Storys > Drabbles > Fantasy > Tod

Tod

32
1
30.7.2019 1:52
16 Ab 16 Jahren
Fertiggestellt

Der Lärm der Menschen in der Gaststätte um sie verschmolz zu einem anhaltenen Brummen. Diese Menschen mussten immer so laut sein. Sie streckte ihre Hand nach dem Bierkrug aus. Helle fast durchsichtige Haut spannte sich über die Knochen, ohne dass darunter Fleisch zu sein schien. Sie nahm einen Schluck und ein Tropfen Bier lief über ihre schmalen blutleeren Lippen.

Ein Mann setzte sich ohne zu fragen neben sie.

"Ich bin froh, dass du endlich gekommen bist. Ich habe dich erwartet." Ihre Stimmeklang alt, atemlos, ein bisschen wie das Schaben eines Steines auf einem anderen. Sie verzog die Lippen, wahrscheinlich wollte sie Lächeln, aber es schien eher so als würde sie Schmerzen leiden, eine verzogene Grimasse.

Der Mann sah sie entsetzt an. Er sah nur ihre Hände und einen Teil des Mundes, alles andere war unter einerausgeblichenen Kutte und im Schatten ihrer Kapuze verborgen. Als sie sich zum ihm lehnte verrutschte sie ein bisschen und zeigte ihre Augenhöhlen. Die Haut herum war verschrumpelt und geschwärzt. Angst breitete sich in dem Mann aus. Er versuchte von ihr abzurücken.

Unglaublich schnell packte ihre knöchrige Hand seinen Arm in einem erbarmungslosen Griff.

"Du gehörst dem Tod. Du gehörst mir." Flüsterte sie ihm leise zu.

Feedback

Logge Dich ein oder registriere Dich um Storys kommentieren zu können!

0
Larlysias Profilbild
Larlysia Am 26.05.2019 um 2:57 Uhr
Hi! Du hast ein paar kleine Rechtschreibfehler drin, die du bestimmt selber entdeckst, wenn du noch einmal drüberliest! Sonst eine nette Geschichte (:

Autor

KaReLoys Profilbild KaReLoy

Bewertung

Die Bewertungsfunktion wurde vom Autor deaktiviert

Statistik

Sätze:17
Wörter:212
Zeichen:1.239

Kategorisierung

Diese Story wird neben Fantasy auch in den Genres Horror und Mystery gelistet.