Schmerz

Am 25.9.2018 um 19:39 von SayoNara auf StoryHub veröffentlicht

1. Kapitel: Schuld

Bitte vergib mir.

All das Leid,

welches ICH auslöste.

Brennen sollte ich,

in todesheißen Flammen

der alles verschlingenden Hölle.

Dort gehöre ich doch hin.

Bin nicht besser

als sie alle es sind.

2. Kapitel: Happy End

Unaufhaltsame Quellen der Trauer.

Entrissen das rubinrote Leben.

Könnt korrigieren meine Tat,

wär ich Herrscher der Zeit.

Doch vergesse nicht dich.

Schenktest mir die falschen Sterne.

Lachten immer und verdrängten,

was die Zukunft zeichnen würde.

Sie ist tot, wird es immer sein.

Gefangen in falscher Zeit.

Leere im leblosen Körper,

nun gestopft mit unzähligen kalten Steinen.