Forum > Geplauder > Vorstellungen > Ich hab zwar nichts zu sagen, aber ich stell mich trotzdem mal vor

Ich hab zwar nichts zu sagen, aber ich stell mich trotzdem mal vor

Am 20.04.2019 um 23:36 Uhr

Wie der Titel schon sagt, habe ich eigentlich nichts zu sagen, aber ich versuche mich trotzdem an einer Vorstellung, bei der ich vielleicht möglichst nicht wie das größte Arschloch daher komme.

Wie habe ich meinen Weg hier her gefunden? Nun, ich weiß nicht mehr ob es ein Link bzw. Erwähnung auf ffde oder animexx war, aber irgendwo da habe ich zum ersten Mal von StoryHub gehört. Es ist seitdem ein bisschen Zeit vergangen, aber zuerst wollte ich mich nicht noch auf der X-ten Fanfictionseite anmelden, da es schlussendlich ja doch immer das gleiche ist. Aber irgendwie hatte ich jetzt doch Lust dazu, was vielleicht auch daran liegt, dass ich ein bisschen genervt von animexx und ffde bin. StoryHub ist zwar noch sehr überschaubar, wie mir scheint, aber jeder fängt mal klein an.

Den Namen Su Yeon nutze ich unteranderem noch auf ao3 und fanfiktionde. Ein weiterer Username von mir ist Naoki Ichigo, den ich auf animexx, myfanfictionnet, fanfictionnet, wattpad und tumblr nutze. Auf tumblr habe ich auch noch einen zweiten Blog, auf dem ich meine Fanfiktions poste (TheHonestHopeOfAStrawberry).

Ich schreibe derzeitig in den Fandoms Magi und The King's Avatar, die es hier auf StoryHub leider noch nicht gibt. Aber das wird schon noch. Und ich hoffe, dass ich mit meinen Fanfiktions vielleicht den ein oder anderen von euch dazu bringen kann, sich mal The King's Avatar anzuschauen/den Webnovel zu lesen.

Leider bin ich nicht sonderlich schnell oder gut, was das Schreiben angeht, aber ich gebe mir Mühe und dieses Jahr versuche ich auch so viele meiner englischsprachigen Geschichten ins Deutsche zu übersetzen und auch wieder mehr für Magi zu schreiben - hätte nie gedacht, dass es so schwierig ist zwei Fandoms gleichzeitig zu bedienen.

Hm, was könnte ich sonst noch so erzählen? Vielleicht eine (langweilige) Geschichte zu meinen Usernamen...?
Ah, ich weiß: Ich kann Lemons nicht leiden. Ich kriege da inzwischen einfach nur noch die Krise, wenn in Geschichten Sex vorkommt - mir reicht es schon, wenn nur darum gesprochen wird/anzügliche Andeutungen von Charakteren gemacht werden.
Dementsprechend gibt es bei mir keine Geschichten mit Lemons! (Und ich würde mir wünschen, es gäbe mehr Geschichten mit asexuellen Charakteren. Und mehr Geschichten in denen sich die Charaktere auch ohne Sex lieben können.)
Ansonsten: Ich mag sowohl Hetero als auch Girls Love als auch Boys Love, aber ich hasse Seme/Uke-Aufteilungen. Und ich habe auch nichts gegen OCs.

Puh, ich denke Mal das reicht, oder? Ich hoffe, ich werde hier eine schöne (und lange) Zeit haben. (Und ich hoffe, es fühlt sich jetzt auch keiner von mir angegriffen...)

Zuletzt bearbeitet: Am 20.04.2019 um 23:45 Uhr von SuYeon

Am 22.04.2019 um 13:28 Uhr

Herzlich Willkommen meinerseits :) Ich bin selber noch nicht so lange hier dabei.

Am 27.04.2019 um 18:12 Uhr

Hallo SuYeon,

Auch von mir ein herzlich Willkommen im Forum :-). Schön, dass du da bist. Warum sollte sich jemand deiner Vorstellung angegriffen fühlen? Das ist mir jetzt ehrlich gesagt ein wenig schleierhaft. Weil du Sexszenen nicht magst oder Seme/Uke? Naja, Geschmäcker sind unterschiedlich. Persönlich find ich Seme/Uke auch ganz furchtbar. Ich will Beziehungsdynamiken so sehen, dass sie zu den Persönlichkeiten der Charaktere passen. Das heißt, wenn ich Romanzen lese, lese eigentlich zumindest bei längeren Sachen lieber Gen. Übrigens haben wir hier in den Fanfiction einen Tag "Keine Sexualität", der dürfte sicher hilfreich sein... wenn das Archiv mal voller wird :-).

Es gibt übrigens gar nicht so wenige hier,, die von anderen Archiven wie fanfiktion.de enttäuscht sind. Bist also nicht alleine. :-). In diesem Sinne, viel Spaß dir, auch wenn es hier noch ziemlich leer ist.

Augurey :)

#3
(Threadersteller)

Am 28.04.2019 um 10:02 Uhr

Du wirst es jetzt vielleicht nicht glauben, aber ja, es gibt relativ viele Leute, die sich von sowas angegriffen fühlen. Ich weiß gar nicht, wie oft mich schon Leute angegangen sind, weil ich keine Sexszenen mag und eben gegen diese stereotypische Uke/Seme-Aufteilung bin. Manche gehen schon ab, wenn man nur schreibt, dass man gerne mehr zu Pair A/B lesen möchte oder ähnliches.

 

Mir ist es auch schon recht oft passiert, dass in meine Texte Dinge hineininterpretiert wurden, die da nicht mal ansatzweise drinen standen.

 

Ich muss gestehen, die Option "Enthält Liebe/Sexualität" ist mir noch ein wenig ein Rästel. (Und die Tags auch noch so ein wenig.)

 

Danke. Auch wenn es noch klein ist, kann sich das ja noch ändern. Und selbst wenn nicht: Kleine Webseiten haben auch ihre Vorteile. Mich wird man jedenfalls jetzt erst Mal nicht so schnell los. :)

Am 28.04.2019 um 13:32 Uhr

Dann bist du bisher wohl an die falschen Leute geraten. Ich meine, du hast ja nicht geschrieben "Sexszenen sind die Wurzel allen Bösen. Wie können Menschen nur sowas schreiben. Hört alle sofort auf damit oder schmort in der Hölle", sondern nur gesagt, dass du persönlich es halt nichts magst. Sollte so eigentlich kein Problem sein. Aber ja, Fandoms sind manchmal etwas anstrengend.

Was genau ist dir denn an den Optionen "Enthält Liebe/Sexualität" und den Taggs rätselhaft? Vielleicht kann ich helfen. Aber ich glaube, das gehört nicht mehr in einen Vorstellungsthread. Du kannst mir gern ne PN schicken :-)

Ein schönes Wochenende dir,

Augurey

Am 05.05.2019 um 13:56 Uhr

Hi und willkommen :)

Es ist schön jemanden zu treffen der diesen Seme/Uke-Scheiß auch nicht mag. Es ist einfach unnötig und nicht wirklich ein Qualitätssiegel.

Deine Ansichten zu Sexszenen kann ich nur teilweise zustimmen (ich hab kein Problem mit Sexszenen, aber nur wenn es nicht 90% der Story ist). Aber jedem das seine :)

 

Ich hoffe du hast hier Spaß :D

 

Liebe Grüße,

Dean

Neue Forumdiskussionen

Vor 23 Stunden und 9 Minuten
Servus,Danke für die Begrüßung. Fulda heißt die gesuchte Stadt ^^Aber was schreibe ich?Überraschend wenig Fantasy. Auch, wenn es vielleicht komisch klingt, schreibe ich eher etwas romantisches. Fantasy ist leider nicht meine Stärke ^^ Mehr anzeigen
Vor einem Tag, 3 Stunden und 20 Minuten
Von Augurey
Hallo zusammen. Auch ich krame den Thread mal wieder aus (auch wenn es hier nicht wirklich was zum kramen gibt, egal). Mit Flos Blitzumsetzung meines Vorschlags eines neues Subtopics für User-Aktionen stehen uns ja jetzt ein paar mehr Möglichkeiten zur Verfügung, an zentraler Stelle Aktionen zu starten. Ich hätte die eine oder andere Idee. Da ich manche davon aber nicht allein stemmen kann, wollte ich hier erst nochmal nachhaken, ob irgendwer mitmachen würde.Konkret: Ich bekomme die Idee mit den Lesebeauftragen (die ich inzwischen Lesengel nenne) nicht aus den Kopf. Also Ansprechpartner, die gff. angeschrieben werden können, um einer Geschichte Feedback zu geben. Es wird ja z.B. im Chat, im Feed, in Profilen usw. immer wieder nach Feedback angefragt. Nun haben wir natürlich die Feedback-Ecke, die bisher noch nicht in Anspruch genommen wurde. Einen Textausschnitt gleich einem ganzen Forum dauerhaft zur Diksssion zu stellen ist glaube ich doch nochmal eine andere Hausnummer als eine Person oder eine kleine Gruppe vorrübergehend anzusprechen.Ich würde, wenn sich ein paar Leute finden, einen Thread ähnlich der Beta-Leser-Angebote eröffnen, heißt im Eingangspost eine Erklärung der Leseengel, eine Auflistung der Personen (inklusive Lese-Schwerpunkte und Link zum Profil) und ein Steckbriefformular, falls jemand selbst Leseengel werden möchte. Der Steckbrief würde Punkte umfassen wie Lese-Interessen/Schwerpunkte, Lese-No-Gos, Feedbackstil, ggf. Erreichbarkeit.Bevor ich aber eine solche Aktion starte und sich dann peinlicherweise niemand dafür findet, wollte ich in die Runde fragen: Würde sich denn jemand hier bereiterklären, in die Fußstapfen eines solchen Ansprechpartners zu steigen?Über den Begriff "Leseengel" können wir natürlich noch diskutieren, falls jemand eine bessere Idee hat. Ich finde für dieses Amt offenbar keine Namen, die nicht nach amtlichen Mitteilungen, Kita oder Esotherik-Gruppe klingen... Mehr anzeigen
Vor einem Tag, 3 Stunden und 55 Minuten
Von Augurey
Hallo Heart of Steel,Willkommen bei Storyhub *wink*. In welche Hessische Universitätsstadt hat es dich denn verschlagen. Frankfurt? Darmstadt? Marburg? Oder noch eine, die mir jetzt nicht einfällt? Kampfausbildung klingt interessant. Ich weiß aus sicherer Quelle, dass es auf Storyhub auch Bogenschützen gibt. Was schreibst du denn so? Ich nehme an, Fantasy?Grüße, Augurey Mehr anzeigen

Neuigkeiten von Mitgliedern

Vor 8 Stunden und 46 Minuten
Ein neuer Thread wurde erstellt:
Vor 9 Stunden und 25 Minuten
hat eine neue Story veröffentlicht: