. Oliver hatte es sich in der Zwischenzeit auf dem Bett bequem gemacht und sah sich alte Folgen von The Big Bang Theory an. Er war bereits angezogen und sah verdammt gut aus. Doch als er seine Verlobte erblickte war der Fernseher unwichtig. Sie sah fantastisch aus in ihrem roten engen Kleid, den hohen Schuhen und den Locken, welche ihr sanft über die Schulter fielen.

»Ich hoffe du nimmst mich so mit!«, meinte Lee mit einem Lächeln auf den Lippen und fuhr sich durch die Haare.

Mit einem Satz war er bei ihr und schlang ihr die Arme um die Taille. »Es wäre besser, wenn ich dich hier lassen würde.« Er musterte sie begierig von oben bis unten. »Nicht das ein Anderer heute Abend auf die Idee kommt dich abzuschleppen.«

Aileen lachte auf und küsste ihn leidenschaftlich. Oli und seine Vorstellungen. Aber seine Worte hatten den gewünschten Effekt, denn sie fühlte sich wunderschön und geliebt. Er wusste immer was er sagen musste um sie in Verlegenheit zu bringen. Selbst jetzt noch da über drei Jahren. Sie liebte ihn und daran würde sich nichts ändern.

I'll wait, I'll wait
I love you like you've never felt the pain, I'll wait
I promise, you don't have to be afraid, I'll wait
Love is here, and here to stay
So lay your head on me

Gemeinsam machten sich die Beiden auf den Weg nach unten. Bereits als sie aus dem Fahrstuhl stiegen dröhnte ihnen laute Musik entgegen und viele Gäste standen in kleinen Grüppchen in der Lobby beisammen um sich zu unterhalten oder machten sich auf den Weg nach draußen um zu rauchen. Pierre und Maddilyn hatten Dienst an der Rezeption und sahen alles andere als begeistert aus. Jedoch winkten sie dem Paar freundlich zu.

Ryan hatte in der Bar bereits alle Hände voll zu tun und umarmte seine beste Freundin kurz ehe er sich wieder an die Arbeit machte. Doch er hatte den Beiden einen Platz an der Bar reserviert und sie nahmen auf dem Hocker Platz. Bedient wurden sie von Gemma, welche einen Haarreifen mit Wackelzahlen an hatte und sie sprühte nur so vor guter Laune. Doch auch sie hatte alle Hände voll zu tun.

Oliver warf einen kurzen Seitenblick auf Lee und lächelte schief. »Diesen einen Abend werden sie auch ohne dich auskommen. Du hast dir eine Auszeit verdient. Also denk nicht zu viel darüber nach.« Sanft strich er ihr eine Locke aus dem Gesicht.

Er kannte sie einfach zu gut und Aileen seufzte leicht auf, denn er hatte ja recht. Aber zu sehen wie ihre Freunde schufteten machte ihr ein schlechtes Gewissen. »Ich weiß. Den restlichen Abend versuche ich nicht daran zu denken und die Zeit zu genießen. Wie starten ihn ein neues Jahr und ich spüre das es noch besser und aufregender wird als dieses.«

»Das will ich auch hoffen, denn immerhin wirst du meine Frau!«, kam es zwinkernd von dem Braunhaarigen als er einen Schluck von seinem Bier nahm.

Das war eines der großen Events, welches auf sie zukommen würde. Aber es gab noch etwas, dass eine große Veränderung mit sich bringen würde.

Little do you know
I know you're hurt while I'm sound asleep
Little do you know
All my mistakes are slowly drowning me
Little do you know
I'm trying to make it better piece by piece
Little do you know
I, I love you 'til the sun dies

Der Abend lief wirklich gut. Einige Schauspielkollegen von Oliver waren gekommen und auch Samantha hatte den Weg in die Bar gefunden und unterhielt sich mi Aileen und den Anderen. Alle tranken ihre Cocktails und tanzten. Jeder war guter Laune sodass die Zeit wie im Fluge verging und Mitternacht immer näher rückte. Ryan und seine Angestellten teilten Decken aus damit man draußen nicht frieren würde, wenn man sich das Feuerwerk ansehen würde. Er hatte an alles gedacht.

Auch Aileen und Oliver nahmen sich dankbar eine und gingen mit den Gästen und Angestellten nach draußen. Es waren nur noch wenige Augenblicke bis ein neues Jahr beginnen würde.

Die letzten zwölf Monate waren wie im Flug vergangen und es gab Höhen und Tiefen, doch trotz allem war Aileen froh, dass sie diese gemeinsam mit ihrem Verlobten erleben durfte. Zusammen hatten sie schon viel durchgemacht und das hatte sie einander näher gebracht.

Sie hatten die Decke um sich gelegt und die Blonde kuschelte sich an ihren Verlobten. »Was sind deine Wünsche für das nächste Jahr?«

Oliver sah auf sie hinab. »Das du meine Frau wirst und das wir unser gemeinsames Leben weiter aufbauen. Es gibt noch so vieles was wir erleben können und wofür es ein erstes Mal gibt!« Er gab ihr einen Kuss. »Solange ich das nächste Jahr ebenfalls mit dir verbringen darf und kann bin ich wunschlos glücklich.«

Sie erwiderte seinen Kuss und biss sich leicht auf die Unterlippe. »Ich denke wir werden unser gemeinsames Leben schneller aufbauen als dir bewusst ist.« Die Blonde griff in ihre kleine Clutch und holte in Foto heraus und reichte es ihrem Verlobten. »Wie es aussieht werden wir das nächste Jahr zu dritt erleben… Ich bin schwanger!«

Langsam griff er nach dem Foto und warf einen Blick darauf. Im ersten Moment wirkte alles surreal auf ihn und als würde alles um ihn herum in Zeitlupe weiterlaufen bis die Information zu ihm durchdrang. Sie würden Eltern werden. Ein breites Lächeln schlich sich auf seine Lippen ehe er seine Verlobte fest in den Arm nahm und sie leidenschaftlich küsste.

Als hätten sie genau auf diesen Augenblick gewartet ging das Feuerwerk los und um sie herum fielen sich Leute um den Hals um das neue Jahr zu feiern. Doch die Beiden waren in diesem Moment in ihrer eigenen kleinen Welt gefangen.

'Cause little do you know

 

 

 

Feedback

Logge Dich ein oder registriere Dich um Storys kommentieren zu können!

Autor

AuthorMels Profilbild AuthorMel

Bewertung

Eine Bewertung

Statistik

Sätze:102
Wörter:1.716
Zeichen:9.664

Kurzbeschreibung

»Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.« - Victor Hugo Willkommen in meiner kleinen Welt. Hier findet ihr kleine One Shots zu Songs, welche mir beim Schreiben oft durch den Kopf gehen. Im Allgemeinen ist es eine Sammlung von Szenen zu meinen kommenden Büchern, welche nicht immer Platz gefunden haben oder welche vielleicht auch vorkommen werden. Updates: jeden Mittwoch ©Copyright reserved. 2019. Mel_K ©Copyright: Manips by @LisaWohlmuther

Kategorisierung

Diese Story wird neben Lied auch in den Genres Romanze und Freundschaft gelistet.