band-t-shirts

Kurzbeschreibung:
[ Band AU ]

[ Ryuunosuke Akutagawa/Atsushi Nakajima ]

Autorennotiz:
[ Band AU ]

[ Ryuunosuke Akutagawa/Atsushi Nakajima ]

Am 19.3.2022 um 19:06 von Feuchen auf StoryHub veröffentlicht

Atsushi wurde von den leisen Tönen geweckt, die Akutagawa seiner Gitarre entlockte, weswegen er sich ein wenig aufsetzte.

„Morgen ...“, murmelte er, rieb sich über die Augen, auch, wenn er sich nicht sicher war, ob er überhaupt laut genug sprach, damit der anderen ihn, trotz dessen Übung, hörte.

Wider Erwarten stoppte Akutagawa sein Spiel und sah auf. „Morgen Jinko.“

Atsushi verdrehte die Augen aufgrund dieses Spitznamens. Akutagawa hatte ihn selten anders genannt. „Du bist früh auf, Aku.“

„Hmm“, machte Akutagawa und sah wieder von ihm weg, konzentrierte sich wieder auf die Musik, die er seiner Gitarre entlockte.

Atsushi schmunzelte ein wenig, hob dann allerdings eine Augenbraue, als er erkannte, was sein Freund gerade anhatte. Er saß auf dem Fußboden, hatte seine Gitarre vor sich und zupfte daran herum, während er einzig ein T-Shirt übergeworfen hatte.

„Aku, du hast ein T-Shirt von uns?“, fragte Atsushi schließlich nach, rutschte eindeutig wacher vom Bett und setzte sich vor den anderen, musterte ihn genauer, auch, wenn er das T-Shirt durch die Gitarre nur halb erkennen konnte.

„Was?“, brummte Akutagawa, stoppte erneut und sah auf.

„Das ist ein Fan-T-Shirt von uns!“, sagte Atsushi und strahlte ihn breit an, „ich wusste nicht, dass du das hast.“

Akutagawa starrte ihn einige Sekunden an, drehte dann seinen Kopf zur Seite. „Das ist ... Dazai-san hat es mir mal gegeben ...“

Atsushi sah ihn an, weitete seine Augen und grinste nur noch mehr. „Awwww! Aku, du wirst ganz rot!“

„Werde ich nicht, Jinko!“, brummte Akutagawa und sah ihn nun wütender an, „... außerdem hast du auch eins von uns, oder?“

Atsushi grinste weiterhin breit und nickte dann. „Hey, ich mag euch halt auch!“ Er schmunzelte ein wenig vor sich hin. „Was ist schon dabei?“

Akutagawa brummte und konzentrierte sich dann wieder auf sein Spiel. „Wir sind trotzdem besser als ihr ...“

Atsushi lächelte ihn einfach nur an, setzte sich etwas gemütlicher vor ihn und beobachtete seinen Freund still bei dessen Spiel, um es dabei zu belassen. Er wusste, dass sie regelmäßig darum konkurrierten, welche Band erfolgreicher war, dabei war es nicht so, dass Atsushi es nicht genauso sehr liebte, Akutagawa zuzuhören, wenn er spielte. Wenn sie so unter sich waren. Wenn Akutagawa nur für ihn spielte.