Fanfictions > Anime & Manga > Haikyuu!! > Geburtstagsgruß

Geburtstagsgruß

10.10.2018 15:11
Homosexualität
Fertiggestellt

Autorennotiz

Iwaizumi/Tendou

2 Charaktere

Hajime Iwaizumi

Hajime Iwaizumi ist ein Drittklässler an der Aobajousai Oberschule. Er ist Flügelspieler und das Ass des Volleyballteams, sowie Vize-Kapitän. Er ist außerdem Oikawas Kindheitsfreund und muss ihn häufiger zurechtweisen.

Satori Tendo

Er ist Drittklässler an der Shiratorizawa. Er ist Mittelblocker des Volleyballteams und genießt es, seine Gegner und Mitspieler aufzuziehen. Er wurde früher häufig als Monster bezeichnet und gesagt, dass er nicht dem Team beitreten kann, hat sich dann aber durch sein sehr solides Blockspiel durchgesetzt.

Fröhlich summte Tendou vor sich hin, während er dabei war, ein kleines Päckchen zusammenzupacken. Es war noch früh und normalerweise war er nicht so früh aus dem Bett zu kriegen, weswegen er nicht einmal verwundert war, als sein bester Freund in sein Zimmer kam und ihn mit einem überraschten Ausdruck ansah.

„Satori? Was machst du da?“, fragte Ushijima nach und musterte den anderen.

„Hm, Geschenk einpacken“, sagte Tendou und grinste breit, griff noch nach einem Briefumschlag und befestigte diesen an dem Geschenkband, bevor er sich umdrehte, „nee, nee, weißt du, was heute Abend ist, Wakatoshi?“

„Der Film, auf den du dich schon seit Wochen freust?“, erwiderte Ushijima und hob eine Augenbraue. Wie konnte er das eigentlich nicht wissen, wenn Tendou da praktisch jeden Tag drüber sprach und die Tage rückwärts zählte.

„Genau!“, sagte Tendou und sprang auf, strahle den anderen an, „und ich muss heute nach der Schule ganz unbedingt zur Aoba Jouhsai Oberschule! Du entschuldigst mich doch beim Training, oder?“

„Huh?“, machte Ushijima und sah ihn erst recht verwundert an, „wie kommt es, dass du dorthin willst?“

„Ich hab zufällig gehört, dass Oikawas Freund vor ... zwei Wochen oder so Geburtstag hatte“, sagte Tendou und grinste breit, „also muss ich die Gelegenheit nutzen!“

„Du willst ihm was schenken?“, murmelte Ushijima ein wenig fragender, „... und lass mich raten, ihn zu dem Film heute Abend einladen?“

„Genau!“, sagte Tendou vor sich hinstrahlend, „also, du entschuldigst mich doch heute Nachmittag, ja?“

„Hm, sicher“, murmelte Ushijima und zuckte mit den Schultern, bevor er sich umdrehte, „komm, wir sollten gehen.“

„Jup!“, sagte Tendou, bevor er seine Schultasche nahm und dem anderen folgte.

–*–

Als er am Nachmittag an dem Schultor der Seijoh war, lehnte er gegen die Mauer und wartete den Rest der Zeit, da er gemerkt hatte, dass er ein wenig zu früh war. Aber so war sich Tendou wenigstens sicher, dass er den anderen treffen konnte.

Als er schließlich den anderen auf ihn zukommen sah, grinste er etwas vor sich hin. „Huhu Iwaizumi!“

„Hm?“, machte dieser und hob eine Augenbraue, während Oikawa neben ihm seine Augen verengte. „Du bist der Mittelblocker von Shiratorizawa ...“

„Jup“, sagte Tendou und grinste breit, „ah, Tendou Satori! Und uh ...“, er hielt ihm das Päckchen entgegen, während er ein wenig verlegener lächelte, „herzlichen Glückwunsch nachträglich?“

„Huh? Iwa-chan, der hat doch irgendwas vor ...“, murmelte Oikawa, während er den anderen argwöhnisch musterte.

„Warum sollte er, Oikawa?“, brummte Iwaizumi, sah kurz zu seinem besten Freund, bevor er Tendou ansah, „uh, danke? Denke ich.“

„Weißt du ... außerdem ...“, fing Tendou an und deutete auf den Brief an dem Päckchen, „öffne den erstmal.“

Iwaizumi musterte den anderen verwirrt, machte den Umschlag auf dessen deut hin allerdings ab, um ihn zu öffnen. Kurz darauf blinzelte er überrascht, als er auf ein Kinoticket sah, bevor er den Titel des Films sah. „Moment, was?“

„Heute ist Premierentag und ich habe zufällig mitgehört, dass du den auch sehen wolltest“, sagte Tendou und kratzte sich etwas am Kopf, „da dachte ich, vielleicht kann ich dich einladen?“

„Du hast damit wirklich nichts vor, oder?“, unterbrach Oikawa ihn und starrte Tendou einen längeren Moment an, „... oder schickt Ushiwaka-chan dich, weil er wieder irgendwas vorhat?“

„Wakatoshi hat nichts damit zu tun“, sagte Tendou und schüttelte grinsend den Kopf, „außerdem habe ich kein Interesse an dir.“

„Du willst mich echt zu der Premiere einladen?“, fragte Iwaizumi mit einem überraschten Blick zu dem anderen, „einfach so? Obwohl wir uns gar nicht wirklich kennen?“

„Ich dachte, wir könnten uns dadurch kennenlernen“, sagte Tendou und grinste weiterhin breit, „außerdem ... na ja, ich mag dich, denke ich?“

„Du solltest nicht auf ihn hereinfallen, Iwa-chan!“, entgegnete Oikawa und starrte seinen besten Freund an, „immerhin ...“

„Okay, gehen wir, Tendou“, sagte Iwaizumi und zuckte mit den Schultern, „nur, weil du dich nicht traust, Ushiwaka zu einem Date einzuladen, heißt das nicht, dass du mich davon abhalten kannst, mit jemandem auszugehen.“

„Wa–ich will nicht mit Ushiwaka-chan ausgehen!“, erwiderte Oikawa mit einem entsetzten Ausdruck, „Iwa-chan!“

„Dabei solltest du ihn fragen“, sagte Tendou daraufhin schmunzelnd, bevor er neben Iwaizumi herging, „ich denke, Wakatoshi würde darauf warten, dass du ihn fragst.“

Feedback

Logge Dich ein oder registriere Dich um Storys kommentieren zu können!

Autor

Feuchens Profilbild Feuchen

Bewertung

Noch keine Bewertungen

Statistik

Sätze:63
Wörter:710
Zeichen:4.356

Kurzbeschreibung

Tendou besucht Iwaizumi nach dem Training an der Aoba Jousai Oberschule.

Kategorisierung

Diese Fanfiction wurde mit Romanze und Fluff getaggt.