filled with mirth and secrets

Kurzbeschreibung:

Am 11.4.2017 um 22:05 von irinaverene auf StoryHub veröffentlicht

Geschrieben für it's never the end

x

All she did was look at me

with bright, curious eyes
filled with mirth and secrets
(as if an adventure was about to happen)

 

 

Cordelia spürt eine Berührung an ihrer Schulter. Es ist nichts weiter als ein zarter Hauch, kaum mehr als ein Luftzug, der Mistys Anwesenheit ankündigt. Sie dreht sich nicht um. Zu sehr hat sie sich mit der Zeit daran gewöhnt die Jüngere in ihrer Nähe zu haben als dass sie sich noch daran stören könnte oder überhaupt ihre Tätigkeit unterbrechen würde. Zwischen ihnen ist alles so simpel; sie existieren einfach so nebeneinander her und harmonieren perfekt, ohne dass es je vieler Worte bedarf.

 

Die Finger in frischer Blumenerde vergraben und mit den Gedanken sehr weit weg, bemerkt Cordelia erst, dass Misty nicht selbst begonnen hat an einem ihrer Projekte zu arbeiten, sondern direkt hinter ihr stehengeblieben ist, als sie eine weitere Berührung spürt. Federleicht, von ihrem Nacken aus an ihrem Rücken hinab wandernd. Sie lächelt unwillkürlich und genießt den Moment, genießt die Nähe, genießt die Zweisamkeit. Mistys Hände kommen währenddessen an Cordelias Hüften zum ruhen. Ihre Lippen streifen die Stelle zwischen Hals und Schulter, genau dort, wo zwischen dem dünnen Stoff ihrer Bluse und dem blonden Haar ein paar Zentimeter Haut freiliegen. Ganz leicht nur, kaum merklich eigentlich.

 

Was ist?“, fragt Cordelia in die wohlige Stille des Gewächshauses hinein. In ihrer Tonlage klingt genau die fröhliche, entspannte Stimmung mit, die sich jedes Mal aufs Neue in ihr ausbreitet, wenn Misty bei ihr ist.

Aber Misty antwortet nicht. Nicht mit Worten. Sie tritt nur einen Schritt zurück, verstärkt ihren Griff etwas, sodass sie die Ältere sanft, aber bestimmt zu sich umdrehen kann.

Und dann blickt sie zu ihr auf. Mit diesen hellen, neugierigen Augen, so voller übersprudelnder Heiterkeit und unergründlichen Gedanken, dass sie einem immer das Gefühl geben, es läge etwas ganz besonderes in der Luft (als seien sie nur den Bruchteil eines Augenblicks von einem Abenteuer entfernt) –

 

Und alles ist gesagt.